Wann sollte ich Hopfen beschneiden – Tipps zum Zurückschneiden von Hopfenreben

Wenn Sie ein Hausbrauer sind, gibt es nichts Befriedigenderes, als Ihren eigenen Hopfen anzubauen. Hopfenpflanzen produzieren den Blütenkegel, der (neben Getreide, Wasser und Hefe) einer der vier wesentlichen Bestandteile von Bier ist. Aber Hopfen sind lange, schnell wachsende Reben, die strategisch beschnitten werden müssen, um das Beste aus ihnen herauszuholen. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man eine Hopfenpflanze beschneidet.

Interessante Tatsache

Februar
Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar: • Obstgehölze organisch düngen • Blutläuse entfernen • Pflanzenschutzmittel kontrollieren

Wann sollte ich Hopfen beschneiden?

Der Schnitt der Hopfenpflanze beginnt sehr bald, nachdem die Pflanze aus dem Boden aufgetaucht ist. Hopfen wächst aus Rhizomen, die im Laufe der Vegetationsperiode eine Reihe von Reben ausstoßen. Im Frühjahr sollten mehrere Reben aus derselben Stelle kommen. Sobald sie zwischen 1 und 2 cm lang sind, wählen Sie 30 oder 61 der gesündesten Reben aus, die Sie behalten möchten. Schneiden Sie den Rest zurück auf den Boden.

Trainiere diejenigen, die du gehalten hast, um auf hängende Schnüre oder Drähte zu klettern, die zu einem Überkopfgitter führen.

Interessante Tatsache

Tomaten: Stress erhöht die Fruchtqualität
Bio-Tomaten enthalten mehr gesundheitsfördernde Stoffe, da sie während des Wachs­tums mehr Stress ausgesetzt sind. Das wollen brasilianische Wissenschaft­ler in einer Studie heraus­ge­funden haben.

Hopfenreben zurückschneiden

Das Beschneiden von Hopfenpflanzen ist ein Prozess, der den ganzen Sommer über fortgesetzt werden muss, wenn Ihre Reben gesund sein sollen. Hopfen wächst schnell und verwickelt sich leicht. Das Beschneiden von Hopfenpflanzen fördert strategisch die Luftzirkulation und rät Krankheiten, Insekten und Mehltau ernsthaft ab.

Entfernen Sie im Hochsommer das Laub vorsichtig von den unteren 2 oder 3 Fuß (6 oder 9 m), sobald die Reben fest am Gitter oben befestigt sind. Wenn Sie Hopfenreben wie diese zurückschneiden, kann die Luft leichter hindurchtreten und die Reben vor allen mit Feuchtigkeit verbundenen Problemen schützen.

Um Verwicklungen und Feuchtigkeit weiter zu vermeiden, beschneiden Sie Hopfenpflanzen immer dann auf den Boden, wenn sie neue Triebe aus dem Boden schicken. Schneiden Sie am Ende der Vegetationsperiode die gesamte Pflanze auf 2 oder 3 m Länge ab, um sich auf das nächste Jahr vorzubereiten.

Bild von DevidDO
Interessante Tatsache

Geheimnisvolle Lebensformen
Flechten, symbiotische Wunderwelten aus Pilz- und Blau- oder Grünalge, können Boden bereiten und Schadstoffe binden.