Was sind lila Kartoffeln? Erfahren Sie mehr über die Vorteile von lila und blauen Kartoffeln

Für viele Hausgärtner ist der Reiz, einzigartige Obst- und Gemüsesorten anzubauen, unbestreitbar. Erbstück und Hybridpflanzen bieten den Züchtern eine Vielzahl von Möglichkeiten, den Garten zu jeder Jahreszeit zu planen. Die Zugabe dieser Pflanzen ist eine aufregende Möglichkeit, nicht nur neue Lebensmittel in die Küche einzuführen, sondern auch die zahlreichen gesundheitlichen Vorteile von einheimischen Lebensmitteln zu nutzen. Eine solche Ernte, lila Kartoffeln, wird Ihren Teller aufhellen und Ihren Hausgarten diversifizieren.

Interessante Tatsache

Gartenfreund-Expertenforum 2015: Moderne Formen des Gärtnerns
Neue Sorten und An­bau­for­men sind gefragt – viele Antworten gab es auf dem dies­jäh­ri­gen Ex­per­ten­fo­rum im Pflan­zen­zucht­zen­trum auf dem Kaldenhof bei Münster.

Was sind lila Kartoffeln?

Lila Kartoffeln, manchmal auch als blaue Kartoffeln bezeichnet, sind Kartoffelsorten, die in Südamerika beheimatet sind. Diese Kartoffeln sind zwar ihren weißen Gegenstücken im Lebensmittelgeschäft sehr ähnlich, weisen jedoch eine schöne purpurfarbene Haut und Fleisch auf. Erbstück und hybride lila Kartoffelsorten reichen von festem Purpur bis zu einer Mischung aus Purpur und Weiß.

Obwohl dies eine interessante Ergänzung des Gartens ist, gibt es zahlreiche wahrgenommene Vorteile für die Ernährung mit blauen Kartoffeln. Unabhängig von der Sorte enthalten lila und blaue Kartoffelsorten das wertvolle Antioxidans Anthocyanin. Anthocyanin ist natürlich für die lebendige violette Farbe der Pflanzen verantwortlich.

Interessante Tatsache

Naturnahes Gärtnern: Düngen
Ein bisschen Dünger muss in der Regel sein, damit sich Pflanzen optimal ent­wickeln können und uns eine reiche Ernte bescheren. Kompost und Blau­korn, Kali und Kalk – alle Dünger haben ihre Vor- und Nachteile. Weniger ist aber meistens mehr, und zur richtigen Zeit das richtige Mittel ist die Kunst.

Anbau von lila Kartoffeln

Zum Glück für die Erzeuger ist der Prozess des Anbaus von lila Kartoffeln dem des Anbaus jeder anderen Sorte sehr ähnlich. Zunächst sollten die Erzeuger einen Anbauort auswählen und mit der Vorbereitung des Bodens beginnen. Die Pflanzstellen sollten gut entwässernd und leicht sauer sein. Ein gut angepasstes Gemüsebeet sorgt für verfügbare Nährstoffe, wenn die Pflanzen während der Saison wachsen.

Da Kartoffelpflanzen nicht samengetreu wachsen, ist das Pflanzen von Knollen die zuverlässigste Methode zum Anbau von Kartoffeln. Knollen produzieren Pflanzen, die mit der gepflanzten Kartoffel identisch sind. In den letzten Jahren haben lila Kartoffelsorten an Popularität gewonnen. Dies bedeutet, dass es möglich sein kann, diese Knollen in örtlichen Gartencentern zu finden. Wenn es jedoch schwierig ist, Knollen zu finden, bieten viele Online-Händler diese Kartoffelsorten an. Achten Sie beim Kauf von Pflanzkartoffeln immer darauf, dass Sie nur aus seriösen Quellen kaufen, um krankheitsfreie Knollen zu gewährleisten.

Gärtner wenden beim Anbau von Kartoffeln viele Methoden an. Aufgrund ihrer kompakten Beschaffenheit bauen viele Kartoffeln in Behältern oder Stoffbeuteln an. Pflanzen Sie einfach Knollen in einer gleichen Mischung aus Kompost und Blumenerde. Andere Methoden zum Pflanzen von Kartoffeln umfassen das direkte Pflanzen in Furchen oder die Verwendung der Ruth-Stout-Methode.

Unabhängig von der Pflanzmethode erfordern Kartoffelpflanzen im Verlauf der Saison häufiges „Hillen“ oder Anhäufung von Schmutz um die Stängel. Dies kann mit Erde oder Strohmulch erreicht werden. Dadurch wird sichergestellt, dass die Bildung von Kartoffeln im Untergrund durch Sonneneinstrahlung nicht grün wird.

Abgesehen von gelegentlichem Hügeln ist der Anbau von Kartoffeln im Allgemeinen unbeschwert. Oft verhindert die Kombination von Mulchen und dichtem Spitzenwachstum, dass Unkraut in das Kartoffelgartenbett eindringt. Durch häufiges und gleichmäßiges Gießen können auch unerfahrene Gärtner reichlich lila Kartoffeln ernten.

Interessante Tatsache

Weit gereist: der Distelfalter
Ein sonniger Sommertag, kaum ein Lüftchen regt sich. Auf dem Schmetterlingsstrauch (Buddleja), auch Sommerflieder genannt, tummelt sich eine Vielzahl an Schmetterlingen und labt sich am reichen Nektar-Angebot.

Blau / Lila Kartoffelsorten

Hier sind einige beliebte Sorten von blauen oder lila Kartoffelpflanzen für den Garten:

  • "Adirondack Blue"
  • 'Alles blau'
  • "Magic Molly"
  • "Lila Majestät"
Bild von Frankix