Water Sprite Plant Info – wie man Water Sprite in Aquarien züchtet

Ceratopteris thalictroides oder Wassersprite-Pflanze ist im tropischen Asien beheimatet, wo sie manchmal als Nahrungsquelle verwendet wird. In anderen Regionen der Welt finden Sie Wassersprite in Aquarien und kleinen Teichen als natürlichen Lebensraum für Fische. Lesen Sie weiter, um Informationen zum Anbau von Wassersprite in Gewässern zu erhalten.

Interessante Tatsache

Was liegt an im Obstgarten?
Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März: • Himbeerruten kontrollieren • Kompost ausbringen • Astklammern anlegen

Was ist eine Wasser-Sprite-Pflanze?

Das Wassersprite ist ein Wasserfarn, der in seichten Gewässern und schlammigen Gebieten wächst, oft in Reisfeldern. In einigen asiatischen Ländern wird die Pflanze zur Verwendung als Gemüse geerntet. Pflanzen werden 6 bis 12 cm hoch und 15 bis 30 cm breit.

Natürlich wachsendes Wassersprite ist ein jährliches, aber kultiviertes Wassersprite in Aquarien, das mehrere Jahre leben kann. Sie werden manchmal als Wasserhornfarne, indische Farne oder orientalische Wasserfarne bezeichnet und sind unter Ceratopteris siliquosa aufgeführt.

Interessante Tatsache

Obstbäume richtig schneiden
Nur richtig und regelmäßig geschnittene Obstgehölze sichern Jahr für Jahr eine gesunde, schmackhafte Ernte. In diesem Buch finden Sie das Basiswissen zu Pflanzung, Schnitt und Pflege.

Wachsender Wassersprite in Aquarien

Es gibt ein paar verschiedene Blattvariablen, wenn es um Wassersprite-Pflanzen geht. Sie können schwimmend oder untergetaucht wachsen. Schwimmendes Laub ist oft dick und fleischig, während untergetauchtes Pflanzenlaub entweder flach wie Tannennadeln oder steif und gekräuselt sein kann. Wie alle Farne vermehrt sich Wassersprite durch Sporen, die sich an der Unterseite der Blätter befinden.

Diese machen gute Starterpflanzen in Aquarien. Sie haben schöne dekorative Blätter, die schnell wachsen und helfen, Algen zu verhindern, indem sie überschüssige Nährstoffe verwenden.

Interessante Tatsache

Selbst hergestellte Pflanzenschutzmittel und Pflanzenstärkungsmittel
Der Einsatz von selbst hergestellten Pflan­zen­schutz­mit­teln ist zurzeit stark ein­ge­schränkt. So ist nur die Anwendung weniger Tees, Brühen oder Jauchen unter bestimmten Voraussetzungen erlaubt. Was genau erlaubt ist und was nicht, erfahren Sie hier.

Water Sprite Care

Wassersprite-Pflanzen wachsen normalerweise sehr schnell, können jedoch je nach Tankbedingungen von der Zugabe von CO2 profitieren. Sie benötigen eine mittlere Lichtmenge und einen pH-Wert von 5-8. Pflanzen vertragen Temperaturen zwischen 65 und 85 ° C.