Was ist ein Marmeladengarten? Lernen Sie, Ihre eigenen Konserven anzubauen

Gegenwärtig ist das Interesse an Konserven wieder gestiegen, und dazu gehört auch die Konservierung der eigenen Konserven. Klar, du kannst sie kaufen. Oder Sie können Ihre eigenen Früchte pflücken, um Marmelade oder Gelee zu machen. Es macht noch mehr Spaß, eigene Konserven anzubauen, indem Sie einen Garten mit Gelee und Marmelade anbauen. Um Ihre eigenen Marmeladen und Gelees anzubauen, müssen Sie Ihre eigenen Früchte anbauen.

Interessante Tatsache

ADR-Rosen 2014
Im Jahr 2014 wurden insgesamt sechs neue Rosen-Sorten mit dem begehrten ADR-Siegel ausgezeichnet.

Was ist ein Jelly and Jam Garden?

Ein Marmeladen- und Geleegarten ist einfach ein Garten, der Obst enthält, aus dem diese Konserven hergestellt werden können. Die häufigsten Pflanzen sind Beerenpflanzen, aber warum dort aufhören? Interessanterweise gibt es eine Reihe anderer Pflanzen, die für den Anbau eigener Konserven verwendet werden können.

Interessante Tatsache

Rhododendron-Park und botanika Bremen
Rhododendron-Park Im Juni 1937 wurde der Rhododendron-Park in Bremen als Schau- und Versuchsgarten eröffnet. Der Park umfasst zusammen die zweitgrößten Rhododendron-Sammlung der Welt und lädt zur Hauptblütezeit im Mai und Juni zu einem ausgiebigen Spaziergang ein.

Wie man einen Geleegarten wächst

Eines der beliebtesten Gelees ist wohl Traubengelee. Wenn Sie Platz zum Anbau von Trauben haben, tun Sie dies. Sie bieten nicht nur wunderschöne Farben und Höhen, sondern können die Landschaft auch vor neugierigen Blicken schützen.

Erdbeermarmelade ist für viele die klassische Marmelade. Erdbeeren sind ziemlich einfach zu züchten und sehr fruchtbar, so dass der Gärtner in relativ kurzer Zeit viel Obst konservieren kann.

Andere Beeren, die üblicherweise zur Herstellung von Marmeladen verwendet werden, sind Brombeeren, Himbeeren und Brombeeren. Wenn Sie eine ausreichend große Landschaft haben, schließen Sie Beeren wie Maulbeere, Marionbeere oder Blaubeere ein. Oder bauen Sie Ihre eigenen Marmeladen und Gelees an, indem Sie Holunder- und Johannisbeersträucher pflanzen.

Wenn Platz ein Problem ist, wachsen Blaubeeren und Erdbeeren wunderschön in Behältern.

Diejenigen mit größeren Eigenschaften bauen möglicherweise bereits Gelee und Marmelade an und produzieren einheimische Pflanzen wie Aronia. Aronia ist in weiten Teilen des östlichen Nordamerikas beheimatet und obwohl es essbar ist, wird Zucker hinzugefügt, um es schmackhaft zu machen. Außerdem ist Aronia so etwas wie ein Superfood.

Interessante Tatsache

Das richtige Plätzchen zum Ausspannen
Seien wir doch mal ehrlich, das Zweitschönste neben der Gartenarbeit ist doch das Ausspannen und Genießen des Gartens. Dafür benötigt man natürlich die passenden Gartenmöbel, wir geben einen Überblick über aktuelle Trends.

Weitere Optionen zum Anbau eigener Marmeladen und Gelees

Vergessen Sie nicht die Bäume, wenn Sie Gelee- und Marmeladengärten anbauen! Kirschen, Äpfel und Birnen wachsen in einer Vielzahl von Zonen, während in wärmeren Regionen Pfirsiche, Orangen und Zitronen angebaut werden können.

Sie können Ihre eigenen Konserven anbauen, selbst wenn Sie eine kleinere oder gar keine Landschaft haben, indem Sie Zwergsorten in Töpfen anbauen. Meyer-Zitrone zum Beispiel wächst wunderschön in einem Topf und kann wie mehrere andere Zitrusfruchtsorten zum Überwintern gebracht werden.

Wenn Sie einen Gemüsegarten haben, stehen die Chancen gut, dass Sie Produkte anbauen, die sich ideal für Konserven eignen. Zum Beispiel wird Pfeffergelee aus würzigen Paprikaschoten hergestellt und verleiht einer Vielzahl von Lebensmitteln einen süßen Kick.

Wenn Sie bereits Mais anbauen, werfen Sie die Maiskolben nicht weg. Verwenden Sie Maiskolben, um Maiskolbengelee aus alter Zeit herzustellen. Maiskolbengelee ist ein perfektes Beispiel für „Abfall will nicht nicht“ und hat einen herrlichen honigartigen Geschmack.

Für diejenigen, die ihre Konfitüren mit einem Twist mögen, denken Sie über den Tellerrand hinaus und verwenden Sie Blumen wie Flieder, Geißblatt, Veilchen oder Lavendel. Diese Blüten verschönern nicht nur die Landschaft, sondern locken auch Bestäuber an.

Während Sie sie möglicherweise nicht absichtlich pflanzen, können viele Unkräuter verwendet werden, um köstliche Konfitüren herzustellen. Wenn Sie das nächste Mal Klee, Königin Annes Spitze oder Löwenzahn ausgraben, denken Sie nach, bevor Sie sie entsorgen. Diese unerwünschten Pflanzen finden möglicherweise nur ein neues Zuhause in der Küche oder vielmehr auf einem Stück Toast.

Bild von tycoon751