Wildblumen für Schatten – schattiger Wiesengarten in der zentralen Ohio-Region

Wiesengärten haben in den letzten Jahren an Bekanntheit gewonnen. Während viele Städte bei Hausbauern beliebt sind, haben sie auch damit begonnen, Straßenränder und ungenutzte Wege in der Nähe von Autobahnen als Grünflächen zu nutzen, um die Anwesenheit von Bestäubern und nützlichen Insekten zu fördern. Auf Feldern und Wiesen, die reichlich Sonne erhalten, sind die Pflanzmöglichkeiten praktisch unbegrenzt. Wie wählen Sie Wildblumen als Schatten aus?

Wenn Sie mehr über schattentolerante Wiesenpflanzen erfahren, können Gärtner nicht genutzte Bereiche ihrer Höfe weiter verschönern und neu nutzen. Dieser Artikel hilft Gärtnern in der Region Zentral-Ohio, aber jeder kann von denselben allgemeinen Richtlinien profitieren.

Interessante Tatsache

Neophyten im Portrait: der Essigbaum
In strahlenden Orange- und Rottönen präsentieren sich die Blätter vom Essigbaum (Rhus typhina, früher Rhus hirta) im Herbst: ein Grund, warum ihn viele Garten­freun­de mögen.

So erstellen Sie einen schattigen Wiesengarten

Die Schaffung einer schattentoleranten Wiese beginnt mit einer sorgfältigen Planung. Beachten Sie vor der Auswahl der Pflanzen die Bedingungen am vorgeschlagenen Pflanzort. Dazu gehört, mehr über die Bodentypen zu erfahren und genau zu verstehen, wie viele Stunden Sonnenlicht der Pflanzraum das ganze Jahr über erhält.

Auf diese Weise können Sie die Erfolgschancen erhöhen, indem Sie fundierte Entscheidungen treffen, auf welchen Schattenwiesenpflanzen Sie wachsen möchten. Die Erkundung lokaler botanischer Gärten oder schattiger Wiesen in lokalen Parks kann auch eine hervorragende Möglichkeit sein, um einen besseren Einblick in die Pflanzen zu erhalten, die in Ihrem schattigen Wiesengarten wachsen sollten. Gehen Sie immer zuerst mit einheimischen Pflanzen - und in den Bundesstaaten des Ohio Valley stehen viele zur Auswahl.

Ein Mangel an Sonnenlicht führt oft zu einem Mangel an Blumen, aber dies bedeutet nicht einen Mangel an Vielfalt innerhalb der Pflanzung. Ziergräser und Laubpflanzen sind oft eine beliebte Wahl für schattige Wiesengärten. Diese Pflanzen müssen nicht unbedingt für ihre auffälligen Blüten geschätzt werden, spielen aber dennoch eine wichtige Rolle im Ökosystem der Wiesen.

Viele dekorative Sorten einheimischer Bodendecker und Reben wurden eingeführt. Diese Pflanzen können in Kombination mit einheimischen Waldwildblumen eine ausgedehnte Wiesenpflanzung erzeugen, die an das Wachstum bei schlechten Lichtverhältnissen angepasst ist.

Denken Sie bei der Auswahl von Wildblumen als Schatten in diesem (oder einem anderen) Gebiet daran, dass die Lichtmenge auf der Wiese von Jahreszeit zu Jahreszeit sehr unterschiedlich sein kann. Oft führen Veränderungen der Baumkronen im Winter und Frühling zu mehr Sonnenlicht. Wer schattentolerante Wiesen mit mehr Blüten schaffen möchte, kann das Wachstum von naturalisierenden Frühlingsblumenzwiebeln oder winterharten Wildblumen in Betracht ziehen, die den ganzen Winter über kältere Bedingungen vertragen.

Bild von katerynap
Interessante Tatsache

Wildbienen des Jahres
Mit der „Wildbiene des Jahres“ macht der Arbeitskreis Wildbienen-Kataster auf das Schicksal einer Art aufmerksam, deren Lebensweise besonders spannend und die auch für Laien gut zu erkennen ist.