Wachsendes Osteospermum: Pflege afrikanischer Gänseblümchen

Osteospermum ist in den letzten Jahren zu einer sehr beliebten Pflanze für Blumenarrangements geworden. Viele Menschen fragen sich vielleicht, was Osteospermum ist. Diese Blume ist besser bekannt als das afrikanische Gänseblümchen. Das Wachsen von Osteospermum zu Hause ist sehr gut möglich. Erfahren Sie, wie Sie afrikanische Gänseblümchen in Ihrem Garten pflegen, anstatt diese teuren Floristenkosten bezahlen zu müssen.

Interessante Tatsache

Neophyten im Portrait: der Riesen-Bärenklau
Der Riesen-Bärenklau (Heracleum man­te­gazzi­a­num), auch Herkulesstaude genannt, kann über 3 m hoch werden. Die Blätter der Staude werden 1 m (manchmal sogar 3 m) lang.

Wie man sich um afrikanische Gänseblümchen kümmert

Osteospermum stammt aus Afrika, daher der Name afrikanische Gänseblümchen. Der Anbau afrikanischer Gänseblümchen erfordert ähnliche Bedingungen wie in Afrika. Es mag Hitze und volle Sonne. Es braucht gut durchlässigen Boden und verträgt in der Tat trockene Böden.

Osteospermum ist ein Jahrbuch und genießt, wie die meisten Jahrbücher, zusätzlichen Dünger. Aber das Schöne an afrikanischen Gänseblümchen ist, dass sie eines der wenigen Jahrbücher sind, die für Sie noch blühen, wenn sie auf schlechtem Boden gepflanzt werden.

Wenn Sie Osteospermum anbauen, können Sie davon ausgehen, dass sie etwa im Hochsommer zu blühen beginnen. Wenn Sie sie selbst aus Samen gezogen haben, beginnen sie möglicherweise erst im Spätsommer zu blühen. Sie können erwarten, dass sie 2 bis 5 m hoch werden.

Interessante Tatsache

Unser Buchtipp: Auf gute Nachbarschaft
Das Praxisbuch „Auf gute Nachbarschaft – Mischkultur im Garten“ vereint auf rund 160 Seiten eine Fülle an Tipps für den Anfän­ger in Sachen Misch­anbau.

Wachsende afrikanische Gänseblümchen aus Samen

Wenn verfügbar, können Sie Osteospermum als Sämling in einem örtlichen Kindergarten kaufen. Wenn sie jedoch nicht in Ihrer Nähe verfügbar sind, können Sie sie aus Samen ziehen. Da es sich um afrikanische Pflanzen handelt, fragen sich viele Menschen, wie spät es ist, afrikanische Gänseblümchensamen zu pflanzen. Sie sollten ungefähr zur gleichen Zeit wie Ihre anderen Jahrbücher in Innenräumen begonnen werden, etwa 6 bis 8 Wochen vor dem letzten Frost in Ihrer Region.

Afrikanische Gänseblümchen brauchen Licht, um zu keimen, also müssen Sie einfach die Samen auf den Boden streuen, um sie zu pflanzen. Decken Sie sie nicht ab. Sobald Sie sie auf dem Boden haben, platzieren Sie sie an einem kühlen, gut beleuchteten Ort. Verwenden Sie keine Hitze, um sie zu keimen. Sie mögen es nicht.

In etwa 2 Wochen sollten Osteospermum-Sämlinge wachsen. Sobald die Sämlinge 2 bis 3 cm hoch sind, können Sie sie in einzelne Töpfe verpflanzen, um bis zum letzten Frost zu wachsen.

Nach dem ersten Frost können Sie die Sämlinge in Ihrem Garten pflanzen. Pflanzen Sie sie 12 bis 18 cm voneinander entfernt, um ein optimales Wachstum zu erzielen.

Bild von Marchz26
Interessante Tatsache

Erdmandel – Sauergras zum Essen
Zur Familie der Sauergräser gehören auch die Zypergräser, unter denen es mit Cyperus esculentus, der Erdmandel, sogar eine ess­ba­re Art gibt. Wie Sie die Erdmandel auch im eigenen Garten anbauen können, erfahren Sie hier.Zum Praxistipp