Was soll man mit Rotkehlchen füttern? Im Winter kümmert man sich in meinem Garten um Rotkehlchen

Viele von uns in bestimmten Regionen betrachten das Rotkehlchen als Indikator für den Frühling. Sobald sie in ein Gebiet zurückkehren, haben sich die Gezeiten gewendet und der warme Sonnenschein ist nur einen Augenblick entfernt. Rotkehlchen in anderen Gebieten sind ganzjährig ansässig und benötigen im Winter möglicherweise etwas Hilfe. Es ist wichtig, Rotkehlchen beim Überwintern zu helfen, da die Population dieser Vögel rückläufig ist. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Rotkehlchen füttern und diese schönen Vögel erhalten können.

Interessante Tatsache

Spezialsubstrate: Was steckt drin, und was macht Sinn?
Wer im Gartencenter nach Blumenerde sucht, findet oft eine reiche Auswahl bunter Säcke vor. Doch braucht der Hobbygärtner Spezialsubstrate? Welche Funktionen haben die Inhaltsstoffe der verschiedenen Erden, und kann man auf Torf verzichten?

Wie man Rotkehlchen in meinem Garten hilft

Diese glorreichen Bewohner unserer Hinterhöfe und Freiflächen können in kalten Regionen überwintern oder in wärmeren Klimazonen leben. In Gebieten, in denen sie für die kalte Jahreszeit bleiben, benötigen Rotkehlchen im Winter möglicherweise ein wenig Hilfe beim Essen und Wohnen. Einige Tipps, wie Sie Winterrotkehlchen helfen können, helfen, diese schönen Vögel zu erhalten, und geben Ihnen einen genauen Einblick in ihre Brut- und Lebenszyklen.

Die meisten von uns haben beobachtet, wie diese fröhlichen Vögel Würmer aus unserem Rasen oder Garten ziehen. Rotkehlchen sind ziemlich robuste Vögel, benötigen jedoch eine große Menge Futter, um den Winter zu überstehen. Rotkehlchen im Winter zu helfen ist einfach und hält Vogelbeobachter glücklich beschäftigt, wenn sie die verschiedenen Lebensabschnitte des Vogels beobachten.

Die ersten Details, wie man Rotkehlchen helfen kann, sind die Besiedlung und eine stetige Nahrungsversorgung. Sobald Sie diese installiert haben, bleiben die Vögel in der Nähe und geben Ihnen einen Überblick über ihre täglichen Aktivitäten aus der Vogelperspektive. Das Beobachten von Vögeln ist eine friedliche und Zen-Beschäftigung, die jedes Familienmitglied genießen kann.

Interessante Tatsache

Naturnah gestalten: Artenvielfalt im Garten
Raspel, raspel, raspel ..." Eine Raupe des Tagpfauenauges knabbert genüsslich am Blatt einer Gro­ßen Brennnessel (Urtica dioica ssp. dioica).

Was Winter Robins zu füttern

Wenn Sie sich in einer Region befinden, in der die Vögel den Winter verbringen, ist das Essen von größter Bedeutung. Ihre übliche Mahlzeit ist wahrscheinlich gefroren und schwer zugänglich. Das Einrichten von Futterstationen kommt Rotkehlchen und anderen Vögeln zugute, die während der kalten Jahreszeit bleiben. Nahrung ist im Moment für Rotkehlchen wichtiger als alles andere, da sie ihren Stoffwechsel ankurbelt und sie warm hält, während sie die Fettspeicherung aufbauen.

Rotkehlchen ernähren sich von Beeren, die auf Büschen und Reben verbleiben. Wenn sie sie bekommen können, fressen Rotkehlchen Insekten und Würmer. Standardvogelsamen scheinen sie nicht anzulocken, da diese Vögel eine sortenreine Ernährung mit lebenden Insekten und Früchten bevorzugen. Wenn Sie Obst im Freien platzieren, können Sie Rotkehlchen erhalten, aber andere Tiere anziehen. Stellen Sie alle Angebote hoch, wo nur die Vögel Zugang zu den Snacks haben.

Interessante Tatsache

Frühjahrsputz im "Bienenhotel"
In der Regel müssen Sie Nisthilfen keine besondere Aufmerksamkeit schenken, von Zeit zu Zeit kann es aber trotzdem nötig sein, kleinere Re­no­vie­rungs­ar­bei­ten durch­zu­füh­ren. Was dabei zu beachten ist, erfahren Sie hier.

Tipps zur Überwinterung von Robins

Rotkehlchen werden eine Plattform benutzen, um ihre Nester zu bauen. Sie können viele einfache Pläne für eine Vogelplattform online finden oder Ihre eigenen entwickeln. Es muss nicht schick sein, nur ein erhöhter Raum mit ein bisschen Brett reicht aus. Die Vögel werden von einem Schlafplatz angezogen, in dem sie ihr Nest für die Frühjahrsbrutzeit aufstellen können.

Halten Sie außerhalb der Bereitstellung von Obst und Nistplätzen frisches, nicht gefrorenes Wasser bereit. Sie baden gern häufig. Bei extremer Kälte müssen beheizte Einheiten in das Vogelbad gestellt werden. Das Wasser bleibt flüssig und hat eine Temperatur, die die Vögel erfreut.

Die Überwinterung von Rotkehlchen bietet dem Vogelbeobachter die einmalige Gelegenheit, Fotos zu machen und diese Tiere in Aktion zu beobachten. Verwenden Sie zum Schutz keine Pestizide im Rasen. Dies kann ihre natürliche Nahrungsquelle kontaminieren und die Vögel schädigen.

Verhindern Sie wettbewerbsfähige Arten im Frühjahr, wenn sie nisten. Dazu gehören Eichelhäher, Krähen und Falken. Füttern Sie solche potenziell schädlichen Tiere nicht. Wenn Sie eine Katze haben, erstellen Sie ein hohes Vogelhaus für die Vögel außerhalb der Reichweite von Kitty. Um den April herum beginnen Paarungspaare, ein Nest zu bauen und Eier zu legen. Dies ist eine Zeit, in der Sie besonders wachsam sein müssen, damit die Babys sicher aufwachsen können.

Bild von Kenneth_Kiefer