Wofür wird Alaun verwendet – Vorschläge für die Verwendung von Alaun im Garten

Alaunpulver (Kaliumaluminiumsulfat) wird typischerweise in der Gewürzabteilung von Supermärkten sowie in den meisten Gartencentern gefunden. Aber was genau ist das und wie wird es in Gärten eingesetzt? Lesen Sie weiter, um mehr über die Verwendung von Alaun in Gärten zu erfahren.

Interessante Tatsache

Wenn die Tomaten faulen ...
... ist fast immer der Erreger der Kraut- und Braunfäule daran schuld. Das beliebte Salat- und Soßengemüse liebt es nun einmal warm und trocken. Welcher Standort die besten Voraussetzungen bietet und welche Sorten vielversprechend robust sind, weiß unser Pflanzenschutz-Experte Christoph Hoyer.

Wofür wird Alaun verwendet?

Alaun wird in der Wasseraufbereitung und anderen industriellen Anwendungen eingesetzt, aber von der FDA zugelassenes Alaun in Lebensmittelqualität ist für den Hausgebrauch in kleinen Mengen (weniger als eine Unze (28.5 g)) unbedenklich. Obwohl Alaunpulver im ganzen Haus eine Vielzahl von Zwecken hat, ist es am häufigsten, den Gurken Knusprigkeit zu verleihen. Für andere Anwendungen können Sie auch flüssige Formen von Aluminiumsulfat erwerben.

Obwohl Alaun kein Dünger ist, wenden viele Menschen Alaun im Garten an, um den pH-Wert des Bodens zu verbessern. Lesen Sie weiter, um zu sehen, wie es funktioniert.

Interessante Tatsache

Buntes Gemüse: gesund und dekorativ
Bohnen sind grün, Brokkoli ist grün, Salat ist grün. Wie langweilig! Stimmt ja auch schon lange nicht mehr! Blaue Bohnen, gemusterter Salat und selbst Brokkoli gibt es schon in Lila. Farbe belebt den Gemüsegarten gleich mit doppeltem Nutzen. Sie macht nicht nur Lust auf die gesunde Kost, die Farbe selbst ist oft schon gesund.

Änderung des Aluminiumbodens

Böden variieren stark in ihrem Säuregehalt oder ihrer Alkalität. Diese Messung wird als Boden-pH bezeichnet. Ein pH-Wert von 7.0 ist neutral und Böden mit einem pH-Wert unter 7.0 sind sauer, während Böden mit einem pH-Wert über 7.0 alkalisch sind. Trockenes, trockenes Klima hat oft alkalischen Boden, während Klima mit höherem Niederschlag typischerweise sauren Boden hat.

Der pH-Wert des Bodens ist in der Gartenwelt wichtig, da unausgeglichene Böden es Pflanzen erschweren, Nährstoffe im Boden aufzunehmen. Die meisten Pflanzen eignen sich gut für pH-Werte im Boden zwischen 6.0 und 7.2 - entweder leicht sauer oder leicht alkalisch. Einige Pflanzen, einschließlich Hortensien, Azaleen, Trauben, Erdbeeren und Blaubeeren, benötigen jedoch mehr sauren Boden.

Hier kommt Alaun ins Spiel - Aluminiumsulfat kann verwendet werden, um den pH-Wert des Bodens zu senken, wodurch der Boden für säureliebende Pflanzen geeignet wird.

Wenn Ihre sauren Pflanzen nicht gedeihen, machen Sie einen Bodentest, bevor Sie versuchen, den pH-Wert einzustellen. Einige Cooperative Extension-Büros führen Bodentests durch, oder Sie können einen kostengünstigen Tester in einem Gartencenter kaufen. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Boden zu alkalisch ist, können Sie ihn durch Zugabe von Aluminiumsulfat anpassen. Die Clemson University Extension bietet detaillierte Informationen zur Einstellung des pH-Werts des Bodens.

Interessante Tatsache

Wildbiene des Jahres 2020: Die Auen-Schenkelbiene
Die Auen-Schenkelbiene zeichnet sich durch ihre einzigartige Lebensweise aus. Statt Pollen und Nektar sammelt sie Pflanzenöle und vermengt sie mit Pollen zu einem „Ölkuchen“.

Alaun im Garten verwenden

Tragen Sie Gartenhandschuhe, wenn Sie im Garten mit Alaun arbeiten, da die Chemikalien bei Hautkontakt zu Reizungen führen können. Wenn Sie die Pulverform verwenden, tragen Sie eine Staubmaske oder ein Atemschutzgerät, um Hals und Lunge zu schützen. Alaun, das mit der Haut in Kontakt kommt, sollte sofort abgewaschen werden.