Wie Drachenfrüchte Früchte tragen – was tun, wenn Ihre Pitaya keine Früchte trägt?

Drachenfrucht, auch Pitaya genannt, ist die faszinierende, durch und durch tropisch aussehende Frucht, die Sie vielleicht auf dem Markt gesehen haben. Diese leuchtend rosa, schuppige Frucht stammt von einem langen, gewundenen Kaktus mit demselben Namen. Vorausgesetzt, Sie haben warme Temperaturen und genügend Platz, können Sie zu Hause einen Drachenfruchtkaktus züchten. Aber was machst du, wenn deine Pitaya keine Früchte trägt? Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, warum sich Drachenfrüchte nicht entwickeln und wie Drachenfrüchte Früchte tragen.

Interessante Tatsache

Unser Buchtipp: Auf gute Nachbarschaft
Das Praxisbuch „Auf gute Nachbarschaft – Mischkultur im Garten“ vereint auf rund 160 Seiten eine Fülle an Tipps für den Anfän­ger in Sachen Misch­anbau.

Gründe für keine Frucht auf Pitaya Cactus

Es gibt einige mögliche Gründe, warum Ihre Pitaya keine Früchte trägt. Die wahrscheinlichste Ursache sind unzureichende Wachstumsbedingungen. Der Drachenfruchtkaktus ist eine tropische Pflanze, was bedeutet, dass er Hitze mag. Wenn die Temperaturen unter 65 ° C liegen, ist es unwahrscheinlich, dass Ihre Pflanze sogar Blüten bildet. Wenn es abgekühlt ist, bringen Sie Ihre Pflanze ins Haus oder, noch besser, bringen Sie sie in ein Gewächshaus, um zu versuchen, die Blumen- und Obstproduktion zu induzieren.

Ein weiteres häufiges Problem ist Licht. Eine Pitaya braucht viel Licht, um Früchte zu tragen, und besonders wenn Sie Ihre drinnen aufbewahren, reicht sie möglicherweise nicht aus. Stellen Sie sicher, dass sich Ihre Pflanze an einem Ort befindet, an dem täglich 6 Stunden Sonne scheint. Wenn Sie dies in Innenräumen nicht schaffen, stellen Sie es stattdessen unter helles Licht.

Es ist auch möglich, dass Ihre Drachenfrucht aufgrund mangelnder Feuchtigkeit keine Früchte entwickelt. Da es sich um einen Kaktus handelt, gehen viele Gärtner davon aus, dass die Pitaya nicht viel Wasser benötigt. Tatsächlich mag es, dass sein Boden konstant feucht gehalten wird und sollte etwa 2.5 cm Wasser pro Woche gegeben werden.

Drachenfrüchte entwickeln sich normalerweise nur im Sommer, wenn die Temperaturen hoch und die Tage lang sind. Wenn es Winter ist, werden Sie wahrscheinlich keine Früchte sehen. Durch Erhöhen der oben genannten Elemente können Sie jedoch die Fruchtsaison etwas verlängern.

Interessante Tatsache

Mitmach-Aktionen: Stunden der Winter- und Gartenvögel
73.000 Teilnehmer und rund 1,9 Milli­onen gezählte Vögel, das sind die beeindruckenden Ergebnisse der „Stunde der Wintervögel“. Welche Vögel es auf die vorderen Plätze geschafft haben und wann die „Stunde der Gartenvögel“ stattfindet, lesen Sie hier.

Wie man Drachenfrucht bekommt

Pitaya-Kakteen werden schnell reif und sollten bei richtiger Pflege 20 bis 30 Jahre lang Früchte tragen. Die richtige Pflege ist jedoch der Schlüssel. Die Pflanzen sind sehr lang und können eine Länge von 40 m erreichen. Um die Fruchtbildung zu fördern, sollten Sie Ihrem Kaktus ein hohes, stabiles Gitter zum Klettern geben.

Entfernen Sie immer beschädigte oder absterbende Äste. Beschneiden Sie die Spitzen der obersten Zweige, um mehr Seitenwachstum und Fruchtentwicklung zu fördern.

Bild von ieang
Interessante Tatsache

Gesucht: gut geschulte Hobby-Imker
Heutzutage gibt es weniger Imker als früher, und mit den Imkern gehen auch die Bienen. Dabei ist die Imkerei ein faszinierendes Hobby und gar nicht so schwer zu erlernen. Wir geben einen kleinen Einblick in die Bienenhaltung.