Wachsende weinende Maulbeerbäume – Tipps zum Pflanzen eines weinenden Maulbeerbaums

Die weinende Maulbeere ist auch unter dem botanischen Namen Morus alba bekannt. Früher wurde es verwendet, um wertvolle Seidenraupen zu füttern, die gerne an Maulbeerblättern fressen, aber das ist nicht mehr der Fall. Was ist eine weinende Maulbeere? Der folgende Artikel enthält Informationen zum Pflanzen und Züchten einer weinenden Maulbeere.

Interessante Tatsache

Feuer und Flamme fürs Grillen
Mit den steigenden Temperaturen steigt auch die Lust auf den Duft von frischem Grillgut. Wenn der alte Grill nach dem Winter aber vor Rost strotzt, kann es eventuell nötig sein, über eine Neuanschaffung nachzudenken. Worauf Sie dabei achten sollten, erfahren Sie hier.

Was ist eine weinende Maulbeere?

Die in China beheimatete Maulbeere wurde eingeführt, um Nahrung für den florierenden Seidenraupenhandel bereitzustellen. Da der Baum schnörkellos ist und fast jeden Boden und sogar einiges an Vernachlässigung verträgt, wurde er bald eingebürgert und als eher Unkraut angesehen.

Die heutigen neuen Sorten, von den weinenden Sorten über hybride Zwergsorten bis hin zu fruchtlosen Sorten, haben den Baum wieder in Mode gebracht. Dieser schnell wachsende Baum (bis zu 10 m pro Saison) ist in den USDA-Zonen 3 bis 5 winterhart.

Die weinende Maulbeere hat eine einzigartige verdrehte Form und mehrere weinende Zweige und ist sehr dekorativ. Einige Typen erreichen eine Höhe von 15 m (4.5 Fuß) und eine Ausbreitung zwischen 8 und 15 m (2.5-4.5 Fuß). Die Blätter des Baumes sind ungeteilt oder gelappt, dunkelgrün und 2 bis 7 cm lang.

Über das Wachsen von weinenden Maulbeerbäumen

Beim Pflanzen eines weinenden Maulbeerbaums stehen zwei Haupttypen zur Auswahl.

  • Ein männlicher Baum, Morus alba 'Chaparral', hat glänzend grüne Blätter und erreicht eine Höhe zwischen 10 und 15 m.
  • Ein weiblicher Baum, M. alba 'Pendula', trägt Früchte und wird etwa 6 bis 8 m hoch.
Interessante Tatsache

Von der Hippe bis zur Akkuschere
Gehölze sollten aus mehreren Gründen geschnitten werden: Nicht nur, dass die Pflanze kompakter und kräftiger wächst, die Pflanzen werden durch den richti­gen Schnitt auch verjüngt, bleiben gesün- der, altes und krankes Holz wird entfernt, das Blühverhal­ten ver- bessert sich, und der Frucht­er­trag wird gesteigert.

Weinende Maulbeerfrucht

Sind weinende Maulbeerbeeren in Bezug auf Maulbeerfrüchte essbar? Ja, in der Tat. Weinende Maulbeerfrüchte sind süß und saftig. Sie können zu Desserts, Marmeladen oder Gelees verarbeitet werden, obwohl es so süchtig macht, dass es schwierig ist, genug für diese Leckereien zu pflücken, bevor man sie alle isst.

Beeren können schwarz sein, aber nicht voll reif. Warten Sie, bis sie die volle Größe erreicht haben, und geben Sie ihnen dann noch ein paar Tage, bis sie die höchste Süße erreicht haben. Um die Früchte zu pflücken, umgeben Sie den Baum mit einer Plane oder einem alten Blatt und klopfen Sie dann gegen die Zweige oder den Stamm des Baumes. Dies sollte ausreichen, um reife Beeren zu lösen, die dann von der Plane gesammelt werden können. Zögern Sie nicht, die Beeren zu pflücken, sonst schlagen Sie die Vögel.

Interessante Tatsache

ADR-Rosen 2013
Widerstandsfähigkeit, Blattgesundheit, Winterhärte und Wüchsigkeit sind Kriterien, die eine Rose erfüllen muss, um das begehrte ADR-Siegel zu erhalten. So ist das ADR-Siegel ein Garant für Qualität bei Gartenrosen. Die Sorten, die im vergangenen Jahr die Auszeichnung erhielten und bereits im Handel sind, stellen wir Ihnen hier vor, darunter auch die Beetrose ‘Gartenfreund’.

Weinende Maulbeerbaumpflege

Wie bereits erwähnt, sind weinende Maulbeeren tolerant gegenüber den Bedingungen, unter denen sie wachsen. Sie sollten in gut durchlässiger Erde bei voller bis teilweiser Sonne gepflanzt werden. In den ersten Jahren muss es regelmäßig bewässert werden, aber sobald es etabliert ist, wird der Baum ziemlich dürretolerant.

Wenn Sie das kräftige Wachstum einer weinenden Maulbeere verzögern möchten, reduzieren Sie das Sommerwachstum im Juli um die Hälfte. Dies hält den Baum kürzer, ermutigt ihn jedoch zum Ausstoßen, was auch das Pflücken von Beeren erleichtert.

Beachten Sie, dass der Baum durch das Fallenlassen von Früchten extrem unordentlich sein kann. Maulbeeren haben auch starke Oberflächenwurzeln, die, wenn sie in der Nähe eines Bürgersteigs oder einer Auffahrt gepflanzt werden, die Oberfläche untergraben können. Rasenmähen kann aufgrund der Oberflächenwurzeln auch eine Herausforderung sein.

Weinende Maulbeeren haben wenig bis gar keine Schädlings- oder Krankheitsprobleme, so dass die fortgesetzte Pflege von weinenden Maulbeerbäumen minimal ist.

Bild von Annetka