Wachsende rosa Rosen – was sind die besten Arten von rosa Rosenbüschen

Rosen sind in einer unglaublichen Auswahl an Farben erhältlich und für viele Gärtner stehen rosa Rosensorten ganz oben auf der Liste. Rosafarbene Rosen können blasse, romantische Pastellfarben bis hin zu kräftigem Pink und allem dazwischen enthalten. Wenn Sie gerne rosa Rosen züchten, werden Sie diese Auswahl an verschiedenen Arten von rosa Rosen genießen.

Interessante Tatsache

Säulenobst: schlanke Bäume, viel Ertrag
Auch in einem kleinen Garten oder auf Balkon und Terrasse ist es möglich, Äpfel, Birnen oder Kirschen zu ernten. Dafür besonders geeignet ist Säulen­obst. Wichtig ist die richtige Pflege, damit ein schöner Baum entsteht, der viele Früchte trägt und gut wächst.

Rosen auswählen, die rosa sind

Diese Arten von rosa Rosen sind ein Sammelbegriff für mehrere robuste, pflegeleichte Strauchrosen und blühen über eine lange Saison:

  • Pink Home Run - Pink
  • Sonnenaufgang Sonnenuntergang - Mischung aus Fuchsia-Pink und Aprikose
  • Ballerina - Kleine, duftende rosa Rosen mit weißen Augen
  • Sorgloses Wunder - Halbgefüllte Blüten von tiefem Rosa
  • John Cabot - Mild duftend, doppelte Blüten von tiefem Fuchsia Pink

Diese klassischen hybriden Teesorten mit rosa Rosen tragen große, hochzentrierte Blüten an langen, eleganten Stielen:

  • Volkstrauertag - Klassisches Orchideenrosa mit altmodischem Duft
  • Rosa Versprechen - Doppelte bis volle Blüten von weichem, blassrosa
  • Tolle Dame - Sehr duftende, tief rosarote Blüten
  • Verlieben - Duftende Rose von warmem Rosa und cremeweiß
  • Neuseeland - Große Blüten von zartem, warmem Rosa

Winterharte, aufrechte Floribundas wurden hergestellt, indem Hybrid-Tees mit Polyanthas gekreuzt wurden und an jedem Stiel große Blütenbüschel gebildet wurden:

  • Brillanter rosa Eisberg - Süß riechende Rosen sind eine Mischung aus warmem Rosa und Weiß
  • Immer sachte - Leicht duftende Blüten von Honig-Aprikosen und Pfirsichrosa
  • Betty Prior - Leicht duftende, einzelne, rosa Blüten
  • Sexy Rexy - Große Trauben von rosa Rosen aus Zuckerwatte, leicht duftend
  • Rosa gesprenkelt - Leicht duftende, hellrosa, gekräuselte Rosen

Die hohen, kräftigen Grandifloras wurden durch Kreuzung von Hybrid-Tees und Floribundas hergestellt. Diese Bärenrosen in großen Gruppen:

  • Queen Elizabeth - Beliebte Rose mit großen, silbrig-rosa Blüten
  • Ruhm! - Fruchtbarer Blütenstand mit himbeerroten Blüten
  • Alles angezogen - Klassische, altmodische Rose mit großen, mittelrosa Blüten
  • Miss Congeniality - Doppelte weiße Blüten mit rosa Rändern
  • Dick Clark - Cremige Rosen in leuchtendem Kirschrosa

Rosa Polyantha-Rosen bilden sich auf kompakten Büschen, die große Sprays kleiner Rosen produzieren:

  • Die Fee - Anmutige Trauben von doppelten, hellrosa Rosen
  • China Doll - Doppelte Bommelrosen von China rosa; Stängel sind fast dorn weniger
  • Pretty Polly - Massive Trauben tiefrosa Rosen
  • Die Marne - Einfache bis halbgefüllte hellrosa Rosen mit Lachsrand, leicht duftend
  • Rosa Haustier - Fast dornlose Pflanze mit doppelten, lila-rosa Rosen

Zu den rosa Rosensorten gehören auch Kletterpflanzen: Kletterrosen klettern nicht wirklich, sondern produzieren lange Stöcke, die auf einem Gitter, Zaun oder einer anderen Stütze trainiert werden können:

  • Cecile Brunner - Große Sprays aus kleinen, silbrig-rosa Rosen mit einem süßen, leichten Duft
  • Süßigkeitenland - Riesige Trauben von rosaroten, weiß gestreiften Blüten
  • New Dawn - Süß duftende, silbrig-rosa Blüten
  • Pearly Gates - Große, doppelte Blüten in Pastellrosa
  • Nozomi - Kletterminiaturrose mit perlrosa Blütensprays
Bild von Lazartivan
Interessante Tatsache

Gewächshaus verlängert Erntezeit
Auf das richtige Klima kommt es an, damit Tomaten und anderes Gemüse optimal wachsen. Mit einem Gewächshaus von Wama, Herdorf, kann die Gartensaison schon früh beginnen und endet erst spät im Jahr.