Wie man braune Putenfeigen züchtet – braune Putenpflege und Tipps zum Wachsen

Wenn Sie ein Feigenliebhaber sind, könnten Sie versucht sein, Ihre eigenen zu züchten. Einige Feigensorten sind ausschließlich für tropische bis subtropische Zonen geeignet, aber braune Truthahnfeigen sind an gemäßigte Regionen anpassbar. Was ist eine Brown Turkey Feige? Braune Putenfeigenbäume lassen sich leicht beschneiden, um die Höhe zu bewältigen. Sie sind an viele Böden und produktive Obstproduzenten anpassbar. Als zusätzlichen Bonus ist die Pflege von Brown Turkey vernachlässigbar, und die Pflanzen können zu ein- oder mehrstämmigen Pflanzen trainiert werden, um dem Garten Schönheit und Schatten zu verleihen.

Interessante Tatsache

Raupen an Kohl
Alle Kohlarten, von Kopf- bis Grünkohl, dienen einer Reihe von Schädlingen als Nahrung. Am bekanntes­ten sind sicherlich Kohlweißlinge, die in manchen Sommern verstärkt auftreten und daher zu den häufigs­ten Schmetterlingen zählen.

Was ist eine braune Truthahnfeige?

Braune Putenfeigen (Ficus carica 'Brown Turkey ”) sind süße, köstliche Früchte mit rostroter bis violetter Haut und reich getöntem rosa Fruchtfleisch. Die Bäume sind für ein mediterranes Klima geeignet und produzieren viel, was sie in einigen Gebieten invasiv macht. Braune Truthahnfeigenbäume sind weit verbreitet, da sie eine Zonentoleranz von USD 7 bis 11 haben. Selbst Gärtner mit relativ kurzen Vegetationsperioden sollten in der Lage sein, einige der bonbonartigen Früchte zu ernten.

Braune Putenfeigenbäume werden ungefähr 20 m hoch, aber Sie können sie ziemlich leicht auf eine kürzere Pflanze beschneiden. Reife Bäume bekommen silbergraue Rinde und interessante knorrige Silhouetten. Die großen 6- bis 3-lappigen Blätter sind oben leicht behaart und oben dunkler grün als unten. Die Blüten sind nicht auffällig und entwickeln sich an den Enden der Zweige. Die nachfolgenden Früchte können am Ende des Sommers oder bis in den frühen Herbst hinein geerntet werden.

Die schönen Bäume haben flache Wurzeln, die invasiv sein und Stolperfallen verursachen können. Stellen Sie die Pflanze am besten dort auf, wo sie geschützt ist, aber die volle Sonne erhält. Eine der interessantesten Möglichkeiten, Brown Turkeys zu züchten, ist der Bonsai. Es erfordert ernsthaftes Training und Wurzelschnitt, aber die elegante kleine Pflanze kann immer noch ein paar Früchte produzieren!

Interessante Tatsache

Faszinierende Pflanzengallen
Sie sind auffällig, aber harmlos. Die seltsamen Gebilde an den Blättern und Trieben von unterschiedlichen Pflanzen können kugelrund, filzig, warzenartig oder knotig sein. Schaden fügen sie den Pflanzen, auf denen sie sitzen, in der Regel nicht zu.

Wie man braune Truthahn-Feigen züchtet

Braune Putenfeigenbäume können in Behältern in kühleren Regionen gezüchtet werden. Stellen Sie sie auf Rollen, damit Sie die Pflanzen bei drohenden Gefriertemperaturen problemlos in Innenräumen bewegen können. Einige Gärtner sagen, dass die Pflanze in der USDA-Zone 6 angebaut werden kann, wenn die Wurzelzone stark gemulcht ist und sich die Pflanze an einem Ort befindet, der vor Nordwind und Frost geschützt ist. Bei Frost in der Frühsaison muss der Baum möglicherweise mit einer Decke oder einem anderen Tuch drapiert werden, um die Früchte während der Reifung zu schützen.

Das Züchten von braunen Truthähnen aus Stecklingen ist recht einfach. Schneiden Sie einen Sauger von der Basis eines alten Baumes ab. Tauchen Sie das Ende in Wurzelhormon und legen Sie den Schnitt in angefeuchteten Sand. Halten Sie es feucht und umtopfen Sie die neue Pflanze in eine Blumenerde, sobald Sie neues Wachstum bemerken.

Interessante Tatsache

Mit Waschbetonplatten gestalten
Oftmals steht nach der Übernah­me eines Kleingartens eine Umgestaltung des Gartens an, bei der altes Material anfällt und entsorgt werden muss. Viele Dinge lassen sich aber hervorragend „zweckentfrem­den" und so im eigenen Garten re­cyceln.

Brown Turkey Care

Feigenbäume sind sehr stoisch, es sei denn, Sie verschieben sie. Das Umpflanzen kann zu Blatttropfen führen und die Pflanze erholt sich nur langsam, aber bei guter Kultur wird sie sich in der nächsten Saison erholen.

Braune Putenfeigenbäume vertragen Trockenheit für kurze Zeit, produzieren aber am besten mit gleichmäßiger Feuchtigkeit. Top jährlich mit Kompost um die Wurzeln kleiden, um den Boden zu bereichern. Wenn langsames Wachstum oder blasse Blätter auftreten, düngen Sie die Pflanze mit 10-10-10 Dünger, der in den Boden um die Wurzelzone eingearbeitet ist.

Die häufigsten Probleme werden das Saugen von Insekten sein. Verwenden Sie zu Beginn der Saison Neemölsprays, um die meisten Insekten zu bekommen. Einige mittelschwere Pilzkrankheiten können auftreten. Reinigen Sie im Rahmen der routinemäßigen Pflege von Brown Turkey die Blätter am Ende der Saison, damit Krankheiten und Insekten, die solche Ablagerungen enthalten können, minimiert werden.