Weißer Mehltau auf Hibiskus: Wie man Hibiskus mit Mehltau behandelt

Mein Hibiskus hat weißen Pilz; was soll ich machen? Weißer Mehltau auf Hibiskus ist ein häufiges Problem, das die Pflanze normalerweise nicht abtötet, aber die pulverförmige Substanz kann definitiv ihr üppiges Aussehen beeinträchtigen. Wenn Sie einen Hibiskus mit Mehltau besitzen, ist nicht alles verloren. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Interessante Tatsache

Erntelust statt Wetterfrust
Schon im zeitigen Frühjahr Gemüse ernten und im Herbst die Erntezeit verlängern – das Gewächshaus „Typ Allplanta“ von Beckmann bietet dafür den passenden Platz.

Symptome von Hibiskus mit Mehltau

Mehltau beginnt als weiße Flecken, die grau oder braun werden, wenn der Pilz wächst und mehr Laub bedeckt. Der Pilz verursacht ein verkümmertes Wachstum und in schweren Fällen können die Blätter verdorren und von der Pflanze fallen.

Interessante Tatsache

Weit gereist: der Distelfalter
Ein sonniger Sommertag, kaum ein Lüftchen regt sich. Auf dem Schmetterlingsstrauch (Buddleja), auch Sommerflieder genannt, tummelt sich eine Vielzahl an Schmetterlingen und labt sich am reichen Nektar-Angebot.

Behandlung von Mehltau auf Hibiskus

Wenn ein Hibiskus einen weißen Pilz hat, ist es wichtig, das Problem so schnell wie möglich anzugehen. Sobald das Problem festgestellt ist, wird es schwieriger zu kontrollieren. Es gibt mehrere mögliche Behandlungen, aber chemische Fungizide, die giftig und nicht immer wirksam sind, sollten immer das letzte Mittel sein.

Wie man Mehltau loswird: Kulturelle Kontrollen

  • Halten Sie Ihren Hibiskus gesund, da starke Pflanzen Mehltau besser widerstehen können als schwache, gestresste Pflanzen.
  • Gießen Sie Ihren Hibiskus an der Basis der Pflanzen und nicht auf den Blättern. Der Morgen ist die beste Zeit zum Gießen, da die Blätter viel Zeit zum Trocknen haben.
  • Vermeiden Sie stickstoffreiche Düngemittel, da üppiges, neues Wachstum anfälliger für Krankheiten ist. Hibiskus nicht düngen, wenn Mehltau vorhanden ist.
  • Stellen Sie sicher, dass Hibiskuspflanzen nicht überfüllt sind, da Pilzkrankheiten unter warmen, feuchten Bedingungen mit schlechter Luftzirkulation gedeihen. Wenn die Sträucher überfüllt sind, sollten Sie sie an einen Ort verpflanzen, an dem sie mehr Platz zum Atmen haben.
  • Trimmen Sie das betroffene Wachstum sofort. Entsorgen Sie krankes Pflanzenmaterial vorsichtig und legen Sie es niemals auf den Komposthaufen.

Behandlung von Mehltau auf Hibiskus: Fungizidsprays

  • Neemöl - Eine Mischung aus Neemöl und Wasser ist eine sichere, organische Lösung für Mehltau. Mischen Sie das Spray mit einer Geschwindigkeit von 2 Esslöffeln (15 ml) Neemöl mit 1 Gallone (4 l) Wasser. Verwenden Sie ein Pumpsprühgerät, um die Lösung jede Woche aufzutragen, bis der Mehltau nicht mehr sichtbar ist. Einige Gärtner geben der Neem-Öllösung gerne einen Teelöffel flüssige Spülmittel hinzu.
  • Backsoda - Sie können auch ein Bio-Spray probieren, das aus einem Teelöffel Backpulver, ein paar Tropfen Pflanzenöl und einem Liter Wasser besteht. Sprühen Sie die Mischung auf die betroffenen Blätter.
  • Kommerzielle Sprays - Obwohl eine Reihe chemischer Fungizide verfügbar sind, bevorzugen viele Gärtner die Verwendung schwefel- oder kupferhaltiger Produkte alle sieben bis 14 Tage oder wie auf dem Produktetikett empfohlen. Fungizide sind in der Regel erst zu Beginn der Saison wirksam. Sobald sich Mehltau etabliert hat, sind Fungizide in der Regel unwirksam und werden normalerweise nicht empfohlen.

 

Bild von netsuthep
Interessante Tatsache

Wie Sie Vögeln helfen können, den Winter zu überstehen
Es ist höchste Zeit, mit der Fütterung der Vögel in unseren Gärten zu beginnen. Was Sie dabei alles beachten sollten, lesen Sie hier.