Was ist Salal Plant? Erfahren Sie mehr über Salal Plant Care

Was ist eine Salalpflanze? Diese üppige Pflanze wächst reichlich in den Wäldern des pazifischen Nordwestens, hauptsächlich entlang der Pazifikküste und der Westhänge der Cascade Mountains, von Alaska bis Kalifornien. Obwohl es in den Tagebüchern der Lewis and Clark Expedition erwähnt wurde, war Salal lange vor dem Erscheinen der frühen Entdecker ein Grundnahrungsmittel der amerikanischen Ureinwohner. Interessiert daran, Salalpflanzen in Ihrem eigenen Garten anzubauen? Genau das können Sie sicher tun, solange die Wachstumsbedingungen für diese Waldpflanze stimmen. Lesen Sie weiter für weitere Informationen zu Salal-Pflanzen.

Interessante Tatsache

Holzschutz – es geht auch ohne Chemie
Es ist der Baustoff, aus dem unsere Bäume sind, entsprechend naheliegend ist es auch, mit Holz im Garten zu bauen. Ob Zaun oder Liege, Tisch oder Laube – Holz fügt sich harmonisch ein in liebevoll gestaltetes Grün. Weil es ein natürlicher Baustoff ist, neigt es auch zum Verrotten – je nachdem, um welche Art es sich handelt, schneller oder langsamer. Die Holzartenwahl spielt also eine große Rolle, zudem die Art, wie Holz verbaut und geschützt wird. Pflanzenöle und –harze, Pflanzenwachse und -duftöle helfen dabei auf natürliche Art und Weise.

Salal Plant Information

Salal (Gaulthoria muston) ist eine immergrüne Pflanze mit glänzendem, wachsartigem Laub, die das ganze Jahr über schön bleibt. Im Frühjahr hängen flockige, weiße oder rosa glockenförmige Blüten aus der Pflanze, die bald durch bläulich-schwarze Beeren ersetzt werden.

Wanderer, die die Beeren pflücken, teilen sich oft das Kopfgeld mit Bären, Hirschen, Elchen, Bibern und anderen Wildtieren. Die Beeren werden auch von Auerhahn, Singvögeln und Kolibris genossen.

Interessante Tatsache

Wildbienen des Jahres
Mit der „Wildbiene des Jahres“ macht der Arbeitskreis Wildbienen-Kataster auf das Schicksal einer Art aufmerksam, deren Lebensweise besonders spannend und die auch für Laien gut zu erkennen ist.

Wofür wird Salal verwendet?

Salal-Beeren werden wie alle anderen Beeren verwendet und in Marmelade, Gelee, Sauce, Kompott oder Fruchtleder eingearbeitet. Während Salal-Beeren aromatisch sind, sind sie etwas erdiger als Heidelbeeren, Blaubeeren, Fingerhutbeeren oder wilde Brombeeren. Aus diesem Grund mischen viele Menschen gerne Salalbeeren mit saftigeren Beeren.

Das glänzende Laub ist ein Favorit der Floristen.

Interessante Tatsache

Tomaten - formenreich und farbenfroh
Von winzigen und riesigen, roten und gestreiften, birnen- und herzförmigen Tomaten berichtet Dr. Helga Buchter-Weisbrodt in ihrem Buch „Tomaten für den Hausgarten”.  

Wachsende Salal Pflanzen

Möglicherweise können Sie in Ihrem Garten Salal-Pflanzen anbauen, wenn Sie in den USDA-Pflanzenhärtezonen 8 bis 10 leben.

Wachsende Salalpflanzen benötigen auch reichhaltige, gut durchlässige, saure Böden.

Salal wächst am besten im Halbschatten und erreicht oft eine Höhe von 5 m oder mehr. Pflanzen, die in vollem Sonnenlicht wachsen, können nur Höhen von 1.5 bis 1 m erreichen.

Salal Pflanzenpflege

Denken Sie daran, dass Salal Waldpflanzen sind. Bei trockenem Wetter nach Bedarf gießen, um den Boden gleichmäßig feucht, aber nicht durchnässt zu halten. Eine Schicht Rindenschnitzel oder anderer organischer Mulch hält die Wurzeln feucht und kühl.

Ansonsten ist die Pflege der Salalpflanzen minimal. Wenn nötig, beschneiden Sie die Pflanze im Frühjahr, um die gewünschte Form wiederherzustellen oder totes oder beschädigtes Wachstum zu entfernen.

Bild von Randimal