Wartung von Schreibtischanlagen – hilfreiche Tipps zur Pflege von Pflanzen im Büro

Eine kleine Pflanze auf Ihrem Schreibtisch macht Ihren Arbeitstag ein wenig fröhlicher, indem sie ein bisschen Natur ins Haus bringt. Büropflanzen können sogar Ihre Kreativität steigern und Sie produktiver fühlen lassen. Als zusätzlichen Bonus haben Pflanzen nachweislich die Raumluftqualität verbessert. Was ist nicht zu mögen? Lesen Sie weiter und lernen Sie, wie Sie eine Büroanlage pflegen.

Interessante Tatsache

Vegetarisch grillen
Grillen ohne Fleisch? Fehlt da nicht etwas? Nein, wer Gemüse zum Mittelpunkt eines Grillabends macht, wird für eine kulinarische Überraschung sorgen.

Pflege für Schreibtischpflanzen

Die Pflege von Büropflanzen ist wichtig und nicht so aufwendig, wie man denkt, vorausgesetzt, Sie konzentrieren sich auf die Bedürfnisse der ausgewählten Pflanze. Verschiedene Pflanzen haben unterschiedliche Anforderungen. Achten Sie daher auf Bewässerung, Licht und andere mögliche Wartungsarbeiten an Schreibtischpflanzen, die möglicherweise erforderlich sind.

Bewässerung

Unsachgemäße Bewässerung - entweder zu viel oder zu wenig - ist normalerweise schuld, wenn die Pflege von Büropflanzen schief geht. Bewässern Sie Büropflanzen langsam mit lauwarmem Wasser, bis Wasser durch das Abflussloch tropft, aber nur, wenn sich die Oberseite des Bodens trocken anfühlt. Bewässern Sie niemals, wenn sich der Boden durch die vorherige Bewässerung noch feucht anfühlt.

Lassen Sie die Pflanze gründlich abtropfen und lassen Sie den Topf niemals im Wasser stehen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu erreichen. Nehmen Sie die Pflanze entweder zu einem Waschbecken und gießen Sie sie direkt aus dem Wasserhahn. Lassen Sie sie dann abtropfen, bevor Sie sie wieder in die Untertasse geben. Wenn Sie kein Waschbecken haben, gießen Sie die Pflanze, lassen Sie sie einige Minuten abtropfen und gießen Sie dann überschüssiges Wasser aus der Untertasse.

Beleuchtung

Einige Pflanzen, wie Gusseisenpflanzen, können mit sehr wenig Licht auskommen. Andere, einschließlich der meisten Arten von Kakteen, benötigen helles Licht. Wenn Ihre Büroanlage Licht benötigt, stellen Sie es in die Nähe eines Fensters, aber nicht zu nahe, da intensives, heißes Sonnenlicht die meisten Pflanzen verbrennt. Wenn Sie kein Fenster haben, ist ein fluoreszierendes Licht in der Nähe der Pflanze das nächstbeste.

Interessante Tatsache

Krautfäule-Gefahr für Kartoffeln und Tomaten
Warm und feucht – so ein Klima liebt der Phy­toph­tho­ra-Pilz, der ganze Tomaten­be­stände vernichten kann und auch die Kartoffeln frühzeitig alt aussehen lässt. Gute Kulturführung und notfalls Chemie verhindern das Schlimmste.

Zusätzliche Pflege für Pflanzen im Büro

Düngen Sie Schreibtischpflanzen im Frühling und Sommer jeden zweiten Monat mit einem wasserlöslichen Allzweckdünger. Nach dem Düngen immer gießen, um Schäden an den Wurzeln zu vermeiden.

Pflanzen Sie Schreibtischpflanzen um, wenn sie zu groß für ihre Töpfe werden - normalerweise alle paar Jahre. Stellen Sie die Pflanze in einen Behälter, der nur eine Nummer größer ist. Es mag eine gute Idee sein, die Pflanze in einen größeren Topf zu stellen, aber all diese feuchte Blumenerde kann die Wurzeln verrotten und die Pflanze töten.

Stellen Sie Ihre Anlage nicht in der Nähe von Klimaanlagen, Heizschlitzen oder zugigen Fenstern auf.

Bitten Sie einen Freund oder Kollegen, sich um Ihre Anlage zu kümmern, wenn Sie krank sind oder im Urlaub sind. Einige Pflanzen vertragen eine gewisse Vernachlässigung, aber zu viel kann sie töten.

Bild von kumakuma1216
Interessante Tatsache

Winterharte Fuchsien
Fuchsien im Blumenkübel sind keine Seltenheit. Doch Fuchsien, die im Land überwintern und über viele Jahre wachsen und gedeihen, sind derzeit noch eher was für Liebhaber. Mit der richtigen Sortenwahl aber stehen die Chancen gut für eine jahrelange Freundschaft.