Was ist Ajwain – wie man Karamellkräuter im Garten anbaut

Wenn Sie Ihren Kräutergarten aufpeppen und über die übliche Petersilie, den Thymian und die Minze hinausgehen möchten, probieren Sie Ajwain oder Karambol, das in der indischen Küche beliebt ist. Es ist ein attraktives und einfach zu ziehendes Kraut für Beete und Innenbehälter. Sie brauchen nur ein paar Informationen zu Karamellpflanzen, um dieses duftende, schmackhafte Kraut zu genießen.

Interessante Tatsache

Geräte für den Baum- und Strauchschnitt
Zu jeder Jahreszeit werden diverse Geräte zum Schnitt von Pflanzen benötigt, jedoch kann nur mit gutem und scharfem Gerät eine ordentliche und pro­fessio­nel­le Arbeit voll­bracht werden. Wir stellen Ihnen ver­schie­de­ne Geräte und ihre Ein­satz­zwecke vor.

Was ist Ajwain?

Das traditionelle indische Kraut Ajwain (Trachyspermum ammi), das auch als Karambol, Ajowan und Bischofsgras bezeichnet wird, ist sowohl eine kulinarische als auch eine Heilpflanze. Es wächst schnell und schnell und breitet sich aus und füllt Räume in Betten aus. Die Blätter sind attraktiv und geriffelt, so dass Ajwain für die Verwendung in der Küche, aber auch als Rand oder als Klumpen in Zierbeeten angebaut werden kann.

Die Blätter haben einen frischen Kräutergeschmack, der an Thymian erinnert. Sie können die Samen auch zum Kochen verwenden, die Kreuzkümmel ähneln und einen Hauch von Thymian, Anis und Oregano aufweisen. Die Blätter werden am besten frisch in Gemüse- und Joghurtgerichten verwendet, während die Samen gemahlen oder ganz in Currys, Saucen, Chutneys und Linsen verwendet werden können.

Einige der traditionellen medizinischen Anwendungen für Karamellpflanzen umfassen eine Vielzahl von Verdauungsproblemen: Magenverstimmung, Gas, Durchfall und Bauchschmerzen. Es wurde auch zur Behandlung von Bakterien- und Pilzinfektionen, bei Asthma und anderen Atemwegserkrankungen, zur Verringerung des Hustens und als Diuretikum verwendet.

Interessante Tatsache

Vegetarisch grillen
Grillen ohne Fleisch? Fehlt da nicht etwas? Nein, wer Gemüse zum Mittelpunkt eines Grillabends macht, wird für eine kulinarische Überraschung sorgen.

Wie man Karambol im Garten oder drinnen wächst

Wenn Sie an einem tropischen Ort leben, können Sie als Staude im Freien Karamell anbauen. In gemäßigten Klimazonen kann es ein Jahr im Freien sein oder Sie können es drinnen in Behältern anbauen. Dies ist eine leicht zu züchtende Pflanze, die jedoch möglicherweise schwer zu finden ist. Wenn Sie in einem indischen Lebensmittelgeschäft frischen Ajwain finden, können Sie aus den Stecklingen eine Pflanze züchten.

Carom wächst in fast jedem Bodentyp, bevorzugt jedoch alkalischere Böden. Es benötigt nicht viel organisches Material und benötigt im Boden nur regelmäßiges Gießen und Sonnenlicht.

Stellen Sie sicher, dass der Boden gut abfließt und dass Sie ihn nicht übergießen und Ihre Karambolpflanzen anfangen zu wachsen und sich zu verbreiten. Vermeiden Sie es, irgendwo zu pflanzen, wo Sie nicht möchten, dass es Räume ausfüllt. Es neigt dazu zu übernehmen, ähnlich wie Minze.

Bild von mirzamlk
Interessante Tatsache

Frühjahrsputz im "Bienenhotel"
In der Regel müssen Sie Nisthilfen keine besondere Aufmerksamkeit schenken, von Zeit zu Zeit kann es aber trotzdem nötig sein, kleinere Re­no­vie­rungs­ar­bei­ten durch­zu­füh­ren. Was dabei zu beachten ist, erfahren Sie hier.