Was ist Tomaten-Rosskastanienfäule? – Behandlung von Symptomen der Rosskastanienfäule bei Tomaten

Haben Ihre Tomaten große bräunliche Flecken mit konzentrischen Ringen, die einer Rosskastanie ähneln? Befinden sich diese Stellen in der Nähe des Blütenendes oder dort, wo sie den Boden berühren? Wenn ja, dann haben Ihre Pflanzen möglicherweise Rosskastanienfäule von Tomaten, eine Fruchtfäule, die durch einen Bodenpilz verursacht wird.

Interessante Tatsache

Vertragen Rasenmäher E 10 Kraftstoff?
Die Motorenhersteller beteuern, dass der neue Kraftstoff, der bei Autos für so viel Wirbel sorgte, von Rasenmähern und Kettensägen gut vertragen wird. Doch nur dann, wenn er mit Sachverstand genutzt wird.

Was ist Tomato Buckeye Rot?

Rosskastanienfäule auf Tomaten wird durch drei Arten von Phytophthora verursacht: P. capsici, P. drechsleri und P. nicotiana var. Parasitica. Phytophthora-Arten variieren je nach Tomatenregion. Tomaten mit Rosskastanienfäule kommen am häufigsten in den südöstlichen und südlichen Zentralregionen der Vereinigten Staaten vor.

Tomaten-Rosskastanienfäule folgt typischerweise längeren warmen, feuchten Bedingungen und die Krankheit ist wichtig, wo es hohe Luftfeuchtigkeit und reichlich Bodenfeuchtigkeit gibt. Die Krankheit induziert Fruchtfäule von Tomaten, Pfeffer und Auberginen.

Der Pilz wird durch infizierte Samen oder Transplantationen oder durch freiwillige Pflanzen oder die vorherige Ernte eingeschleppt. Es befällt sowohl grüne als auch reife Früchte und kann sich durch Oberflächenwasser und Spritzregen ausbreiten. Pilzsporen entstehen, wenn der Boden feucht ist und über 65 ° F liegt. (18 ° C). Temperaturen zwischen 75 und 86 ° F. (24-30 ° C) sind ideal für die Krankheitsentwicklung.

Tomaten-Rosskastanienfäule beginnt als kleiner bräunlicher, wassergetränkter Fleck, der normalerweise an der Kontaktstelle zwischen Obst und Erde auftritt. Zunächst ist es fest und glatt. Der Fleck nimmt an Größe zu und entwickelt die charakteristischen abwechselnden Ringe aus hellen und braunen Bändern. Die Läsionen werden an den Rändern rau und eingefallen und können ein weißes Baumwollpilzwachstum hervorrufen.

Interessante Tatsache

Städte und Kleingartenanlagen im Wandel
Wandel und Umgestaltungen finden sich überall; auch unsere Städte und Gemeinden sind großen Veränderungen unterworfen.

Behandlung von Rosskastanienfäule auf Tomaten

Schauen wir uns einige Strategien an, um die Symptome der Rosskastanienfäule bei Tomaten zu verhindern und zu kontrollieren.

Sorgen Sie für eine ordnungsgemäße Bodenentwässerung. Wenn Sie Lehmboden haben, ändern Sie mit organischer Substanz. Böden, die zwischen den Bewässerungen nicht richtig abfließen, sind anfälliger für Pilzinfektionen.

Vermeiden Sie Bodenverdichtung und desinfizieren Sie stark befallene Böden mit einer Bodenbegasung. Das Pflanzen in Hochbeeten ist ein guter Weg, um eines dieser Probleme zu vermeiden.

Verhindern Sie den Kontakt von Tomaten mit dem Boden durch richtiges Abstecken und / oder Spalieren. Fügen Sie außerdem rund um die Pflanze Mulch (Plastik, Stroh usw.) hinzu, um den Kontakt zwischen Obst und Boden zu verringern.

Eine weitere gute Idee ist die Fruchtfolge, bei der der Standort in Ihrem Garten geändert wird, an dem Tomaten angebaut werden.

Wenden Sie Fungizide, die Chlorthalonil, Maneb, Mancozeb oder Metalaxyl als Wirkstoff enthalten, in einem regelmäßig geplanten Sprühprogramm an. (Befolgen Sie die Anweisungen und Einschränkungen auf dem Etikett des Herstellers.)

Interessante Tatsache

Was liegt an im Gemüsegarten?
Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März: • Erbsen früh aussäen • Salat nicht zu tief pflanzen • Möhrensaatgut vorquellen