Weinpflanzen der Zone 4 – Auswahl von Kletterpflanzen für kaltes Klima

Gute Kletterpflanzen für kaltes Klima zu finden, kann schwierig sein. Manchmal fühlt es sich so an, als ob die besten und hellsten Reben in den Tropen beheimatet sind und keinen Frost vertragen, geschweige denn einen langen kalten Winter. Während dies in vielen Fällen zutrifft, gibt es viele mehrjährige Reben für Bedingungen der Zone 4, wenn Sie nur wissen, wo Sie suchen müssen. Lesen Sie weiter, um mehr über kalte winterharte Reben zu erfahren, insbesondere über Weinpflanzen der Zone 4.

Interessante Tatsache

Blumenzwiebeln, die gut verwildern
Ein Meer aus Krokussen, Hasenglöckchen oder Narzissen – das ist wohl eher ein seltener Anblick und durchaus eher in Parks anzutreffen. Doch auch im Garten lässt sich der Frühling üppig und von Jahr zu Jahr ohne Zutun noch üppiger gestalten – vorausgesetzt, man wählt die richtigen Arten und Sorten und verzichtet auch wirklich streng auf Bodenbearbeitung.

Kalte winterharte Reben für Zone 4

Ivy - Besonders beliebt in Neuengland, wo diese kalten, winterharten Reben die Gebäude erklimmen, um den Ivy League-Schulen ihren Namen zu geben. Boston Ivy, Engleman Ivy, Virginia Creeper und English Ivy sind alle schwer in Zone 4.

Trauben - Eine große Anzahl von Rebsorten ist in Zone 4 schwer zu verarbeiten. Fragen Sie sich vor dem Pflanzen von Trauben, was Sie damit machen möchten. Möchtest du Marmelade machen? Wein? Frisch vom Weinstock essen? Verschiedene Trauben werden für verschiedene Zwecke gezüchtet. Stellen Sie sicher, dass Sie die gewünschte erhalten.

Geißblatt - Die Geißblattrebe ist bis Zone 3 winterhart und produziert im Früh- bis Hochsommer extrem duftende Blüten. Entscheiden Sie sich für einheimische nordamerikanische Sorten anstelle der invasiven japanischen Sorte.

Hopfen - Hopfenreben sind bis zur Zone 2 winterhart und extrem zäh und wachsen schnell. Ihre weiblichen Blütenkegel sind eine der Hauptzutaten in Bier, was diese Reben zu einer ausgezeichneten Wahl für Hausbrauer macht.

Klematis - Diese blühenden Reben sind bis in Zone 3 winterhart und in vielen nördlichen Gärten eine beliebte Wahl. Diese Reben sind in drei verschiedene Gruppen unterteilt und können beim Beschneiden etwas verwirrend sein. Solange Sie die Gruppe kennen, zu der Ihre Clematis-Rebe gehört, sollte das Beschneiden jedoch einfach sein.

Hardy Kiwi - Diese Früchte sind nicht nur für das Lebensmittelgeschäft; In der Landschaft können viele Arten von Kiwi angebaut werden. Winterharte Kiwi-Reben sind normalerweise bis Zone 4 winterhart (arktische Sorten sind noch härter). Die selbstfruchtbare Sorte setzt Früchte, ohne dass männliche und weibliche Pflanzen getrennt werden müssen, während „Arctic Beauty“ hauptsächlich wegen seiner beeindruckenden bunten Blätter in Grün und Rosa angebaut wird.

Trompetenrebe - Diese extrem kräftige Rebe ist bis Zone 4 winterhart und bringt viele leuchtend orangefarbene trompetenförmige Blüten hervor. Trompetenrebe verbreitet sich sehr leicht und sollte nur gegen eine stabile Struktur gepflanzt und auf Saugnäpfe überwacht werden.

bittersüß - Die kräftige bittersüße Pflanze ist bis Zone 3 robust und färbt sich im Herbst attraktiv gelb. Für die schönen rot-orangefarbenen Beeren, die im Herbst erscheinen, sind sowohl männliche als auch weibliche Reben notwendig.

Bild von Serenethos
Interessante Tatsache

Sauergräser für jeden Standort
Sauergräser bieten eine große Arten- und Sortenvielfalt und gedeihen auch in schwie­ri­gen Gartenecken. Wir geben Ihnen einen Überblick über das aktuelle Sortiment der Sauergräser und Tipps zur Gestaltung.