Was ist eine Auffahrt Garten – Parkgarten Info und Design-Tipps

Sie können denken, dass das Aufpeppen der Vorgartenlandschaft oder des Hinterhofgartens in Bezug auf Landschaftspflanzungen so weit wie möglich geht. Heutzutage arbeiten viele Hausbesitzer jedoch entlang von Einfahrten, indem sie Einfahrtsgärten installieren. Was ist ein Einfahrtsgarten und warum einen Einfahrtsgarten anlegen? Lesen Sie weiter, um Informationen zum Parkgarten sowie Ideen für die Gestaltung von Auffahrtsgärten zu erhalten.

Interessante Tatsache

Kulturschutznetze im Gemüsegarten
Wenn im April der Boden abgetrocknet ist und sich ein wenig erwärmt hat, wird im Gemüsegarten gesät und gepflanzt.

Was ist eine Auffahrt Garten?

Ein Auffahrtsgarten bedeutet einfach, Pflanzen / Natur in einen Bereich zu bringen, der zuvor nur als Auffahrt oder Parkplatz genutzt wurde. Diese Gärten können verschiedene Formen annehmen. Ein Auffahrtsgarten könnte beispielsweise ein Terrassenbereich sein, der in einer nicht genutzten Auffahrt installiert ist. Gartenarbeit entlang von Auffahrten oder sogar in der Mitte einer Auffahrt gilt als Gartengestaltung für Auffahrten.

Interessante Tatsache

Pilzkrankheit schädigt Buchsbaum
Seit ca. zwei Jahren wird in Deutschland eine neue Pilzkrankheit an Buchsbaum (Buxus) beobachtet, die meist als Triebsterben oder Buchsbaumsterben bezeichnet wird.

Warum eine Auffahrt Garten pflanzen?

Ein Auffahrtsgarten bringt Pflanzen und natürliche Schönheit in ein Gebiet, das zuvor nur aus Zement bestand. Es ist etwas anderes und kreatives, das Sie Ihrer Landschaft hinzufügen können. Diese Verjüngung ist Grund genug, über Gartenarbeit entlang Ihrer Auffahrt nachzudenken. Anstelle eines langweiligen Ortes ist die Auffahrt plötzlich voller Leben.

Sie können Ihren „Zementteppich“ durch zwei Betonbänder ersetzen, die zum Parkplatz oder zur Garage führen. Auf diese Weise können Sie niedrig wachsende Pflanzen in einem Mittelstreifen installieren, über den Sie fahren. Betrachten Sie Pflanzen wie kriechender Thymian, Echeveria, Sedum oder Zwergnarzissensorten.

Interessante Tatsache

Naturnahes Gärtnern: Untergrundbewegung im Garten
In einer einzigen Schaufel Gartenerde tummeln sich mehr Bodentiere als Menschen auf der Erde. Das wird uns jedoch nur selten bewusst, da viele von ihnen mit bloßem Auge nicht erkennbar sind.

Parkgarteninformationen

Wenn Sie die Rückseite Ihrer Auffahrt oder Ihres Parkplatzes nicht für Autos nutzen, können Sie den Raum in einen Garten- oder Familientreffenbereich umwandeln. Blockieren Sie den Bereich, auf dem Sie fahren, mit einer Reihe von Pflanzgefäßen und verwandeln Sie den anderen Teil in eine Terrasse mit Bambus, Farnen oder anderen Sträuchern sowie einen Terrassentisch mit Stühlen.

Vielleicht möchten Sie den unbenutzten Teil der Auffahrt lieber in einen gewundenen Pfad verwandeln, mit breiten, üppigen Beeten aus blühenden Stauden auf beiden Seiten. Wenn Sie ein Tor einsetzen, machen Sie es aus Holz und extra groß, damit es einladend aussieht.

Ein weiteres großartiges Design für Auffahrtsgärten ist das Schichten verschiedener Arten von Laubpflanzen auf beiden Seiten. Der Look ist üppig und einladend, erfordert aber weniger Arbeit als blühende Sträucher. Kahle Zypresse (Taxodium distichum), Lebensbaum (Thuja occidentalis) oder Kirschlorbeer (Prunus laurocerasus) sind eine gute Wahl.

Bild von Schildkröte