Was ist eine Maispflanze – Tipps für den Anbau einer Dracaena-Maispflanze

Was ist eine Maispflanze? Die Dracaena-Maispflanze (Dracaena fragrans), auch als Massenrohr bekannt, ist eine bekannte Zimmerpflanze, die besonders für ihre Schönheit und ihre leicht wachsende Gewohnheit bekannt ist. Die Dracaena-Maispflanze, die unter verschiedenen Bedingungen mit sehr wenig Aufmerksamkeit glücklich wächst, ist ein Favorit von unerfahrenen Gärtnern. Lassen Sie uns lernen, wie man eine Maispflanze anbaut.

Interessante Tatsache

Wildhecke statt Zaun
Es ist kalt. Die ersten Schneeflocken fallen. Während der Gartenfreund am warmen Ofen sitzt und genüsslich heißen Apfelstrudel verzehrt, suchen die Vögel drau­ßen nach Beeren, Nüssen, Samen und vielem mehr, was die ­Na­tur im Winter für sie bereit hält.

Dracaena Fragrans Info

Dracaena ist eine große Gattung mit mindestens 110 Arten strauchiger Pflanzen und Bäume, darunter Dracaena fragrans, eine langsam wachsende Pflanze mit glänzend grünen, lanzenförmigen Blättern. Die Blätter können je nach Sorte fest grün oder bunt sein. Die Größe der Pflanze variiert ebenfalls und reicht von reifen Höhen von 15 bis 50 m (5 bis 15 Fuß) mit Blättern von 7 cm bis 59 m (18 bis 1.5 Zoll).

Die im tropischen Afrika beheimatete Dracaena-Maispflanze überlebt frostiges Wetter nicht, obwohl sie für den Anbau im Freien in den warmen Klimazonen der USDA-Pflanzenhärtezonen 10 bis 12 geeignet ist. Die Dracaena-Maispflanze wurde auch von der NASA Clean Air Study als Pflanze anerkannt Dies hilft bei der Entfernung von Schadstoffen in Innenräumen, einschließlich Xylol, Toluol und Formaldehyd.

Interessante Tatsache

Neophyten im Portrait: der Riesen-Bärenklau
Der Riesen-Bärenklau (Heracleum man­te­gazzi­a­num), auch Herkulesstaude genannt, kann über 3 m hoch werden. Die Blätter der Staude werden 1 m (manchmal sogar 3 m) lang.

Wie man eine Maispflanze anbaut

Diese Tipps zur grundlegenden Pflege von Maispflanzen helfen Ihnen beim erfolgreichen Anbau einer Dracaena-Maispflanze.

Die Dracaena-Maispflanze bevorzugt Temperaturen zwischen 65 und 70 ° C. Maispflanze verträgt volles bis schwaches Licht, eignet sich jedoch am besten für hellen Schatten oder indirektes oder gefiltertes Sonnenlicht. Zu viel Licht versengt die Blätter.

Wasser nach Bedarf, um die Blumenerde gleichmäßig feucht zu halten, da übermäßig trockene Erde dazu führt, dass die Blattspitzen braun und trocken werden. Achten Sie jedoch auf Überwässerung. Leicht trocken ist besser als feucht. Verringern Sie die Bewässerung im Winter, aber lassen Sie den Boden niemals knochentrocken werden. Gießen Sie Ihre Maispflanze mit nicht fluoriertem Wasser. Wenn Sie das Wasser vor dem Gießen über Nacht stehen lassen, kann ein Großteil der Chemikalien verdunsten.

Düngen Sie die Dracaena-Maispflanze im Frühling und Sommer monatlich mit einem Allzweck-Flüssigdünger für Zimmerpflanzen. Düngen Sie die Pflanze nicht im Herbst und Winter.

Bild von pawopa3336
Interessante Tatsache

Rückenfreundlich Schnee schieben
Aus Gründen der Sicherheit müssen Treppenstufen unbedingt schneefrei sein. Dieser Schneeschieber erlaubt eine kraftschonende Säuberung der Stufen ...