Wachsende Oxalis-Zimmerpflanze – Tipps zur Pflege von Kleeblattpflanzen

Wenn Sie für eine Party zum St. Patrick's Day dekorieren, sollten Sie eine eingetopfte Kleeblattpflanze oder mehrere Kleeblatt-Zimmerpflanzen hinzufügen. Aber ob Party oder nicht, die eingetopfte Kleeblattpflanze ist eine attraktive Zimmerpflanze. Was ist eine Kleeblattpflanze? Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau und die Pflege von Kleeblattpflanzen zu erfahren.

Interessante Tatsache

Schmetterlinge in Not
Der Artenrückgang der hübschen Insekten ist alarmierend. Wer ihnen etwas Gutes tun will, der sollte heimi­schen Wildblumen im Garten einen Raum geben.

Was ist eine Kleeblattpflanze?

Die eingetopfte Kleeblattpflanze (Oxalis regnellii) ist ein kleines Exemplar, das oft nicht mehr als 6 Zoll erreicht. Die Blätter sind in verschiedenen Farbtönen gehalten und im Herbst, Winter und Frühling blühen zarte Blüten ab und an. Die Blätter sind kleeförmig und einige denken, dass die Pflanze viel Glück bringt. Diese Blätter falten sich nachts zusammen und öffnen sich, wenn das Licht zurückkehrt. Die Oxalis-Zimmerpflanze, auch als glückliche Kleeblattpflanze bekannt, ist einfach und verleiht den Innenräumen in den Wintermonaten einen Hauch von Frühling.

Shamrock-Zimmerpflanzen gehören zur Familie der Waldsauerampfer der Gattung Oxalis. Die Pflege von Kleeblattpflanzen ist einfach, wenn Sie ihre Ruhephasen verstehen. Im Gegensatz zu den meisten Zimmerpflanzen ruht die eingetopfte Kleeblattpflanze im Sommer.

Wenn die Blätter absterben, braucht die eingetopfte Kleeblattpflanze eine Zeit der Dunkelheit, um sich auszuruhen. Die Pflege von Kleeblattpflanzen während der Ruhephase umfasst eine begrenzte Bewässerung und das Zurückhalten von Dünger.

Die Ruhephase beim Anbau von Oxalis-Zimmerpflanzen dauert je nach Sorte und Bedingungen einige Wochen bis drei Monate. Neue Triebe erscheinen, wenn die Ruhezeit unterbrochen ist. Stellen Sie zu diesem Zeitpunkt Kleeblatt-Zimmerpflanzen an ein sonniges Fenster oder einen anderen Bereich mit hellem Licht. Setzen Sie die Pflege von Kleeblattpflanzen fort, um mit einer Fülle an attraktiven Blättern und Blüten belohnt zu werden.

Interessante Tatsache

Naturnahes Gärtnern: Pflanzenschutz ohne Chemie
Wenn wir gespritztes Obst und Gemü­se essen, können wir auch die Wirk­stoffe in uns aufnehmen, mit der die Pflanzen behandelt wurden. Gut, dass es da Alternativen ohne Chemie gibt. Lesen Sie in unserer Serie „Naturnahes Gärtnern“, wie Sie Ihre Pflanzen ohne chemische Mittel vor Krankheiten und Schädlingen schützen können.

Wachsende Oxalis-Zimmerpflanze

Wenn im Herbst Triebe erscheinen, beginnen Sie mit dem Gießen der neu wachsenden Oxalis-Zimmerpflanze. Der Boden sollte während des Wachstums leicht feucht bleiben. Zwei- bis dreimal im Monat gießen, damit der Boden zwischen den Bewässerungen austrocknen kann.

Nach dem Gießen mit einem ausgewogenen Zimmerpflanzenfutter düngen.

Shamrock-Pflanzen wachsen aus winzigen Zwiebeln, die im Herbst oder Frühjahr gepflanzt werden können. Meistens werden Kleeblattpflanzen gekauft, wenn Laub wächst und manchmal wenn sie blühen. Es gibt viele Oxalis-Sorten, aber exotische Sorten bieten die beste Leistung in Innenräumen. Graben Sie jedoch keinen wilden Waldsauerampfer von draußen und erwarten Sie, dass er als Zimmerpflanze wächst.

Nachdem Sie nun gelernt haben, was eine Kleeblattpflanze ist und wie Sie eine wachsende Oxalis-Zimmerpflanze pflegen können, nehmen Sie eine in Ihre Indoor-Kollektion für Winterblüten und vielleicht viel Glück auf.

Interessante Tatsache

Winterharte Fuchsien
Fuchsien im Blumenkübel sind keine Seltenheit. Doch Fuchsien, die im Land überwintern und über viele Jahre wachsen und gedeihen, sind derzeit noch eher was für Liebhaber. Mit der richtigen Sortenwahl aber stehen die Chancen gut für eine jahrelange Freundschaft.