Wie man Jonamac-Äpfel anbaut – wachsende Anforderungen an Jonamac-Bäume

Die Apfelsorte Jonamac ist bekannt für ihre knusprigen, aromatischen Früchte und ihre Toleranz gegenüber extremer Kälte. Es ist ein sehr guter Apfelbaum, um in kalten Klimazonen zu wachsen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Jonamac-Apfelpflege und die wachsenden Anforderungen an Jonamac-Apfelbäume zu erfahren.

Interessante Tatsache

"Gartenfreund"- Expertenforum 2011: Nostalgisches im modernen Gewand
‘Andenhorn’, ‘Ochsenherz’ oder ‘Schwarze Krim’ sind für viele Gartenfreunde genauso unbekannte Wesen wie Pastinake und Stielmus. Ob aber alte Tomatensorten mit Aufsehen erregenden Namen oder Gemüse und Zierpflanzen aus Omas Zeiten, Nostalgie ist im Garten angesagt. Und so stellten auch die Firmen Volmary, Bruno Nebelung und der Verlag W. Wächter den Trend zum Tra­di­tio­nel­len in den Fokus des fünften „Gar­ten­freund"- Ex­per­ten­fo­rums auf dem Kaldenhof in Münster.

Was ist ein Jonamac Apple?

Die Apfelsorte Jonamac wurde 1944 von Roger D. Way von der New York State Agricultural Experiment Station eingeführt und ist eine Kreuzung zwischen Jonathan- und McIntosh-Äpfeln. Es ist extrem winterhart und hält Temperaturen von -50 ° C stand. Aus diesem Grund ist es ein Favorit unter den Apfelbauern im hohen Norden.

Die Bäume sind von mittlerer Größe und Wachstumsrate und erreichen normalerweise eine Höhe von 12 bis 25 m (3.7 bis 7.6 Fuß) mit einer Ausbreitung von 15 bis 25 m (4.6 bis 7.6 Fuß). Die Äpfel selbst sind mittelgroß und meist leicht unregelmäßig geformt. Sie haben eine tiefrote Farbe und von unten ist ein wenig Grün zu sehen.

Sie haben eine feste Textur und einen knackigen, scharfen und angenehmen Geschmack, der dem eines McIntosh sehr ähnlich ist. Die Äpfel können im Frühherbst geerntet und sehr gut gelagert werden. Aufgrund ihres knackigen Geschmacks werden sie fast ausschließlich als Essäpfel verwendet und kommen in Desserts selten vor.

Interessante Tatsache

Rückenfreundlich Schnee schieben
Aus Gründen der Sicherheit müssen Treppenstufen unbedingt schneefrei sein. Dieser Schneeschieber erlaubt eine kraftschonende Säuberung der Stufen ...

Wachsende Anforderungen an Jonamac-Apfelbäume

Jonamac Apfelpflege ist relativ einfach. Die Bäume brauchen selten Winterschutz und sind etwas widerstandsfähig gegen Zedernapfelrost.

Während sie gut durchlässige, feuchte Böden und volles Sonnenlicht bevorzugen, vertragen sie etwas Trockenheit und etwas Schatten. Sie können auch in einem Bereich von pH-Werten wachsen.

Um die beste Fruchtproduktion zu erzielen und die Ausbreitung von Apfelschorf zu vermeiden, für den es etwas anfällig ist, sollte der Apfelbaum kräftig beschnitten werden. Dadurch kann das Sonnenlicht alle Teile der Zweige erreichen.

Bild von Gk005
Interessante Tatsache

Scherenschnitt für zweite Blüte
Einige Stauden haben im Juli ihre beste Zeit bereits hinter sich und verblühen. Mit einem Rückschnitt können Sie für einen zweiten Blütenflor im Spätsommer sorgen.Zum Praxistipp