Was verursacht Traubenchlorose: Behandlungsmöglichkeiten für Traubenchlorose

Verlieren Ihre Weinblätter Farbe? Es könnte Chlorose von Weinblättern sein. Was ist Traubenchlorose und was verursacht sie? Der folgende Artikel enthält Informationen zum Erkennen der Symptome der Traubenchlorose in Ihren Weinreben und ihrer Behandlung.

Interessante Tatsache

Rosen: Profis pflanzen im Herbst
Im Herbst ist die besten Zeit, Rosen zu pflanzen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Schönheiten jetzt als günstige wurzelnackte Ware in die Erde bekommen. Denn die Garten-Schönheiten verlangenschon ein bisschen Fachwissen, wenn sie üppig gedeihen sollen.

Was ist Traubenchlorose?

Während europäische (Vinifera) Rebsorten resistent gegen Chlorose sind, ist dies eine häufige Krankheit, von der amerikanische (Labrusca) Trauben betroffen sind. Es ist normalerweise das Ergebnis eines Eisenmangels. Weinblätter verlieren ihre grüne Farbe und werden gelb, während die Adern grün bleiben.

Interessante Tatsache

Häcksler für eine gute Nachbarschaft
Für Gartenfreunde, die Rücksicht auf ihre Nachbarn nehmen wollen, hat Viking mit den Modellen GE 135 L und GE 140 L zwei neue, besonders leise Elektro-Häcksler im Programm.

Was verursacht Traubenchlorose?

Die Chlorose von Weinblättern ist das Ergebnis von Böden mit hohem pH-Wert, auf denen nur sehr wenig Eisen verfügbar ist. Es wird manchmal als "Kalkchlorose" bezeichnet. In Böden mit hohem pH-Wert sind Eisensulfat und normalerweise etwas Eisenchelat für die Rebe nicht mehr verfügbar. Oft verringert dieser hohe pH-Wert auch die Verfügbarkeit von Mikronährstoffen. Die Symptome einer Chlorose treten im Frühjahr auf, wenn die Rebe zu blättern beginnt und am häufigsten bei jungen Blättern auftritt.

Interessanterweise ist dieser Zustand auf der Grundlage von Gewebetests schwer zu diagnostizieren, da die Eisenkonzentration im Blatt normalerweise im normalen Bereich liegt. Wenn die Situation jedoch nicht behoben wird, verringert sich der Ertrag sowie der Zuckergehalt der Trauben, und in schweren Fällen stirbt die Rebe ab.

Interessante Tatsache

Borken- und Splintkäfer auf dem Vormarsch
Sterben Gehölze astweise ab oder löst sich die Rinde, liegt der Verdacht auf einen Borkenkäferbefall nahe. Unter der Rinde zeigen sich feingliedrige Gangsysteme, die auch bis ins Holz reichen können.

Behandlung der Traubenchlorose

Da das Problem bei einem hohen pH-Wert zu liegen scheint, stellen Sie den pH-Wert durch Zugabe von Schwefel oder organischer Substanz auf etwa 7.0 ein (Nadelbäume sind großartig). Dies ist kein Allheilmittel, kann aber bei der Chlorose helfen.

Ansonsten machen Sie während der Vegetationsperiode zwei Anwendungen von Eisensulfat oder Eisenchelat. Anwendungen können entweder Blätter oder ein Chelat sein, das speziell für alkalische und kalkhaltige Böden geeignet ist. Lesen und befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers, um spezifische Anwendungsinformationen zu erhalten.