Warum verrottet meine Luftpflanze: Wie kann man die Fäulnis der Luftpflanze stoppen?

Eines Tages sah Ihre Luftpflanze fabelhaft aus und dann haben Sie fast über Nacht etwas, das wie eine verrottende Luftpflanze aussieht. Es gibt noch ein paar andere Anzeichen, aber wenn Ihre Luftpflanze auseinander fällt, ist es wahrscheinlich, dass die Luftpflanze verrottet. Tatsächlich stirbt Ihre Luftpflanze und alles war vermeidbar. Also, was haben Sie falsch gemacht, um Luftpflanzenfäule zu verursachen?

Interessante Tatsache

Pflanzen-Handbuch als App
Das komplette Pflanzen-Handbuch der Baumschule Lorenz von Ehren gibt es jetzt auch als kostenlose App. Sie bietet iPad-Nutzern Informationen zu über 2.200 Pflanzen. Mehr als 4.500 Fotos illustrieren einzelne Aspekte der Pflanzenarten.

Verrottet meine Luftpflanze?

Die Symptome einer verrottenden Luftpflanze beginnen mit einer violett / schwarzen Farbe, die von der Basis der Pflanze in das Laub kriecht. Die Luftanlage wird ebenfalls auseinanderfallen; Das Laub beginnt zu fallen, oder die Mitte der Pflanze könnte herausfallen.

Wenn Sie eines dieser Zeichen sehen, lautet die Antwort auf "Verrottet meine Luftpflanze?" ist ein klares, ja. Die Frage ist, was können Sie dagegen tun? Wenn Ihre Luftanlage auseinander fällt, ist leider wenig zu tun. Wenn die Luftpflanzenfäule auf die äußeren Blätter beschränkt ist, können Sie versuchen, die Pflanze zu retten, indem Sie die infizierten Blätter entfernen und dann einer strengen Bewässerungs- und Trocknungsroutine folgen.

Interessante Tatsache

Wildbienen des Jahres
Mit der „Wildbiene des Jahres“ macht der Arbeitskreis Wildbienen-Kataster auf das Schicksal einer Art aufmerksam, deren Lebensweise besonders spannend und die auch für Laien gut zu erkennen ist.

Warum verrottet meine Luftanlage?

Wenn eine Luftpflanze an Fäulnis stirbt, kommt es auf die Bewässerung oder genauer auf die Entwässerung an. Luftpflanzen müssen entweder durch Sprühen oder Einweichen in Wasser bewässert werden, aber sie bleiben nicht gern nass. Sobald die Pflanze eingeweicht oder beschlagen wurde, muss sie trocknen gelassen werden. Wenn das Zentrum der Pflanze feucht bleibt, greift der Pilz und das wars für die Pflanze.

Wenn Sie mit dem Gießen Ihrer Luftpflanze fertig sind, kippen Sie die Pflanze auf jede Art und Weise, damit sie abtropfen kann, und lassen Sie sie etwa vier Stunden lang trocknen. Ein Abtropfbehälter ist eine großartige Möglichkeit, dies zu erreichen, oder das Umdrehen der Pflanze auf einem Geschirrtuch funktioniert ebenfalls.

Denken Sie daran, dass verschiedene Arten von Luftpflanzen unterschiedliche Bewässerungsbedürfnisse haben, aber nicht alle für längere Zeit unter Wasser gelassen werden sollten. Wenn sich Ihre Luftpflanze in einem Terrarium oder einem anderen Behälter befindet, lassen Sie den Deckel ab, um einen guten Luftstrom zu gewährleisten und die Wahrscheinlichkeit einer verrottenden Luftpflanze zu minimieren.

Interessante Tatsache

Apps für Wildbienen-Freunde
Hilfe für unterwegs: Apps können Ihnen bei der Wahl der „richtigen“ Pflanze oder der Bestimmung einzelner Wildbienen-Arten helfen. Wir haben die besten kostenlosen Apps für Sie zusammengestellt.