Was sind immer tragende Erdbeeren – wann wachsen immer tragende Erdbeeren?

Mit den ständig steigenden Erzeugnispreisen haben viele Familien begonnen, ihr eigenes Obst und Gemüse anzubauen. Erdbeeren waren schon immer eine lustige, lohnende und leicht zu züchtende Frucht im Hausgarten. Erfolgreiche Erdbeererträge können jedoch davon abhängen, welche Erdbeeren Sie anbauen. Erdbeeren werden in drei Gruppen eingeteilt: Everbearing, Day-Neutral oder June-Bearing. Oft werden tagesneutrale Erdbeeren jedoch auch zu immerwährenden Sorten zusammengefasst. In diesem Artikel werden wir speziell die Frage beantworten: "Was sind immer tragende Erdbeeren?" Lesen Sie weiter, um weitere Informationen zum Anbau immerwährender Erdbeeren zu erhalten.

Interessante Tatsache

Resistenz bei Pflanzen
Immer mehr Gartenfreunde wählen möglichst „resistente“ Sorten und wundern sich, wenn die Pflanze dann vielleicht doch befallen wird. Woran das liegt, erklären wir hier.Zum Praxistipp

Was sind immer tragende Erdbeeren?

Wenn Sie sich Erdbeerpflanzen ansehen, können Sie nicht erkennen, ob sie immer tragend, tagneutral oder im Juni sind. Daher müssen wir uns auf die ordnungsgemäße Kennzeichnung von Erdbeerpflanzen in Baumschulen und Gartencentern verlassen, um zu wissen, welchen Typ wir kaufen. Leider ist die Pflanzenkennzeichnung keine perfekte Wissenschaft.

Sie können herausfallen und verloren gehen, Pflanzen können falsch beschriftet werden, und sehr zum Ärger der Mitarbeiter von Gartencentern ziehen Kunden manchmal Pflanzenetiketten heraus, um sie zu lesen, nur um das Etikett wieder in eine nahe gelegene Pflanze zu kleben. Darüber hinaus bezeichnen viele Kindergärten sowohl immer tragende als auch tagesneutrale Erdbeeren trotz unterschiedlicher Unterschiede als immer tragend. Je erfahrener Sie jedoch im Anbau dieser verschiedenen Erdbeerpflanzenarten sind, desto besser können Sie ihre unterscheidbaren Wachstumsgewohnheiten erkennen, falls sie falsch beschriftet wurden.

Obstproduktion, Qualität und Ernte unterscheiden die verschiedenen Erdbeersorten. Wann wachsen also immer tragende Erdbeeren und wann kann ich immer tragende Erdbeeren ernten?

Die Obstproduktion von Juni-tragenden und immer tragenden Erdbeerpflanzen wird durch Tageslänge, Temperaturen und Klimazone beeinflusst. Immer tragende Erdbeerpflanzen beginnen Blütenknospen zu bilden, wenn die Tageslänge 12 Stunden oder mehr pro Tag beträgt. Echte immerwährende Erdbeerpflanzen produzieren zwei bis drei getrennte Erdbeererträge, eine Ernte im Frühjahr bis Frühsommer, eine weitere Ernte im Hochsommer in kühleren Klimazonen und die letzte Ernte im Spätsommer bis Frühherbst.

Obwohl sie im Allgemeinen auch als immer tragende Erdbeeren bezeichnet werden, benötigen tagesneutrale Erdbeeren keine bestimmte Tageslänge, um Früchte zu setzen. Tagesneutrale Erdbeerpflanzen produzieren normalerweise während der gesamten Vegetationsperiode Früchte. Sowohl tagesneutrale als auch immer tragende Erdbeerpflanzen vertragen im Sommer jedoch keine hohen Temperaturen. Pflanzen produzieren im Allgemeinen keine Früchte bei hoher Hitze und können sogar absterben. Immer tragende Erdbeerpflanzen, einschließlich tagesneutraler Sorten, eignen sich am besten für kühlere, milde Klimazonen.

Interessante Tatsache

Spezialsubstrate: Was steckt drin, und was macht Sinn?
Wer im Gartencenter nach Blumenerde sucht, findet oft eine reiche Auswahl bunter Säcke vor. Doch braucht der Hobbygärtner Spezialsubstrate? Welche Funktionen haben die Inhaltsstoffe der verschiedenen Erden, und kann man auf Torf verzichten?

Wachsende immerwährende Erdbeeren

Während Erdbeerpflanzen in den Zonen 3 bis 10 im Allgemeinen als winterhart gelten, sind Juni-Arten in milden bis wärmeren Klimazonen besser geeignet, während immer tragende Erdbeeren in kühleren bis milden Klimazonen besser geeignet sind. Da Erdbeerpflanzen im Juni im Frühjahr bis Frühsommer eine einzigartige Erdbeerernte produzieren, können Frostfrüchte im späten Frühling die Früchte beschädigen oder töten. Wenn immer tragende Erdbeerpflanzen von Spätfrösten heimgesucht werden, ist dies nicht ganz so verheerend, da sie während der gesamten Vegetationsperiode mehr Früchte produzieren.

Diese Obstproduktion ist einer der Hauptunterschiede zwischen Juni-tragenden und immer tragenden Erdbeeren. Juni-Lager produzieren normalerweise nur einen hohen Ertrag pro Vegetationsperiode, während immer tragende Erdbeeren mehrere kleinere Ernten in einem Jahr produzieren. Immer tragende Erdbeerpflanzen produzieren auch weniger Läufer. Die Früchte immer tragender Erdbeeren sind im Allgemeinen auch kleiner als die der Juni-tragenden Erdbeeren.

Wann können Sie also damit rechnen, immerwährende Erdbeeren zu ernten? Die Antwort ist einfach, sobald die Frucht reif ist. Wenn Pflanzen immer tragende Erdbeeren anbauen, beginnen sie im Allgemeinen innerhalb ihrer ersten Vegetationsperiode, Früchte zu produzieren. Die Früchte des ersten Jahres können jedoch sporadischer und spärlicher sein. Erdbeerpflanzen produzieren mit zunehmendem Alter auch weniger Beeren. Nach 3-4 Jahren müssen Erdbeerpflanzen normalerweise ersetzt werden, da sie keine qualitativ hochwertigen Früchte mehr produzieren.

Einige beliebte Sorten immerwährender und tagesneutraler Erdbeeren sind:

  • Everest
  • Meerblick
  • Albion
  • Quinalt
  • Tristar (tagesneutral)
  • Tribut (tagneutral)
Interessante Tatsache

Cocooning auf der Terrasse
Im Liegestuhl auf der Terrasse die Beine hochlegen und an all diejenigen denken, die sich in der Ferienzeit ins Urlaubsgetümmel auf Flughäfen und Bahnhöfen stürzen - ein verlockender Gedanke, zumal bei den Benzinpreisen. Bauen Sie sich mit Hilfe von Gartenmöbeln, Gartenaccessoires und Beleuchtung   Ihr ganz persönliches "Jeden-Tag-Urlaubsidyll".