Was ist eine formale Gartengestaltung – Informationen und Ideen für formale Gärten

Wenn Sie die Bauerngärten mit ihren taumelnden Weinreben und den vielen Farben abschrecken, ist Ihr idealer Garten möglicherweise ein altmodischer formaler Gartenstil. Was ist ein formeller Garten? Es ist eine vollständig geplante Grünfläche, die die Herrschaft der Menschen über die Natur demonstriert.

Der formale Gartenstil basiert immer auf geometrischen Formen wie Quadraten und Dreiecken sowie geraden Linien und konzentriert sich normalerweise auf grüne Blattpflanzen anstelle von Blumen. Sie können formale Gartengestaltungsideen verwenden, um einen ganzen Garten zu füllen oder einfach einen Akzentgarten für eine überraschende Ecke des Rasens hinzuzufügen.

Interessante Tatsache

Nützlinge fördern im eigenen Garten
Wildbienen, Florfliegen, Marien­käfer, Schwebfliegen, Schlupfwespen, Laufkäfer, Kurzflügler, Weich­käfer ..., die Liste der Insekten, die im Garten helfen, Pflanzen zu be­stäuben und Schädlinge abzuwehren, ist lang.

Was ist eine formale Gartengestaltung?

Wenn Sie sich einen formellen Garten vorstellen, können Sie sich die großen Herrenhäuser in England und Frankreich in den vergangenen Jahrhunderten vorstellen, und Sie werden nicht weit weg sein. Modernes formales Gartendesign greift diese Ideen auf und verkleinert sie für ein durchschnittliches Zuhause.

Wenn Sie einen formellen Garten anlegen, beginnen Sie immer mit einem Schwerpunkt wie einem Brunnen, einem Vogelbad oder sogar einer Sonnenuhr. Laubpflanzen werden spiegelbildlich in Beete und Reihen gepflanzt. Jede Seite eines formalen Gartens ist eine exakte Spiegelkopie der anderen Seite.

Hecken sind eine übliche Methode, um geometrische Formen zu erstellen und Pfade zu definieren, wobei Buchsbaumsträucher die häufigste Art sind. Subtile Gruppierungen von Laubpflanzen füllen die Ränder aus und können einen Hauch von Farbe hinzufügen.

Interessante Tatsache

ADR-Rosen 2007
Der Arbeitskreis Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung (ADR) hat aus insgesamt 39 Ro­senneuheiten, die zur Aus­wer­tung anstanden, 14 Sorten das be­gehrte ADR-Prädkat verliehen. Im Folgenden stellt Ihnen Dr. Burk­hard Spellerberg sieben der ADR-Sorten 2007 vor, die übrigen Sor­ten sowie weitere Infor­matio­nen finden Sie unter www.adr-rose.de

Informationen und Ideen für formale Gärten

Ideen für formale Gärten entstehen nicht einfach so. Sie sind sorgfältig und detailliert geplant. Beginnen Sie mit einem Blatt Millimeterpapier und skizzieren Sie die Form Ihres Rasens oder den Teil des Hofs, den Sie in eine formelle Gartenumgebung umwandeln möchten. Platzieren Sie einen Brennpunkt in der Mitte des Umrisses als Ausgangspunkt.

Gehen Sie weiter zu Ihren Buchsbaumhecken. Zeichnen Sie das Design mithilfe von Spiegelbildtechniken, sodass jeder Teil des Musters mit der dem Brennpunkt gegenüberliegenden Seite übereinstimmt. Füllen Sie die Freiflächen mit Kieswegen oder anderen grünen Pflanzen wie Kamelien oder kleinen Obstbäumen.

Nutzen Sie die formalen Gartengestaltungsideen hier als Ausgangspunkt für Ihre eigene Gartengestaltung. Sie müssen sich nicht an einfaches Grün als Ihre formalen Gartenpflanzen halten, um Ihrem Garten einen formalen Geschmack zu verleihen. Pflanzen Sie Gemüse in geometrische Formen, machen Sie konzentrische Ringe aus farbigen Blumen um einen Brunnen oder pflanzen Sie Kräuter in dreieckige Beete. Solange jede Hälfte die andere widerspiegelt und Sie Geometrie einbeziehen, fügen Sie dieses formale Gartenflair hinzu.

Bild von Paul Garland
Interessante Tatsache

Rückenschule: Rückenschonend gießen
Zehn Liter Wasser sind und bleiben nun mal auch zehn Kilogramm Wasser. Deshalb lieber zwei große Gießkannen nur zur Hälfte befüllen und richtig anheben. Dann geht's auch nicht auf die Gelenke.