Weiße Flecken auf Jasminblättern – Gründe dafür, dass Jasminblätter weiß werden

Wenn Ihr Jasmin weiße Flecken hat, ist es Zeit, das Problem zu diagnostizieren und zu behandeln. Weiße Flecken auf Jasminblättern sind möglicherweise nichts Ernstes, können aber auch auf eine Krankheit oder Schädlinge hinweisen. Lesen Sie weiter, um weitere Informationen zu Problemen mit Jasminpflanzenblättern zu erhalten.

Interessante Tatsache

Hilfe gegen Buchbaumsterben
Der Pilz Cylindrocladium buxicola setzt Buchsbäumen weiter stark zu, insbesondere frisch zurück geschnittene Triebe befällt er. Lesen Sie, wie Sie einen Befall erkennen, was Sie dann noch tun können und welche Buchsbaum-Sorten der Pilz meist verschont.Zur Kurzmeldung

Häufige Probleme mit Jasminpflanzenblättern

Viele Jasminarten sind robust genug, um den meisten Krankheiten standzuhalten. Jasmin neigt auch dazu, keine Schäden durch Insektenschädlinge zu erleiden. Einige Krankheiten und Schädlinge können jedoch jeden Zierstrauch befallen, und Jasminarten sind nicht vollständig immun.

Ein ziemlich häufiges Problem, das Blattprobleme bei Jasminpflanzen verursacht, wird als Blattfleck bezeichnet und durch Pilze verursacht. Suchen Sie nach unregelmäßigen braunen oder braunen Flecken, rund oder oval, die im Juli oder August auf den Blättern erscheinen. Blattflecken treten besonders häufig bei kaltem Wetter mit häufigen leichten Regenfällen oder hoher Luftfeuchtigkeit auf.

Es ist nicht zu ernst, wenn Blattflecken ein paar weiße Flecken auf Jasminblättern erzeugen, aber wenn eine Entlaubung resultiert, ist es ernster. Um ein erneutes Auftreten von Blattflecken im folgenden Jahr zu verhindern, düngen Sie die Pflanze im Frühling entsprechend und beschneiden Sie sie, um schwache oder absterbende Zweige zu entfernen. Sie sollten keine fungiziden Sprays verwenden, es sei denn, das Leben des Jasmins ist in Gefahr.

Jasminblätter, die weiß werden, können auch durch andere Dinge verursacht werden.

Wenn Ihr Jasmin weiße Flecken auf den Blättern hat, schauen Sie sie sich genauer an. Wenn die Flecken pudrig aussehen, können die weißen Flecken auf Jasminblättern Mehltau oder Schimmelpilz sein. Kontrollieren Sie diese Bedingungen, indem Sie ein geeignetes Fungizidspray verwenden und alle zwei Wochen wiederholen, bis Sie drei Sprühungen durchgeführt haben.

Weiße Flecken auf Jasminblättern können Insekten sein. Wenn die weißen Flecken auf Jasminblättern tatsächlich Eier oder sehr kleine Motten sind, könnte der Schuldige eine Art der Weißen Fliege sein. Weiße Fliegen sind winzige Insekten, die sich von der Unterseite des Jasminlaubs ernähren. Sie legen auch Eier auf die Unterseite der Blätter. Behandeln Sie Ihre infizierten Jasminblätter mit insektizider Seife oder Gartenbauölspray. Diese Mittel sind nicht giftig für Sie oder Ihre Haustiere, werden aber die weißen Fliegen in kurzer Zeit los.

Interessante Tatsache

Zier­gehölze richtig schneiden
Kennen Sie das? Sie wollen Ihre Forsythie schneiden, wissen aber nicht, wie? Das Buch „1 x 1 des Zier­gehölz­schnitts“ aus der „edition Garten­freund­“ ver­mittelt die Grund­lagen für den rich­ti­gen Strauch­schnitt und er­läutert, wie Sie Zier­gehölze richtig schnei­den.