Was ist eine Elsanta-Erdbeere? Wie züchtet man Elsanta-Erdbeerpflanzen?

Was ist eine Elsanta-Erdbeere? Erdbeere 'Elsanta' (Fragaria x ananassa 'Elsanta') ist eine kräftige Pflanze mit tiefgrünem Laub; große Blumen; und große, glänzende, köstliche Beeren, die im Hochsommer reifen. Diese robuste Pflanze ist einfach zu züchten und ein Kinderspiel zu ernten, was sie zu einer guten Wahl für Anfänger macht. Es ist für den Anbau in USDA-Pflanzenhärtezonen 3 bis 10 geeignet. Möchten Sie Elsanta-Erdbeeren anbauen? Lesen Sie weiter für weitere Informationen.

Interessante Tatsache

Torfmoos als Torfersatz
Ein Verfahren zur nachhaltigen Nutzung nasser Moore könnte die sogenannte Pa­lu­di­kul­tur sein, bei der Torfmoos groß­flä­chig angebaut wird.Zur Kurzmeldung

Elsanta Strawberry Fakten

Elsanta ist eine niederländische Sorte, die im Laufe der Jahre aufgrund ihres zuverlässigen Ertrags und ihrer Krankheitsresistenz an Bedeutung gewonnen hat. Aufgrund seiner Qualität, Festigkeit und langen Haltbarkeit ist es ein Favorit im Supermarkt. Es wird in den USA und in Europa angebaut.

Einige Leute haben sich beschwert, dass Elsanta und andere Supermarkterdbeeren ihren Geschmack verloren haben, aber es wird vermutet, dass dies geschieht, wenn Pflanzen überbewässert werden, um sie schnell wachsen zu lassen. Dies ist ein guter Grund für den Anbau von Elsanta-Erdbeeren zu Hause!

Interessante Tatsache

Faszination Wildbienen
Über 40 Jahre lang hat Paul Westrich Bienen erforscht. In seinem Buch „Wildbienen“ entführt er in die faszinierende Welt von Sand- und Seidenbienen, Mauer- und Sche­ren­bie­nen sowie Pelzbienen und Hummeln.

Wie man Elsanta Erdbeerpflanzen züchtet

Pflanzen Sie Elsanta-Erdbeeren an einem sonnigen, geschützten Ort, sobald der Boden im Frühjahr bearbeitet werden kann. Durch frühzeitiges Pflanzen können sich die Pflanzen vor dem Eintreffen von heißem Wetter gut etablieren.

Erdbeeren benötigen gut durchlässigen Boden. Graben Sie daher vor dem Pflanzen eine großzügige Menge Kompost oder anderes organisches Material zusammen mit einem ausgewogenen Allzweckdünger ein. Elsanta-Erdbeeren eignen sich auch gut für Hochbeete und Behälter.

Pflanzen Sie keine Erdbeeren, auf denen Tomaten, Paprika, Kartoffeln oder Auberginen angebaut wurden. Der Boden kann eine schwere Krankheit beherbergen, die als Verticillium welk bekannt ist.

Erdbeeren produzieren am besten bei vollem Sonnenlicht mindestens sechs bis acht Stunden pro Tag.

Lassen Sie zwischen den Pflanzen etwa 18 cm Abstand und vermeiden Sie zu tiefes Pflanzen. Stellen Sie sicher, dass sich die Krone der Pflanze leicht über der Erdoberfläche befindet und nur die Wurzelspitzen bedeckt. Die Pflanzen werden in vier bis fünf Wochen mit der Produktion von Läufern und Tochterpflanzen beginnen.

Interessante Tatsache

Können strenge Winter den Schädlingsbefall reduzieren?
Oft wird angenommen, dass ein kalter Winter das Krankheits- und Schädlingsaufkommen im folgenden Jahr deutlich reduziert. Man geht dabei davon aus, dass längere Frosttemperaturen Schädlinge und Krankheitserreger abtöten.

Elsanta Berry Care

Entfernen Sie während der ersten Vegetationsperiode die Blüten, sobald sie die Entwicklung von mehr Läufern und einer größeren Ernte in den folgenden Jahren zu fördern scheinen.

Füttern Sie die Pflanzen nach der ersten Ernte im Hochsommer ab dem zweiten Jahr mit einem ausgewogenen Allzweckdünger. Füttern Sie Erdbeeren aus Behältern während der gesamten Vegetationsperiode alle zwei Wochen mit einem wasserlöslichen Dünger.

Häufig aber nicht übermäßig gießen. Im Allgemeinen ist etwa 2.5 cm Wasser ausreichend, obwohl die Pflanzen bei heißem, trockenem Wetter und während die Pflanzen Früchte setzen, möglicherweise etwas mehr Wasser benötigen.

Jäten Sie das Erdbeerfeld regelmäßig. Unkraut entzieht den Pflanzen Feuchtigkeit und Nährstoffe.

Mulchpflanzen mit gut verrottetem Mist oder Kompost im Frühjahr, aber verwenden Sie Mulch sparsam, wenn Schnecken ein Problem darstellen. In diesem Fall sollten Sie Kunststoffmulch verwenden. Behandeln Sie Schnecken mit handelsüblichen Schneckenködern. Möglicherweise können Sie Schnecken mit Bierfallen oder anderen hausgemachten Lösungen kontrollieren.

Decken Sie die Pflanzen mit einem Plastiknetz ab, um die Beeren vor Vögeln zu schützen.

Bild von INRA DIST