Was ist eine Spinnen-Taglilie?

Taglilien sind bei Gärtnern aus verschiedenen Gründen immer beliebt: saisonale Blüten, verschiedene Farben und Formen sowie minimaler Pflegebedarf. Wenn Sie nach einer Art Taglilie suchen, die ein wenig einzigartig ist und die Sie vielleicht noch nie gesehen haben, probieren Sie Spinnen-Taglilienpflanzen mit langen, spindelförmigen, spinnenartigen Blüten.

Interessante Tatsache

Ein Staudenbeet anlegen
Mit Stauden können Sie fast rund ums Jahr für Blütenpracht sorgen. Worauf Sie dabei achten müssen, erklären wir Ihnen hier.

Was ist eine Spinnen-Taglilie?

Taglilien sind mehrjährige Blüten, die im Garten sehr zuverlässig sind. Sie kehren Jahr für Jahr zurück, um hübsche, farbenfrohe Blüten zu liefern. Sie vertragen eine Vielzahl von Bedingungen, einschließlich der meisten Bodenarten sowie Sonne und Schatten. Selbst wenn Sie Ihre Taglilien meistens ignorieren, gedeihen sie wahrscheinlich und produzieren mehrere Wochen lang tagelange Blüten.

Es gibt viele Arten von Taglilien mit Variationen in Pflanzengröße, Blütengröße und -form sowie Blütenfarbe. Wenn Sie sich für ein gutes Sortiment entscheiden, können Sie vom Frühling bis zum frühen Herbst konstante Taglilienblüten erhalten.

Diese Blumen kommen in verschiedenen Formen und Farben vor, und Spinnen-Taglilienblüten sind einzigartig. Die Blütenblätter sind schmal und lang, was der Blüte ein spinnenartiges Aussehen verleiht. Zusätzlich zum Effekt kräuseln sich die Blütenblätter ein wenig. Technisch gesehen ist eine Spinnen-Taglilie eine Taglilienblume mit Blütenblättern, die mindestens viermal so lang wie breit sind.

Interessante Tatsache

Von der Hippe bis zur Akkuschere
Gehölze sollten aus mehreren Gründen geschnitten werden: Nicht nur, dass die Pflanze kompakter und kräftiger wächst, die Pflanzen werden durch den richti­gen Schnitt auch verjüngt, bleiben gesün- der, altes und krankes Holz wird entfernt, das Blühverhal­ten ver- bessert sich, und der Frucht­er­trag wird gesteigert.

Wie man Spinnen-Taglilien wächst und pflegt

Wie bei anderen Arten von Taglilien ist der Anbau von Spinnen-Taglilien einfach und meistens ohne Hände. Verwenden Sie jede Art von Taglilie in Ihren mehrjährigen Beeten, als Bodendecker und als Bordüre. Sie bevorzugen Sonne, aber etwas Schatten schadet diesen Pflanzen nicht.

Der Boden ist am besten, wenn er leicht sauer und fruchtbar ist und gut entwässert, aber auch hier sind Taglilien nicht besonders und wachsen in den meisten Bodentypen.

Pflanzen Sie Ihre Spinnen-Taglilien im zeitigen Frühjahr oder frühen Herbst und platzieren Sie sie etwa 18 bis 24 cm (45 bis 60 Zoll). Stellen Sie sicher, dass sich die Krone nicht mehr als 2.5 cm unter dem Boden befindet.

Es ist wichtig, Taglilien regelmäßig zu gießen, bis sie sich etabliert haben, aber danach wird nicht mehr so ​​oft gewässert. Tatsächlich werden sie Dürre ziemlich gut vertragen.

Pflegen Sie Ihre Pflanzen über die Jahre, indem Sie abgestorbene Blätter und verbrauchte Blüten abschneiden. Entfernen Sie alle Scapes am Ende der Vegetationsperiode. Wenn die Blüte langsamer wird oder abnimmt, sollten Sie die Klumpen Ihrer Spinnen-Taglilien teilen, um sie wiederzubeleben.

Bild von SteveDeming
Interessante Tatsache

Im Winter Gemüse ernten
Ein voll bepflanzter Gemüsegarten im Winter? Mit den richtigen Arten ist das kein Problem. Und die Auswahl geeigneter Gemü­searten ist mit Hilfe einfacher Maßnahmen zum Frostschutz beachtlich. Einige Arten bescheren uns so sogar im Winter eine Ernte.