Zinnia ‚Queen Lime‘ Info: Queen Lime Zinnia Pflege und wachsende Anforderungen

Zinnien sind bekannt für ihre fröhliche Farbmischung, aber wussten Sie, dass es so etwas wie hellgrüne Zinnienblüten gibt, und solche mit einem Hauch von Rose? Queen Lime-Sorten produzieren atemberaubende Blüten und sind genauso einfach zu züchten wie jede andere Art von Zinnie.

Interessante Tatsache

Äpfel richtig lagern
Äpfel aus Übersee gelten im Allgemeinen als klimaschädlich, eine Alternative dazu sind selbst angebaute Lageräpfel. Mit der richtigen Sortenwahl und den op­ti­ma­len La­ger­be­din­gun­gen können Sie den ganzen Winter lang die Früchte genießen.

Über Queen Lime Zinnias

Grüne Blüten sind selten, aber atemberaubend. Das macht die grüne Zinniensorte Queen Lime so beliebt, da sie wunderschöne Doppelblüten in einem Grünton hervorbringt, der als Limette oder Chartreuse bezeichnet werden kann. Es gibt auch eine Queen Red Lime Zinnie, die die gleiche Doppelblüte bietet, aber einen außergewöhnlichen Farbwechsel-Wow-Faktor aufweist - von Limonengrün bis hin zu Rosa-, Rosa- und weichen Chartreuse-Tönen dazwischen.

Die Pflanzen werden 25 cm hoch und 64 cm breit, und die Blüten sind 18 bis 45 cm breit. Die Stängel sind robust und die Blüten auffällig. Für eine Zinnie sorgt Queen Lime für hervorragende Schnittblumen.

Neben der einzigartigen Färbung ist ein weiterer wichtiger Grund für den Anbau von Queen Lime Zinnien, dass diese Pflanzen in der Hitze des Sommers gedeihen. Sie blühen im Mittel- und Spätsommer und sogar im Herbst, nachdem viele andere Blumen fertig sind.

Genießen Sie diese drinnen und draußen, in Betten und mit Stecklingen, die das Haus aufhellen. Schneiden Sie die Blüten früh am Morgen - aber ernten Sie sie erst, wenn sie vollständig geöffnet sind, da sie sich nach dem Schneiden nicht mehr öffnen - und verwenden Sie ein paar Tropfen Bleichmittel im Wasser, um sie frisch zu halten.

Interessante Tatsache

Obstbäume richtig pflanzen
Obst im eigenen Garten zu ernten, ist der Traum jedes Kleingärtners. Doch leider kann schon bei der Pflanzung viel falsch gemacht werden.

Wie man Queen Lime Zinnia züchtet

Die Queen Lime-Sorten sind möglicherweise nur schwer als Transplantate in Ihrem örtlichen Gartencenter oder Kindergarten zu finden, aber Sie können sie leicht aus Samen ziehen. Sie können die Samen im Freien beginnen und direkt säen, solange sich der Boden auf 55 Grad Celsius erwärmt hat. Wenn Sie in Innenräumen beginnen, beginnen Sie fünf bis sechs Wochen vor der geplanten Transplantation oder vor dem letzten Frost.

Suchen Sie draußen einen Platz für Ihre Zinnien, der in voller Sonne steht. Fügen Sie dem Boden Kompost oder Dünger hinzu und platzieren Sie die Transplantate in einem Abstand von 9 bis 12 cm. Einmal im Boden, ist die Pflege von Queen Lime Zinnia einfach. Gießen Sie nach Bedarf und halten Sie Unkraut niedrig, und Sie sollten ein gutes Wachstum, fruchtbare Blüten und minimale oder jetzt Krankheiten und Schädlinge erhalten.

Interessante Tatsache

So gelingt der Kompost
Aus Grünabfällen lässt sich wertvoller Humus gewinnen. Doch was darf auf den Kompost, wie legt man ihn richtig an, welche Behältnisse eignen sich? Und wie lässt sich der fertige Kompost sinnvoll im Garten einsetzen?