Was ist Kachexie Xyloporose – Erfahren Sie mehr über Xyloporose Kachexie von Zitrusbäumen

Zitrusbäume können stark von Viruserkrankungen betroffen sein. Tatsächlich haben Viren und virusähnliche Krankheiten ganze Zitrusbäume zerstört, etwa 50 Millionen Bäume in den letzten 50 Jahren. Andere Krankheiten verringern die Größe und Vitalität eines Zitrusbaums sowie die Menge der produzierten Früchte. Eine Krankheit, auf die Sie in einem Obstgarten zu Hause achten sollten, ist die Zitrus-Xyloporose, die durch das Cachexia-Xyloporose-Virus verursacht wird. Was ist Kachexie Xyloporose? Lesen Sie weiter für Informationen zur Xyloporose von Zitrusfrüchten.

Interessante Tatsache

Zulassung für Pflanzenschutzmittel widerrufen
Kürzlich hat das Bundesamt für Ver­brau­cher­schutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) die Zulassung des Pflanzenschutzmittels „Bayer Garten Kombi-Schädlingsfrei“ mit dem Wirkstoff Thiacloprid auf Antrag der Firma Bayer widerrufen.Zur Kurzmeldung

Was ist Kachexie Xyloporose?

Nicht jeder ist mit dem Zitrus-Xyloporose-Virus vertraut, und dies schließt viele ein, die Zitrusfrüchte anbauen. Was genau ist Kachexie-Xyloporose?

Cachexia xyloporosis ist eine Pflanzenkrankheit, die durch ein Viroid, ein kleines infektiöses RNA-Molekül, verursacht wird. Kachexie, auch als Xyloporose-Kachexie von Zitrusfrüchten bekannt, kann durch charakteristische Symptome identifiziert werden. Dazu gehören starke Lochfraß und Gummi in der Rinde und im Holz.

Die Xyloporosis-Kachexie von Zitrusfrüchten befällt einige Mandarinenarten, darunter Orlando Tangelo, Mandarinen und Limette. Es kann sowohl Wurzelstöcke als auch Baumkronen betreffen.

Interessante Tatsache

Ideen für die Gartengestaltung I
Ein Garten bietet fast unendlich viele Gestaltungs­mög­lich­keiten. In diesem Teil möchten wir Ihnen ein paar Anre­gungen für Wege, Beete und Pforten prä­sen­tieren.

Citrus Xyloporosis Behandlung

Das Cachexia xyloporosis-Virus sowie andere Viroide werden normalerweise durch Pfropftechniken wie Budwood von Baum zu Baum übertragen. Das krankheitsverursachende Virus kann auch mit Werkzeugen verbreitet werden, die einen kranken Baum berührt haben. Zum Beispiel kann Kachexie-Xyloporose durch Schnittgeräte, Knospenmesser oder andere Werkzeuge zum Fällen von Zitrusbäumen verbreitet werden. Dies können Absicherungs- und Richtgeräte sein.

Junge Bäume, die an durch Viroid verursachten Krankheiten leiden, einschließlich Xyloporosis Cachexia von Zitrusfrüchten, müssen zerstört werden. Sie können nicht geheilt werden. Viroide beeinflussen die Fruchtproduktion bei alten Bäumen im Allgemeinen nicht.

Wenn Sie Zitrusbäume züchten, sollten Sie natürlich die Verbreitung des Cachexia-Xyloporose-Virus vermeiden. Der beste Weg, dies zu tun, ist der Kauf von Bäumen, die frei von Viroiden sind.

Stellen Sie bei gepfropften Bäumen sicher, dass die Baumschule alle Pfropf- und Budwood-Quellen als frei von Viroiden zertifiziert. Dies gilt insbesondere dann, wenn Ihr Baum einen Wurzelstock hat oder eine Sorte ist, von der bekannt ist, dass sie empfindlich auf Zitrusxyloporose reagiert.

Diese Pfropf- oder Schnittbäume sollten nur Geräte verwenden, die mit Bleichmittel (1% freies Chlor) desinfiziert sind, um die Ausbreitung der Xyloporose-Kachexie von Zitrusfrüchten zu vermeiden. Desinfizieren Sie wiederholt, wenn Sie von einer Budwood-Quelle zur anderen wechseln.

Interessante Tatsache

November
Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den November: • Meerrettich ernten • Spinat für die Winterernte • Zuckerhut-Salat einlagern