Zone 9 Bäume für Privatsphäre – was sind die besten Screening Zone 9 Bäume

Wenn Sie kein 40 Hektar großes Gehöft haben, sind Sie nicht allein. Heutzutage sind Häuser viel näher beieinander gebaut als früher, was bedeutet, dass Ihre Nachbarn nicht weit von Ihrem Garten entfernt sind. Ein guter Weg, um etwas Privatsphäre zu bekommen, ist das Pflanzen von Datenschutzbäumen. Wenn Sie in Zone 9 Bäume pflanzen möchten, um die Privatsphäre zu schützen, lesen Sie weiter, um Tipps zu erhalten.

Interessante Tatsache

Häcksler für eine gute Nachbarschaft
Für Gartenfreunde, die Rücksicht auf ihre Nachbarn nehmen wollen, hat Viking mit den Modellen GE 135 L und GE 140 L zwei neue, besonders leise Elektro-Häcksler im Programm.

Screening Zone 9 Bäume

Sie können Ihren Wohnsitz privater gestalten, indem Sie Bäume pflanzen, um neugierigen Nachbarn oder Passanten den Blick in Ihren Garten zu versperren. Im Allgemeinen benötigen Sie zu diesem Zweck immergrüne Bäume, um einen ganzjährigen Sichtschutz zu erstellen.

Sie müssen Bäume auswählen, die in Ihrer Winterhärtezone des US-Landwirtschaftsministeriums wachsen. Wenn Sie in Zone 9 leben, ist Ihr Klima ziemlich warm und die Obergrenze, an der einige immergrüne Bäume gedeihen können.

Sie finden einige Bäume der Zone 9 für Privatsphäre, die über Ihnen aufragen. Andere Datenschutzbäume der Zone 9 sind nur ein wenig höher als Sie. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie groß Ihr Bildschirm sein soll, bevor Sie sie auswählen.

Hohe Datenschutzbäume der Zone 9

Wenn Sie keine Stadtgesetze haben, die die Baumhöhe an einer Grundstücksgrenze oder an Oberleitungen begrenzen, ist der Himmel die Grenze, wenn es um die Höhe von Bäumen der Zone 9 geht, um die Privatsphäre zu schützen. Sie können tatsächlich schnell wachsende Bäume finden, die bis zu 40 m hoch werden.

Die Thuja Green Giant (Thuja standishii x plicata) ist einer der höchsten und am schnellsten wachsenden Bäume für Privatsphäre in Zone 9. Dieser Lebensbaum kann 5 m (1.5 m) pro Jahr wachsen und 40 m (12 Fuß) erreichen. Es wächst in den Zonen 5-9.

Leyland-Zypressen (Cupressus × leylandii) sind die beliebtesten Bäume der Zone 9 für Privatsphäre. Sie können 6 m pro Jahr auf 1.8 m wachsen. Diese Bäume gedeihen in den Zonen 70-21.

Italienische Zypresse ist ein weiterer der hohen Bäume für die Privatsphäre in Zone 9. Sie wird 40 m hoch, in den Zonen 12-6 jedoch nur 1.8 m breit.

Mittelgroße Zone 9-Bäume für den Datenschutz

Wenn diese Optionen einfach zu hoch sind, warum nicht Bäume mit einer Privatsphäre von höchstens 20 m pflanzen? Eine gute Wahl ist die amerikanische Stechpalme (Ilex opaca) mit dunkelgrünen, glänzenden Blättern und roten Beeren. Es gedeiht in den Zonen 6-7, wo es bis zu 10 m groß wird.

Eine weitere interessante Möglichkeit für Datenschutzbäume der Zone 9 ist Wollmispel (Eriobotrya japonica), die in den Zonen 7-10 gedeiht. Es wächst auf 20 m (6 Fuß) mit einer Ausbreitung von 15 m (4.5 Fuß). Dieses immergrüne Laub hat glänzend grünes Laub und duftende Blüten.

Bild von mutig
Interessante Tatsache

So machen Sie die Vögel satt
Viele Gartenfreunde füttern im Winter die Vögel in ihren Gärten. Aber nicht jeder Vogel kann mit Meisenknödel oder Sonnenblumenkern etwas anfangen. Wir erklären, welcher Vogel welches Futter braucht.Zum Praxistipp