Weinreben, die im Sommer Gewächshäuser beschatten: Erfahren Sie, wie Sie ein Gewächshaus mit Weinreben kühlen

Die Verwendung von jährlichen Reben zum Beschatten eines Gewächshauses ist eine hübsche Möglichkeit, etwas Praktisches zu tun. Viele Reben wachsen schnell und bedecken in kürzester Zeit die Seite Ihres Gewächshauses. Wählen Sie die besten Pflanzen für Ihr lokales Klima und sorgen Sie für die richtige Menge an Schatten und Kühlung in Ihrem Gewächshaus.

Interessante Tatsache

Unser Buchtipp: Auf gute Nachbarschaft
Das Praxisbuch „Auf gute Nachbarschaft – Mischkultur im Garten“ vereint auf rund 160 Seiten eine Fülle an Tipps für den Anfän­ger in Sachen Misch­anbau.

Verwenden von Reben für den Gewächshausschatten

Ein Gewächshaus soll warm und sonnig sein. Hier können Sie auch im tiefsten Winter Pflanzen züchten. Dies bedeutet, dass es im Sommer in einen Ofen verwandelt werden kann. Sie könnten Schattenstoff kaufen, um ihn in den wärmeren Monaten zu tragen, aber er ist nicht sehr attraktiv und möglicherweise auch nicht ausreichend, insbesondere in sehr warmen und sonnigen Klimazonen.

Verwenden Sie stattdessen Weinreben und hohe Pflanzen, um einen natürlichen Bildschirm zu erhalten. Durch das Abkühlen eines Gewächshauses mit Weinreben wird die Temperatur um ein Vielfaches gesenkt, aber es wird auch ein Element von dekorativer Schönheit hinzugefügt. Ihre künstliche Struktur sieht mit einem organischen Bildschirm natürlicher aus.

Interessante Tatsache

Rückenschule: Hecke schneiden
Bringen Sie Ihre Hecken in Form und behalten Sie Ihren Körper im Griff

Beste Reben, die Gewächshäuser im Sommer beschatten

Wenn Sie die richtigen Sorten auswählen, ist es einfach, ein Gewächshaus mit Weinreben zu beschatten. Vermeiden Sie jedoch invasive Arten, von denen viele Reben sind. Erkundigen Sie sich bei Ihrer örtlichen Bezirkserweiterung, welche Reben nicht verwendet werden sollen. Überlegen Sie dann, ob Sie eine Rebe benötigen, die am besten in der Sonne oder im Schatten geeignet ist, ob Ihre Struktur eine schwere Rebe verträgt, wie schnell sie wachsen soll und ob Sie blühende, fruchtbare oder hauptsächlich grüne Reben wünschen.

Hier sind einige Beispiele zu beachten:

  • Weinreben - Trauben können in vielen verschiedenen Zonen eingesetzt werden und Früchte produzieren, die Vögel anziehen, oder Sie können sie ernten und zum Essen oder für Wein verwenden.
  • Hopfen - Diese Reben wachsen schnell und wachsen im Halbschatten oder in der vollen Sonne hoch. Sie müssen Hopfen an der Seite eines stabileren Gewächshauses trainieren, aber Sie werden Schatten und das herrliche Aroma von Hopfenblumen genießen. Wenn Sie zu Hause brauen, ernten Sie sie und verwenden Sie sie für das Bier, das Sie herstellen.
  • Winde - Für eine Rebe, die schnell wächst und hübsche Blüten in voller Sonne bis Halbschatten hervorbringt, kann man mit einer Winde nichts falsch machen.
  • Süße Erbsen - Diese werden nicht dick und schwer, so dass süße Erbsen eine gute Wahl zum Ausfüllen von Räumen sein können. Wenn Sie auf der Suche nach einer Erbsenernte sind, sind diese Blütenpflanzen keine gute Wahl, aber Sie können stattdessen traditionelle Gartenerbsen anbauen. Beide bevorzugen kühlere Temperaturen.
  • Klematis - Nichts verleiht dem Garten mehr Charme als Clematis. Wenn Sie sorgfältig auswählen, können Sie an heißen, feuchten Sommertagen eine gut aussehende Rebdecke für die Beschattung Ihres Gewächshauses haben.

Hinweis: Jährliche Reben, die jedes Jahr ausgetauscht oder sogar ausgetauscht werden können, sind der beste Weg.

Interessante Tatsache

Rückblick Expertenforum 2010: Mit Pflanzenstärkung auf Erfolgskurs
Ein gesunder Standort ist das A und O für eine gute Pflanzenproduktion. Über diese Standortverhältnisse und wie sie ge­ge­be­nen­falls mit Hilfe von Pflan­zen­stär­kungs­mit­teln verbessert werden können, referierte beim "Gartenfreunde-Expertenforum" Gartenbauingenieurin Andrea Terhoeven-Urselmans.

Andere Pflanzen zum Beschatten eines Gewächshauses

Weinreben sind zwar eine gute Möglichkeit, Schatten zu spenden, sie sind jedoch nicht die einzigen Pflanzen, die dafür geeignet sind. Sie können nicht nur ein Gewächshaus mit Weinreben beschatten, sondern auch höher wachsende Einjährige oder Stauden wählen, die entlang der Seite gepflanzt werden können.

Diese Pflanzenalternativen können Folgendes umfassen:

  • Sonnenblumen - Sonnenblumenpflanzen sind groß und robust und bieten einen guten Schutz für die Seite eines Gewächshauses. Diese Schönheiten brauchen volle Sonne.
  • Malve - Stockrose ist in vielen Gärten ein altmodischer Favorit. Während ihre schönen Blüten eine dekorative Ausstrahlung verleihen, sind es die hohen Blütenstiele, von denen einige eine Höhe von bis zu 9 m erreichen, die sich hervorragend für das Gewächshaus eignen.
  • Amarant - Einige Arten von Amaranth, wie Liebeslügenbluten oder Josephs Fell, können bis zu 4 bis 5 m hoch werden und eignen sich hervorragend zum Beschatten der Seite einer Gewächshausstruktur.
  • Cleome - Viele Arten von Cleomen produzieren schöne Spinnenblüten und können eine Höhe von 4 bis 5 m erreichen.
  • Blühender Tabak - Nicht nur groß und stattlich mit einer Höhe von 6 m, sondern auch blühender Tabak, auch als Nicotiana bekannt, produziert nachts duftende weiße Blüten mit einem jasminartigen Geruch.

Bäume können auch ein guter Schatten für Gewächshäuser sein, aber das Wachstum dauert offensichtlich länger. Wenn Sie Bäume pflanzen, verwenden Sie einjährige und schnell wachsende Reben, um in der Zwischenzeit kühlen Schatten zu spenden.