Wie und wann ich meine Mangos pflücke: Tipps zum Ernten von Mangos zu Hause

Mangos sind eine wirtschaftlich wichtige Ernte in tropischen und subtropischen Gebieten der Welt. Verbesserungen bei der Ernte, Handhabung und dem Versand von Mangos haben die weltweite Popularität erhöht. Wenn Sie das Glück haben, einen Mangobaum zu haben, haben Sie sich vielleicht gefragt: "Wann pflücke ich meine Mangos?" Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wann und wie Mangofrüchte geerntet werden.

Interessante Tatsache

Faszinierende Pflanzengallen
Sie sind auffällig, aber harmlos. Die seltsamen Gebilde an den Blättern und Trieben von unterschiedlichen Pflanzen können kugelrund, filzig, warzenartig oder knotig sein. Schaden fügen sie den Pflanzen, auf denen sie sitzen, in der Regel nicht zu.

Ernte von Mangofrüchten

Mangos (Mangifera indica) gehören zusammen mit Cashewnüssen, Spondien und Pistazien zur Familie der Anacardiaceae. Mangos stammen ursprünglich aus der indisch-burmesischen Region Indiens und werden im gesamten tropischen bis subtropischen Tiefland der Welt angebaut. Sie werden seit über 4,000 Jahren in Indien kultiviert und gelangen im 18. Jahrhundert nach und nach nach Amerika.

Mangos werden kommerziell in Florida angebaut und eignen sich für Landschaftsproben entlang der südöstlichen und südwestlichen Küstengebiete.

Interessante Tatsache

Krankheiten und Schädlinge an Wildobst
Wild heißt nicht gleich resistent gegen alles. Und so bereitet gerade der Echte Mehltau seit einigen Jahren den Felsenbirnen Probleme, am Holunder klebt die schwarze Bohnenlaus und der Haselnussbohrer probiert schon mal, ob die Nüsse schmecken. Einiges kann man tun, vieles muss man hinnehmen.

Wann pflücke ich meine Mangos?

Diese mittelgroßen bis großen (30 bis 100 Fuß hoch) (9 bis 30 m) immergrünen Bäume bringen Früchte hervor, die tatsächlich Steinfrüchte sind und je nach Sorte unterschiedlich groß sind. Die Ernte von Mangofrüchten beginnt normalerweise von Mai bis September in Florida.

Während Mangos am Baum reifen, erfolgt die Mangoernte normalerweise, wenn sie fest und dennoch reif ist. Dies kann je nach Sorte und Wetterbedingungen 3-5 Monate nach der Blüte erfolgen.

Mangos gelten als reif, wenn sich die Nase oder der Schnabel (das Ende der Frucht gegenüber dem Stiel) und die Schultern der Frucht ausgefüllt haben. Für gewerbliche Erzeuger sollten die Früchte vor der Ernte von Mangos mindestens 14% Trockenmasse enthalten.

In Bezug auf die Färbung hat sich die Farbe im Allgemeinen von grün nach gelb geändert, möglicherweise mit einem leichten Erröten. Das Innere der Frucht hat sich zum Zeitpunkt der Reife von weiß nach gelb verändert.

Interessante Tatsache

Holzschutz ohne Gift
Nach einer Einführung über Holz und Holz­pro­duk­te, Holz­schäd­lin­ge und kon­struk­ti­ven Holz­schutz bie­tet das Buch um­fas­sen­de In­for­ma­tio­nen über Ei­gen­schaf­ten, In­halts­stof­fe und An­wen­dungs­be­reiche na­tür­li­cher und syn­the­ti­scher Ober­flä­chen­be­hand­lungs­mit­tel.

Wie man Mangofrucht erntet

Die Früchte von Mangobäumen reifen nicht alle auf einmal, sodass Sie sofort auswählen können, was Sie essen möchten, und etwas auf dem Baum belassen können. Denken Sie daran, dass die Frucht nach der Ernte mindestens einige Tage reift.

Um Ihre Mangos zu ernten, ziehen Sie die Früchte. Wenn der Stiel leicht abbricht, ist er reif. Ernten Sie auf diese Weise weiter oder entfernen Sie die Früchte mit einer Astschere. Versuchen Sie, einen 4 cm langen Stiel oben auf der Frucht zu lassen. Wenn der Stiel kürzer ist, tritt ein klebriger, milchiger Saft aus, der nicht nur unordentlich ist, sondern auch Sapburn verursachen kann. Sapburn verursacht schwarze Läsionen an den Früchten, was zu Fäulnis führt und die Lager- und Verwendungszeit verkürzt.

Wenn die Mangos lagerbereit sind, schneiden Sie die Stängel auf 6 mm (¼ Zoll) und legen Sie sie in Schalen, damit der Saft abtropfen kann. Reife Mangos zwischen 70-75 ° C. Dies sollte zwischen 21-23 Tagen ab der Ernte dauern.

Bild von alittlething