Ziergras für Schattengärten: Wählen Sie schattenliebendes Ziergras

Ziergräser bieten viele attraktive Funktionen im Garten. Die meisten sind extrem anpassungsfähig und erzeugen einen verführerischen Klang in sanften Brisen, kombiniert mit eleganter Bewegung. Sie sind im Allgemeinen wartungsarm und leiden unter wenigen Schädlingsproblemen. Schattige Ziergräser waren traditionell schwer zu finden, da viele der kommerziellen Angebote auf Sonnenstandorte ausgerichtet sind. Neuerscheinungen und ein Lärm von Gärtnern haben in den letzten Jahren zu einer Zunahme der Möglichkeiten geführt, da zahlreiche schöne Ziergräser für Schatten zur Verfügung stehen.

Interessante Tatsache

Nützlinge im Garten fördern
Nützlinge brauchen Nahrung, Unterschlupf und Plätze für ihren Nachwuchs. Damit sich Bienen, Florfliegen und Co. wohlfühlen, können Sie verschiedene Maßnahmen ergreifen.  Zum Praxistipp

Wählen Sie Schatten liebendes Ziergras

Diese dunklen, schattigen Bereiche des Gartens sind oft schwer mit aufregenden Pflanzenexemplaren zu bevölkern. Es ist ein häufiges Problem, an dessen Lösung Gärtner und Züchter hart gearbeitet haben. Betreten Sie schattenliebendes Ziergras. In den heutigen Gartencentern gibt es eine Vielzahl von niedrig wachsenden oder hohen statuenhaften Exemplaren, die bei schlechten Lichtverhältnissen gedeihen. Die Auswahl einer Sorte, die Ihren Schattengartenspezifikationen entspricht, war noch nie einfacher.

Die Auswahl eines Ziergrases für Schatten sollte mit der Bewertung der anderen Standortbedingungen beginnen. Ist die Gegend trocken, sumpfig, schwerer Lehm, felsig? Was ist der pH-Wert des Bodens und muss der Boden konditioniert werden? Die meisten Gärtner haben ein gutes Maß für ihre Gartenprobleme und können die Probleme der Region schnell überprüfen.

Andere Überlegungen könnten sein, was, wenn überhaupt, Sonnenlicht in den Ort gelangt. Ist es tagsüber teilweise schattig oder den ganzen Tag vollständig dunkel? Einige Pflanzen können sich tagsüber an etwas Sonne anpassen, während andere Gräser sonnenverbrannt werden. In den heißen südlichen Regionen profitieren selbst hellgrüne Gräser im hellsten Teil des Tages vom Schatten.

Sobald die Standortüberlegungen berücksichtigt wurden, müssen als nächstes die Größe und die Wachstumsgewohnheiten der Pflanze berücksichtigt werden.

Teilweise schattige Ziergräser

Viele Gräser arbeiten gut in teilweiser oder voller Sonne. Halbschatten bedeutet oft, dass der Schatten nur einen Teil des Tages beträgt oder dass es sich um einen gesprenkelten Lichtbereich handelt. Einige gute Auswahlmöglichkeiten könnten japanisches Waldgras oder Seggenpflanzen sein. Diese benötigen alle feuchten Boden, um zu gedeihen, können aber entweder vollständigen oder teilweisen Lichtstellen standhalten.

In warmen Klimazonen werden Gräser der kühlen Jahreszeit, die normalerweise in voller Sonne wachsen, zu schattenliebendem Ziergras. Einige Beispiele für diese Art von Pflanze sind getuftetes Haargras, gestreiftes Knollenhafergras und zerknittertes Haargras. Weitere zu berücksichtigende Teilfarben sind:

  • Herbst blühendes Schilfgras
  • Koreanisches Federschilfgras
  • Herbstmoorgras
  • Blaues Gramagras
  • Liriope
  • Little Miss Jungferngras

Ziergras, das im Schatten wächst

Vollschattige Standorte können trostlos aussehen und von einer Pflanzenauswahl profitieren, die den Bereich mit Abwechslung oder warmen Farben aufhellt. Goldener Lilienrasen ist ein hervorragender Darsteller sowohl im Vollschatten als auch im Halbschatten. Mondo-Gräser sind empfindliche kleine Pflanzen, die ausgezeichnete Ränder oder Massenpflanzungen bilden und als Bodendecker an schattigen Standorten verwendet werden können.

Bunter Flusshafer hat gewölbtes Laub mit ansprechenden Streifen. In ähnlicher Weise wird Hakone-Gras, das Blätter in einem weichen, sanften Gelb erzeugt, dunkle Ecken aufhellen. Süße Flagge ist eine der besseren Optionen für einen schattigen Teich oder ein durchgehend nasses Gebiet. Andere Ziergräser, die in Schattenbereichen wachsen, sind:

  • Nordseehafer
  • Mückengras
  • Berkeley Segge
  • Junegrass
  • Buntes Knollenhafergras
Bild von KathyKafka
Interessante Tatsache

Rückenschule: Unkraut jäten
Dem Unkraut ohne Schmerzen zu Leibe rücken können Sie mit dichter Bepflanzung, Mulch oder der richtigen Haltung beim Jäten.