Was ist Kreppmyrtenfäule – Tipps zur Behandlung von Kreppmyrtenbäumen

Kreppmyrtenbäume (Lagerstroemia indica), auch Dinkelkreppmyrten, bieten so viel Schönheit, dass es kein Wunder ist, dass sie in südlichen Gärten beliebte Sträucher sind. Die Blütenblätter - weiß, rosa, rot oder lila - sind hauchdünn und zart, die Blüten riesig und schön. Diese schönen Bäume sind normalerweise störungsfrei, aber selbst Kreppmyrten haben einige Probleme, die auftauchen. Eine davon heißt Kreppmyrtenspitzenfäule. Was ist Kreppmyrtenfäule? Lesen Sie weiter, um Informationen über Seuchen und Möglichkeiten zur Behandlung von Seuchen auf Kreppmyrte zu erhalten.

Interessante Tatsache

Rückenfreundlich Schnee schieben
Aus Gründen der Sicherheit müssen Treppenstufen unbedingt schneefrei sein. Dieser Schneeschieber erlaubt eine kraftschonende Säuberung der Stufen ...

Was ist Kreppmyrtenfäule?

Kreppmyrtenspitzenfäule resultiert aus einem Pilz, der dazu führt, dass Blätter in der Nähe der Äste im Frühjahr oder Sommer braun werden. Schauen Sie sich das infizierte Laub genau an, um die kleinen schwarzen sporentragenden Körper zu sehen.

Interessante Tatsache

Glyphosat – „wahrscheinlich nicht“ krebserregend
Die Europäische Behörde für Le­bens­mit­tel­si­cher­heit (EFSA) hat aktuell eine Neu­be­wer­tung des Wirkstoffes „Glyphosat“ vor­ge­nom­men und ihn als „wahrscheinlich nicht“ krebs­er­re­gend eingestuft.

Crêpe Myrtle Blight Behandlung

Die Behandlung von Seuchen auf Kreppmyrte beginnt mit der richtigen Pflege und Kultivierung. Wie bei vielen Pilzkrankheiten kann die Kreppmyrtenspitze durch die Befolgung einiger einfacher Regeln für die Pflege Ihrer Bäume entmutigt werden.

Kreppmyrten brauchen regelmäßige Bewässerung, um zu blühen und zu gedeihen. Sie benötigen jedoch keine Überkopfbewässerung. Überkopfbewässerung befeuchtet das Laub, wodurch sich der Pilz entwickelt.

Ein weiterer guter Weg, um Prävention als Teil der Behandlung von Kreppmyrtenfäule zu verwenden, ist die Förderung der Luftzirkulation um die Pflanzen. Schneiden Sie sich kreuzende Äste und solche, die in die Baummitte führen, aus, um Luft in die Kreppmyrten zu lassen. Vergessen Sie nicht, Ihr Schnittwerkzeug durch Eintauchen in Bleichmittel zu sterilisieren. Dies vermeidet die Ausbreitung des Pilzes.

Eine andere Maßnahme, die Sie ergreifen können, um den Pilz zu verhindern, besteht darin, alten Mulch regelmäßig zu entfernen und zu ersetzen. Auf diesem Mulch sammeln sich die Pilzsporen der Kreppmyrtenspitze, so dass durch das Entfernen ein erneuter Ausbruch verhindert werden kann.

Bevor Sie Fungizid als Behandlung für Kreppmyrtenfäule verwenden, stellen Sie sicher, dass das Problem Ihres Baumes die Kreppmyrtenfäule ist. Lassen Sie sich von Blättern und Zweigen in Ihrem örtlichen Gartengeschäft beraten.

Sobald die Diagnose bestätigt ist, können Sie Fungizide verwenden, um Ihren Bäumen zu helfen. Besprühen Sie die infizierten Kreppmyrten mit Kupfer-Fungizid oder Kalk-Schwefel-Fungizid. Beginnen Sie mit dem Sprühen, wenn die Symptome der Blattspitze zum ersten Mal auftreten, und wiederholen Sie dies bei nassem Wetter alle 10 Tage.

Interessante Tatsache

Vorsicht, Borkenkäfer!
Ganze Wälder können dem Borkenkäfer zum Opfer fallen, aber auch in Gärten treiben sie ihr Unwesen. Wie Sie einen Befall erkennen können und was dann zu unternehmen ist, lesen Sie hier.