Was sind Ölbienen? Erfahren Sie mehr über Bienen, die Öl von Blumen sammeln

Bienen sammeln Pollen und Nektar von Blumen, um die Kolonie zu ernähren, oder? Nicht immer. Wie wäre es mit Ölsammelbienen? Noch nie von Bienen gehört, die Öl sammeln? Du hast Glück. Der folgende Artikel enthält Informationen über die wenig bekannte Beziehung zwischen Bienen und Blütenöl.

Interessante Tatsache

Rückenschule: Kehren - aber richtig
Gerade im Herbst kommen Gartenfreunde kaum um das Kehren herum. Das kann schon mal ordentlich Rückenschmerzen geben, wenn die Haltung nicht stimmt.  

Was sind Ölbienen?

Ölsammelbienen haben eine symbiotische Beziehung zu Pflanzen, die Blütenöl produzieren. Dieser Gegenseitigkeitsgeist, der vor über 40 Jahren von Stefan Vogel entdeckt wurde, hat sich durch verschiedene Anpassungen entwickelt. Im Laufe der Geschichte hat die Blütenölproduktion und das Ölsammeln bestimmter Bienenarten zugenommen und abgenommen.

Es gibt 447 Arten von Apidbienen, die Öl von etwa 2,000 Arten von Angiospermen sammeln, Feuchtgebietspflanzen, die sich sowohl sexuell als auch asexuell vermehren. Das Ölsammelverhalten ist charakteristisch für Arten der Gattungen Centris, Epicharis, Tetrapedia, Ctenoplectra, Macropis, Rediviva und Tapinotaspidini.

Interessante Tatsache

Holzschutz ohne Gift
Nach einer Einführung über Holz und Holz­pro­duk­te, Holz­schäd­lin­ge und kon­struk­ti­ven Holz­schutz bie­tet das Buch um­fas­sen­de In­for­ma­tio­nen über Ei­gen­schaf­ten, In­halts­stof­fe und An­wen­dungs­be­reiche na­tür­li­cher und syn­the­ti­scher Ober­flä­chen­be­hand­lungs­mit­tel.

Beziehung zwischen Bienen und Blütenöl

Ölblumen produzieren Öl aus Sekretdrüsen oder Elaiophoren. Dieses Öl wird dann von Ölsammelbienen gesammelt. Die Weibchen verwenden das Öl als Nahrung für ihre Larven und zum Auskleiden ihrer Nester. Die Männchen sammeln Öl für einen noch unbekannten Zweck.

Ölbienen sammeln und transportieren das Öl an ihren Beinen oder am Bauch. Ihre Beine sind oft unverhältnismäßig lang, so dass sie in die langen Sporen der ölproduzierenden Blumen greifen können. Sie sind auch mit einem dichten Bereich samtiger Haare bedeckt, die sich entwickelt haben, um das Sammeln des Öls zu erleichtern.

Sobald das Öl gesammelt ist, wird es zu einer Kugel gerieben und den Larven zugeführt oder zum Auskleiden der Seiten des unterirdischen Nestes verwendet.

In den meisten Fällen von Blumenvielfalt haben sich die Blüten an ihre Bestäuber angepasst, um sich vermehren zu können, aber bei Ölsammelbienen haben sich die Bienen angepasst.

Interessante Tatsache

Kübelpflanzen in Pflege geben
Alljährlich ist der Kummer groß, wenn im Spätwinter oder zeitigen Frühjahr die in der Garage, im Keller oder auch im Hausflur überwinterten Kübelpflanzen einen recht traurigen Eindruck machen. Oft sind viele Triebe abgestorben, und besonders oft sind die Triebe übersät von Blattläusen, Schild-, Woll- oder Schmierläusen und Weißen Fliegen.