Was sind Oxlips? Erfahren Sie mehr über die Oxlip-Primelpflanze

Oxlip-Primelpflanzen eignen sich für das Wachstum in den USDA-Pflanzenhärtezonen 4 bis 8. Wie Primel gehören Oxlips zu den ersten Pflanzen, die im Frühjahr erscheinen. Die hellgelben, primelartigen Blüten ziehen Bienen und andere Bestäuber in den Garten. Wenn dies Ihr Interesse geweckt hat, lesen Sie weiter, um weitere Informationen zu Oxlip-Pflanzen zu erhalten.

Interessante Tatsache

Schritt für Schritt zum Wunschrasen
Ein Garten ohne Rasen? Das ist für viele Menschen un­denk­bar. Egal ob es ein besonders ästhetischer Rasen oder weiches Grün zum Spielen und Toben sein soll, im neuen aid-Heft „Rasen anlegen und pflegen“ findet jeder Hobby­gärt­ner Hilfe auf dem Weg zum Wunschrasen.

Was sind Oxlips?

Oxlip (Primula elatior), auch als echte Oxlip- oder Oxlip-Primelpflanze bekannt, gehört zur Familie der Primeln und die Blätter sehen ziemlich ähnlich aus. Oxlips sind jedoch härter und widerstehen Hitze und Trockenheit besser als ihre empfindlicheren Cousins.

Die Pflanze wird häufig mit einer anderen eng verwandten Primel verwechselt, die als Schlüsselblume (P. veris) bekannt ist. Sie sieht ähnlich aus, hat jedoch kleinere, leuchtend gelbe Blüten (mit roten Punkten im Inneren) und ist glockenförmig.

Oxlip-Pflanzen wachsen häufig wild. Obwohl die Pflanze Wälder und feuchte Wiesen bevorzugt, eignet sie sich gut für Gärten.

Interessante Tatsache

Wildbienen
Eine Ausgabe "Gartenfreund" mit nur einem Thema: Wildbienen! Alles Wissenswerte zu den spannenden und schützenswerten Insekten. Vom Erkennen der unterschiedlichen Arten bis hin zu praktischen Tipps, wie man ihnen im Garten eine Heimat bieten kann. Viele praktische und hilfreiche Tabellen....mehr zum Sonderheft und Bestellmöglichkeit

Wachsende Oxlips Pflanzen

Oxlip-Pflanzen bevorzugen Halbschatten oder gesprenkeltes Sonnenlicht. Sie vertragen schlechte bis durchschnittliche Böden und wachsen häufig in schwerem Ton oder alkalischen Böden.

Der Herbst ist das Beste, um Oxlips-Samen im Freien zu pflanzen, wenn Ihre Winter mild sind. Streuen Sie die Samen auf die Oberfläche des Bodens, da sie ohne Sonnenlicht nicht keimen. Die Samen keimen im folgenden Frühjahr.

Sie können Oxlip-Samen auch innerhalb von acht Wochen vor dem letzten Frost im Frühjahr pflanzen. Bereiten Sie die Pflanzung drei Wochen im Voraus vor, indem Sie die Samen mit feuchtem Torfmoos oder Blumenerde mischen und den Beutel dann im Kühlschrank aufbewahren. Die 3-wöchige Kühlperiode ahmt die natürliche Kühlperiode im Freien nach.

Füllen Sie ein Pflanzblech mit feuchter Blumenerde und pflanzen Sie die gekühlten Samen auf die Oberfläche. Stellen Sie das Tablett in indirektes Licht, wo die Temperaturen etwa 60 ° C betragen. Achten Sie darauf, dass die Samen in zwei bis sechs Wochen keimen. Verpflanzen Sie die Oxlip-Primel-Pflanzen nach dem letzten Frost im Frühjahr.

Einmal gepflanzt, benötigen Oxlip-Pflanzen nur sehr wenig Pflege. Mäßig gießen und die Pflanzen vor der Blüte im Frühjahr füttern. Eine Schicht Mulch hält die Wurzeln in den Sommermonaten kühl und feucht.

Bild von fabioveronesi
Interessante Tatsache

Kohl: Gesund und vielseitig
Weißkohl, Wirsing, Chinakohl, Kohlrabi oder Grünkohl ... Seit einiger Zeit erfreuen sich Kohlgewächse wieder zunehmender Beliebtheit im Rahmen einer gesunden Ernährung. Zahlreiche Sorten sind zu empfehlen, und auch fürs Auge gibt so mancher „Kopf“ etwas her.