Wasserpflanzen für Gärten der Zone 5 – Arten von Wassergartenpflanzen der Zone 5

Seit einigen Jahren sind Teiche und andere Wasserspiele beliebte Ergänzungen des Gartens. Diese Funktionen können zur Lösung von Wasserproblemen in der Landschaft beitragen. Bereiche, die zu Überschwemmungen neigen, können in Regengärten oder Teiche umgewandelt werden, oder problematisches Wasser kann gezwungen werden, überall dort abzulaufen, wo Sie es über ein trockenes Bachbett bevorzugen. Der wesentliche Teil, um diese Wasserspiele natürlich aussehen zu lassen, ist natürlich die Zugabe von wasserliebenden Pflanzen. Während viele von ihnen tropische Pflanzen mit warmem Klima sind, können diejenigen von uns in kühleren Klimazonen immer noch schöne, natürlich aussehende Wasserspiele mit der richtigen Auswahl an winterharten Wasserpflanzen haben. Lesen Sie weiter, um mehr über Wassergartenpflanzen der Zone 5 zu erfahren.

Interessante Tatsache

Hecken anlegen – mit welchen Pflanzen und mit wie vielen?
Viele Pflanzen eignen sich als He­cken­pflan­zen. Dabei kommt es allerdings auf die Zielsetzung an: Ist der Blütenschmuck, der Wildfruchtbesatz oder der immergrüne Sichtschutz am wichtigsten? Wie viele Pflanzen braucht man pro laufenden Meter, und kann man die Hecke schneiden? Hier finden Sie dazu

Wachsende wasserliebende Pflanzen in Zone 5

Hier in Südwisconsin, an der Spitze der Zone 4b und 5a, wohne ich in der Nähe eines kleinen botanischen Gartens namens Rotary Botanical Gardens. Dieser gesamte botanische Garten ist um einen künstlichen Teich mit Bächen, kleineren Teichen und Wasserfällen angelegt. Jedes Jahr, wenn ich Rotary Gardens besuche, finde ich, dass mich ein schattiges, sumpfiges Tieflandgebiet und die tiefgrünen Schachtelhalme, die beide Seiten eines felsigen Pfades durchqueren, am meisten anziehen.

In den letzten mehr als 20 Jahren habe ich den stetigen Fortschritt und die Entwicklung dieses Gartens beobachtet, daher weiß ich, dass alles durch die harte Arbeit von Landschaftsgestaltern, Gartenbauern und Freiwilligen entstanden ist. Wenn ich jedoch durch dieses Gebiet gehe, scheint es, dass es nur von Mutter Natur selbst geschaffen worden sein könnte. Ein richtig gemachtes Wasserspiel sollte das gleiche natürliche Gefühl haben.

Bei der Auswahl von Pflanzen für Wasserspiele ist es wichtig, die richtigen Pflanzen für die richtige Art von Wasserspielen auszuwählen. Regengärten und trockene Bachbetten sind Wasserspiele, die zu bestimmten Jahreszeiten wie dem Frühling sehr nass sein können, zu anderen Jahreszeiten jedoch trocken sein können. Pflanzen für diese Arten von Wasserspielen müssen beide Extreme tolerieren können.

Teiche hingegen haben das ganze Jahr über Wasser. Die Pflanzenauswahl für Teiche muss die sein, die ständig Wasser verträgt. Es ist auch wichtig zu wissen, dass einige wasserliebende Pflanzen in Zone 5, wie Rohrkolben, Schachtelhalme, Binsen und Seggen, andere Pflanzen übertreffen können, wenn sie nicht in Schach gehalten werden. Aus diesem Grund sollten Sie sich immer bei Ihrem örtlichen Nebenstellenbüro erkundigen, ob es in Ordnung ist, sie in Ihrer Nähe anzubauen oder zumindest zu pflegen.

Interessante Tatsache

Weit gereist: der Distelfalter
Ein sonniger Sommertag, kaum ein Lüftchen regt sich. Auf dem Schmetterlingsstrauch (Buddleja), auch Sommerflieder genannt, tummelt sich eine Vielzahl an Schmetterlingen und labt sich am reichen Nektar-Angebot.

Wasserpflanzen der Zone 5

Unten finden Sie eine Liste von winterharten Wasserpflanzen für Zone 5, die sich im Laufe der Zeit einbürgern werden.

  • Schachtelhalm (Equisetum hyemale)
  • Bunte süße Flagge (Acorus calamus 'Variegatus')
  • Pickerel (Pontederia cordata)
  • Kardinalblume (Lobelia cardinalis)
  • Bunter Wassersellerie (Oenanthe javanica)
  • Black Rush (Juncus-Bergsteiger 'Silberturm')
  • Zwergrohrkolben (Typha Minima)
  • Columbine (Aquilegia canadensis)
  • Sumpfmilchkraut (Asclepias incarnata)
  • Schmetterlingskraut (Asclepias tuberosa)
  • Joe Pye Weed (Eupatorium purpureum)
  • Schildkrötenkopf (Chelone sp.)
  • Ringelblume (Caltha palustris)
  • Tussock-Segge (Carex stricta)
  • Flasche Enzian (Gentiana clausa)
  • Gefleckter Cranesbill (Geranium maculatum)
  • Blaue Flagge Iris (Iris versicolor)
  • Wilde Bergamotte (Monarda fistulosa)
  • Schnittblatt Coneflower (Rudbeckia lacinata)
  • Blauer Eisenkraut (Verbena hastata)
  • Buttonbush (Cephalanthus occidentalis)
  • Hamamelis (Hamamelis virginiana)
Interessante Tatsache

Was liegt an im Ziergarten?
Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März: • Canna und Dahlien vortreiben • Schneeglöckchen teilen • Pflanzgefäße reinigen