Was ist ein Ringgarten? Erfahren Sie mehr über Strauch- und Bauminselbeete

Bäume auf Rasen stellen ein ungewöhnliches Dilemma dar. Das Mähen und das Schlagen von Unkraut um sie herum kann die Rinde des Baumes körperlich verletzen. Außerdem können Wurzeln auftauchen und durch den Boden stechen, was zu Stolperfallen führen und sie trockener Luft aussetzen kann. Eine Lösung für diese beiden Probleme besteht darin, Strauch- und Bauminselbeete herzustellen. Diese Ringgärten bieten einen Puffer vor mechanischen Geräten und geben freiliegenden Wurzeln eine gewisse Abdeckung.

Interessante Tatsache

Schmetterling des Jahres 2014: der Wolfsmilchschwärmer
Zum Schmetterling des Jahres 2014 ist der Wolfsmilchschwärmer (Hyles euphorbiae) gekürt worden. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und die Naturschutzstiftung des nordrhein-westfälischen BUND-Landesverbandes wollen damit auf den starken Rückgang des Falters aufmerksam machen.  

Was ist ein Ringgarten?

Lieben Sie sie oder hassen Sie sie, Ringgärten um Bäume und Sträucher sind ein häufiger Anblick in Wohnlandschaften. Was ist ein Ringgarten? Sie können sie in vielen verschiedenen Formen finden, aber das Grundkonzept ist das gleiche. Eine kreisförmige Fläche um einen Baum ist an jedem Durchmesser begrenzt und mit Mulch, Pflanzen, Steinen oder anderem Material gefüllt. Die Idee kann für visuelles Interesse sein oder einfach, um den Baum vor mechanischen Verletzungen zu schützen. Es gibt viele Ideen für ein einzigartiges Ringgarten-Design, das den Garten aufpeppen und den Baum in die Landschaft einbinden kann.

Landschaftsprofis nennen Ringgärten „Inseln“. Diese können jede Form annehmen, sind jedoch ausgedehnte Boden- oder Mulchflächen, die von den Stämmen größerer Pflanzen entfernt sind. Im Wesentlichen bieten Gärten um Bäume und Sträucher für größere Pflanzen zusätzliches visuelles Interesse und Schutz vor Verletzungen. Wenn es gut gepflanzt ist, kann das Inselbett den Baum oder Strauch betonen und die gesamte Landschaft aufwerten.

Ringgartengestaltung können einfache Kreise sein, die um den Baum herum herausgeschnitten und mit Mulch bedeckt sind, oder sich zu einem vollständig bepflanzten Bett mit einer Vielzahl aufregender Blumen, Büsche, Zwiebeln und Bodendecker erstrecken.

Interessante Tatsache

Nützlinge im Porträt: Schwebfliegen
Leider werden Schwebfliegen aufgrund ihrer schwarz-gelben Bänderung oftmals mit Wespen verwechselt. Beim genauen Hinsehen erkennt man aber, dass sie z.B. keine Wespentaille aufweisen. Als Nützlinge dienen vor allem die Larven einiger Schwebfliegen-Arten, denn sie vertilgen eine Unmenge an Blattläusen.

Strauch- und Bauminselbetten

Ihre Fantasie ist die Grenze für Baumringgärten. Wenn sich die Pflanze im Rasen befindet, bauen Sie einen Boden oder ein Mulchbett in einer beliebigen Breite. Fügen Sie nicht mehr als 2 bis 4 Zoll Erde oder Mulch um die Basis des Baumes hinzu, um Pilz- und Bakterienprobleme durch engen Kontakt mit der Rinde zu vermeiden. Dann können Sie es begrenzen, wenn Sie es wünschen, oder es natürlich lassen.

Bei der Auswahl der Pflanzen für das neue Gebiet sollten beispielsweise die Beleuchtung, der Feuchtigkeitsgehalt, das Ausmaß der Reichweite der Baumwurzeln und die zum Pflanzen verfügbare Tiefe berücksichtigt werden. Baumwurzeln können leicht beschädigt werden, wenn sie gestört werden. Daher sollte die Planung von Gärten um Bäume und Sträucher herum eine geringe Störung der Wurzeln gewährleisten.

Es ist wichtig, jeweils nur wenige neue Unteranlagen zu installieren. Auf diese Weise können Sie die Anpassung des gesamten Bettes an die Bedingungen beurteilen. Stellen Sie sicher, dass die Anforderungen des Baums zuerst erfüllt werden, da es sich um eine langfristige Investition handelt und der Austausch kostspielig und schwierig sein kann.

Interessante Tatsache

Winterquartiere für Igel, Marienkäfer und Co.
Viele Tiere überwintern in unseren Gärten und nutzen dafür die un­ter­schied­lichs­ten Über­win­te­rungs­quar­tie­re. Wir als Gar­ten­freun­de können aktiv etwas dafür tun, dass in unseren Gärten genügend Un­ter­schlupf­mög­lich­kei­ten vorhanden sind, damit die Tiere gesund durch die kalte Jahreszeit kommen.

Pflanzenideen für Ring Garden Design

Bodendecker helfen, Feuchtigkeit zu sparen, Unkraut zu vermeiden und Bäume und Sträucher lebendig zu färben. Pflanzen wie süßer Waldmeister, Thymian und Vinca sind leicht zu züchten und produzieren saisonale Blumen.

Blumenzwiebeln erhellen die frühen Frühlingstage und blühen lange bevor Laubpflanzen Blätter hervorgebracht haben.

Kleinere Sträucher und einige flache Stauden setzen hervorragende Akzente. Vermeiden Sie Pflanzen mit tiefen oder großen Wurzelsystemen, da diese das Aufnahmesystem des Baumes beeinträchtigen können. Pflanzen mit trockeneren Vorlieben können sich gut mit dürretoleranten einheimischen Gräsern mischen.

Pflücken Sie Pflanzen mit ähnlichem Feuchtigkeitsbedarf und solchen, die teilweise Sonne vertragen. Wenn Sie mit einigen Pflanzen erfolgreich sind, fügen Sie in den nächsten Jahren einige weitere pflegeleichte Exemplare hinzu, bis Sie einen Gartenraum gebaut haben, der Ihrer Landschaft entspricht und dem Auge gefällt.

Bild von zeitalex