Wird Basilikum im Winter sterben – was tun mit Basilikum am Ende der Saison?

Die meisten Kräuter gedeihen unter sonnigen mediterranen Bedingungen in gut durchlässigen Böden. Basilikum ist sicherlich eines der beliebtesten Kräuter und in den meisten Fällen ein zartes Jahrbuch. Können Sie das Basilikum am Ende der Saison am Ende der Saison durch den Winter halten?

Interessante Tatsache

Beliebteste Zierpflanzen
Die Gattung Viola ist die beliebteste Beet- und Balkonpflanze: 250.000.000 Veilchen und Stiefmütterchen haben deutsche Gärtnereien 2012 produziert. An zweiter Stelle standen Stauden, gefolgt von Besenheide, Primeln und Geranien.

Wird Basil im Winter sterben?

Wie bereits erwähnt, ist Basilikum in den meisten Fällen ein Jahrbuch. Insbesondere süßes Basilikum, die beliebte Basilikumsorte, die zur Verwendung in den erhabensten Pesto-Saucen angebaut wird, ist ein Jahrbuch. Es gibt einige andere Basilikumsorten, die härter sind und zu einem mehrjährigen Lebenszyklus tendieren.

Im Allgemeinen kündigt das Ende des Sommers oder der erste Teil des Herbstes das Ende der Saison an. Aber gibt es eine Möglichkeit, die Lebensdauer des Basilikums am Ende der Saison zu verlängern? Sie können versuchen, Basilikum über den Winter zu halten. Süßes Basilikum soll jedoch seinen Lebenszyklus innerhalb eines Jahres leben und danach zur Aussaat übergehen. Am Ende der Saison können Sie jedoch versuchen, es am Leben zu erhalten, indem Sie Topfbasilikum in Innenräumen bewegen.

Wenn Sie das Kraut nicht in einem Gewächshaus bewegen und anbauen, sind die heißen Temperaturen und das direkte Sonnenlicht, in dem Basilikum gedeiht, normalerweise nicht im Haus einer durchschnittlichen Person zu finden. Stellen Sie daher sicher, dass Sie so viel Licht wie möglich bereitstellen. künstliches Licht für 10-12 Stunden am Tag in den dunkleren Wintermonaten. Trotzdem kann die Pflanze eine Zeit lang verweilen, aber sie wird irgendwann erliegen. Mit diesem Wissen ist es am besten, darauf vorbereitet zu sein, entweder eine andere Pflanze zu kaufen oder im Frühjahr eine eigene aus Samen zu beginnen.

Interessante Tatsache

Feldsalat anbauen ohne lästiges Unkraut
Als Kinder mussten wir im Frühjahr den Feldsalat an Acker­rän­dern und Gra­ben­bö­schun­gen suchen. Es war eine mühsame Arbeit, aber Hunger hatten wir immer, und so freuten wir uns auch über das Ergebnis. Erst viel später kam ich dahinter, dass man die Rapunzeln, auch Nüsschensalat genannt, auch aussäen kann.

Basilikum Pflege nach der Saison

Da der süße, frische Geschmack des Basilikums flüchtig ist, ist es ratsam, nach der Saison einen Spielplan für die Basilikumpflege zu haben. Das heißt, wie werden Sie all das frische Basilikum verwenden, während es auf dem Höhepunkt und bei der endgültigen Ernte ist?

Basilikum wird am besten frisch verwendet. Das heißt, es ist auch scharf, wenn es getrocknet wird. Die Verwendung eines Dörrgeräts oder die einfache Konservierung des Laubes durch Lufttrocknen in einem warmen, trockenen, gut belüfteten Raum für etwa eine Woche ist eine hervorragende Möglichkeit, die Lebensdauer dieses Kraut zu verlängern. Sobald das Kraut getrocknet ist, entfernen Sie die Blätter von den Stielen und lagern Sie die Blätter entweder ganz oder gemahlen in einem luftdichten Behälter, fern von Hitze und hellem Licht. Auf diese Weise gelagert, ist getrocknetes Basilikum ein Jahr haltbar.

Eine bessere Methode zur Lagerung und Verwendung von frischen Basilikumblättern ist das Einfrieren des Krauts. Durch das Einfrieren von Basilikum können Sie die leuchtend grüne Farbe beibehalten, die das Essen so schön ergänzt, während das Trocknen des Krauts es in ein unangenehmes Braun verwandelt. Das Einfrieren Ihres Basilikums führt auch zu einem Geschmack, der eher frisch ist. Sie können ganze Blätter in kleinen Mengen in kleinen Plastiktüten einfrieren oder hacken und mit etwas Wasser in eine Eiswürfelschale legen. Oder mischen Sie das gehackte Basilikum mit etwas Olivenöl und frieren Sie es dann in Eiswürfelschalen ein.

Nach dem Einfrieren die Basilikumwürfel entfernen und zur späteren Verwendung in luftdichten Behältern im Gefrierschrank aufbewahren. Sie können auch eine fabelhafte Pesto-Sauce herstellen und diese in Chargen einfrieren. Gefrorenes Basilikum hält ungefähr ein Jahr wie getrocknetes.

Wenn Sie sich jedoch dazu entschließen, Ihr Basilikum für die Nacherntezeit aufzubewahren, tun Sie es! Ich vermisse das frische Aroma und den zarten Geschmack von frisch gepflücktem Basilikum im Winter. Es gibt wirklich nichts Vergleichbares und ich sehne mich nach dem Frühling, wenn ich ihn wieder kultivieren kann.

Bild von cdelacy
Interessante Tatsache

ADR-Rosen 2004
Der ADR-Arbeitskreis tagte im Herbst 2004 im Rosarium Sangerhausen und besprach die Ergebnisse aus dem Pflanzjahr 2001. Insgesamt 56 Sorten standen nach dreijähriger Prüfung zur Auswertung an.