Wie man Samen von neuen Guinea Impatiens keimt: Pflanzen von Samen von neuen Guinea Impatiens

Jahr für Jahr gehen viele von uns Gärtnern aus und geben ein kleines Vermögen für einjährige Pflanzen aus, um den Garten aufzuhellen. Ein jährlicher Favorit, der aufgrund seiner leuchtenden Blüten und des bunten Laubes recht teuer sein kann, ist Neuguinea impatiens. Zweifellos haben viele von uns erwogen, diese teureren Pflanzen durch Samen anzubauen. Können Sie aus Samen Neuguinea Impatiens züchten? Lesen Sie weiter, um mehr über das Pflanzen von Samen von Neuguinea impatiens zu erfahren.

Interessante Tatsache

Zulassung für Pflanzenschutzmittel widerrufen
Kürzlich hat das Bundesamt für Ver­brau­cher­schutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) die Zulassung des Pflanzenschutzmittels „Bayer Garten Kombi-Schädlingsfrei“ mit dem Wirkstoff Thiacloprid auf Antrag der Firma Bayer widerrufen.Zur Kurzmeldung

Können Sie Neuguinea Impatiens aus Samen züchten?

Einige Sorten von Neuguinea impatiens, wie viele andere hybridisierte Pflanzen, produzieren kein lebensfähiges Saatgut oder sie produzieren Saatgut, das auf eine der ursprünglichen Pflanzen zurückgeht, die zur Herstellung des Hybrids verwendet wurden. Aus diesem Grund werden viele Pflanzen, einschließlich der meisten Neuguinea-Impatiens, durch Stecklinge und nicht durch Samen vermehrt. Die Vermehrung durch Stecklinge erzeugt exakte Klone der Pflanze, aus der der Steckling entnommen wurde.

Neuguinea Impatiens sind aufgrund ihres auffälligen, farbenfrohen Laubes, ihrer Toleranz gegenüber Sonnenlicht und ihrer Resistenz gegen einige der Pilzkrankheiten, die Impatiens befallen können, beliebter geworden als gewöhnliche Impatiens. Während sie mehr Sonnenlicht vertragen, sind sie mit Morgensonne und Schatten vor der heißen Nachmittagssonne am besten geeignet.

In einer perfekten Welt könnten wir einfach ein Halbschattenbett oder einen Pflanzer mit Samen von Neuguinea Impatiens füllen und sie würden wie Wildblumen wachsen. Leider ist es nicht so einfach. Allerdings können bestimmte Sorten von Neuguinea Impatiens mit etwas mehr Sorgfalt aus Samen gezogen werden.

Interessante Tatsache

Kübelpflanzen im Winterquartier richtig pflegen
Viele Überwinterungsräume sind zu dunkel und meist auch zu warm. Deshalb beginnen dort die Pflanzen viel zu früh - bereits im Februar - auszutreiben.

Samen, der Neuguinea Impatiens vermehrt

Neuguinea Impatiens der Serien Java, Divine und Spectra können aus Samen gezogen werden. Die Sorten Sweet Sue und Tango produzieren auch lebensfähiges Saatgut für die Pflanzenvermehrung. Neuguinea Impatiens vertragen keinen Frost oder kühle Nachttemperaturen. Die Aussaat muss 10-12 Wochen vor dem erwarteten letzten Frosttermin in Ihrer Region an einem warmen Ort in Innenräumen erfolgen.

Für eine ordnungsgemäße Keimung von Neuguinea impatiens sollten die Temperaturen konstant zwischen 70 und 75 ° C bleiben. Temperaturen über 21 ° C führen zu langbeinigen Sämlingen und sie benötigen auch eine ausreichende Lichtquelle zum Keimen. Die Samen werden in einer Tiefe von ungefähr 24 cm oder etwas weniger gepflanzt. Die Keimung von Samen-Neuguinea-Impatiens dauert ungefähr 80 bis 27 Tage.

Bild von KenWiedemann
Interessante Tatsache

Farbatlas Flechten und Moose
In der Einführung zu den Flechten geht es zunächst um das richtige Sammeln, Bestimmen und Untersuchen sowie um die wichtigsten Bestimmungsmerkmale.