Was sind mehrjährige Hülsenfrüchte: wie man mehrjährige Hülsenfrüchte im Garten züchtet

Die meisten im Hausgarten angebauten Hülsenfrüchte, einschließlich Bohnen und Erbsen, sind einjährige Pflanzen, was bedeutet, dass sie einen Lebenszyklus in einem einzigen Jahr abschließen. Mehrjährige Hülsenfrüchte hingegen leben länger als zwei Jahre.

Interessante Tatsache

Naturnah gestalten: Artenvielfalt im Garten
Raspel, raspel, raspel ..." Eine Raupe des Tagpfauenauges knabbert genüsslich am Blatt einer Gro­ßen Brennnessel (Urtica dioica ssp. dioica).

Warum mehrjährige Hülsenfrüchte anbauen?

Was sind mehrjährige Hülsenfrüchte? Hülsenfrüchte, Pflanzen der Familie der Fabaceae, werden speziell für ihre Samen angebaut. Bohnen und Erbsen sind die bekanntesten Hülsenfrüchte, aber zur Hülsenfruchtfamilie gehören auch viele andere, wie zum Beispiel:

  • Alfalfa
  • Linsen
  • Kichererbsen
  • Mesquite
  • Sojabohnen
  • Clover
  • Erdnüsse

In der Landwirtschaft werden Hülsenfrüchte wegen ihrer Fähigkeit, Stickstoff im Boden zu binden, als Deckfrucht geschätzt. Diese jahrhundertealte Technik, bei der Pflanzen im Herbst und Winter gezüchtet werden, bevor sie im Frühjahr in den Boden gepflügt werden, wird auch von Hausgärtnern angewendet. Das Pflanzen von mehrjährigen Hülsenfrüchten und anderen Deckfrüchten verbessert nicht nur die Bodenernährung, sondern lockert auch verdichteten Boden, verhindert Erosion und hilft, Unkraut in Schach zu halten.

Mehrjährige Hülsenfrüchte sind auch effektive und attraktive Bodendecker.

Interessante Tatsache

Zwiebelblumen für den Balkon
Zwiebelblumen müssen nicht immer im Gartenboden wach­sen, sie eignen sich auch wunderbar zum Bepflanzen von Bal­kon­käs­ten. Damit Sie sich im Frühjahr an den Blüten erfreuen können, müssen Sie al­ler­dings ein paar Besonderheiten beachten.

Mehrjährige Hülsenfruchtsorten

Zu den mehrjährigen Hülsenfruchtsorten gehören verschiedene Arten von Klee - wie auch Klee, Weißklee, Rotklee und gelber süßer Klee - sowie Stauden wie Kronenwicke, Kuherbsen, Vogelfuß-Kleeblatt und verschiedene Sorten mehrjähriger Erdnüsse.

Die beste mehrjährige Hülsenfrucht für Ihre Region hängt von einer Reihe von Faktoren ab, einschließlich Ihrer USDA-Pflanzenhärtezone. Mehrjährige Hülsenfrüchte variieren in ihrer Winterhärte.

Interessante Tatsache

Kübelpflanzen in Pflege geben
Alljährlich ist der Kummer groß, wenn im Spätwinter oder zeitigen Frühjahr die in der Garage, im Keller oder auch im Hausflur überwinterten Kübelpflanzen einen recht traurigen Eindruck machen. Oft sind viele Triebe abgestorben, und besonders oft sind die Triebe übersät von Blattläusen, Schild-, Woll- oder Schmierläusen und Weißen Fliegen.

Wie man mehrjährige Hülsenfrüchte züchtet

Das Pflanzen von mehrjährigen Hülsenfrüchten ist nicht schwierig. Hier einige Tipps:

Wachsen Sie mehrjährige Hülsenfrüchte in vollem Sonnenlicht. Bearbeiten Sie den Boden vor dem Pflanzen gut, da Hülsenfrüchte am besten in lockeren, fruchtbaren Böden mit viel organischer Substanz wachsen.

Zum Zeitpunkt des Pflanzens gut gießen. Einmal etablierte mehrjährige Hülsenfrüchte benötigen bis zur Blüte wenig Wasser. Bewässern Sie sie jedoch unbedingt, wenn die Pflanzen welk erscheinen. Wenn die Blüte beginnt, gut wässern, um die Entwicklung der Schoten zu fördern. Halten Sie auch die mehrjährigen Hülsenfruchtpflanzen gut unkraut.

Wenden Sie sich an Ihr lokales kooperatives Beratungsbüro, um genauere Informationen zum Anpflanzen mehrjähriger Hülsenfrüchte in Ihrer Region zu erhalten.

Bild von ivandzyuba