Wachsende Kapuzinerkressen: Tipps zur Pflege von Kapuzinerkressen

Kapuzinerkresseblüten sind vielseitig; attraktiv in der Landschaft und nützlich im Garten. Kapuzinerkresse-Pflanzen sind vollständig essbar und wachsende Kapuzinerkresse-Pflanzen können verwendet werden, um Blattläuse von anderen Pflanzen im Garten wegzulocken.

Kapuzinerkresse-Pflanzen sind leicht zu züchten und können klettern, kaskadieren oder buschig sein. Die Pflege von Kapuzinerkressen ist minimal; In der Tat sind Kapuzinerkresse-Pflanzen eines jener Exemplare, die von Vernachlässigung leben. Reichhaltiger, fruchtbarer Boden oder zu viel Dünger führen zu üppigem Laubwachstum und wenigen Kapuzinerkresseblüten.

Die altmodische Kapuzinerkresse Tropaeolum majus ist im Garten als essbar beliebt. Verwenden Sie Kapuzinerkresseblumen als Spiller in Fensterkästen und Hängekörben. Pflanzen Sie Kapuzinerkressen als Blattlausfallen im Gemüsegarten. Wachsende Kapuzinerkressen können Salaten einen pfeffrigen Geschmack verleihen oder einen Kuchen dekorieren.

Interessante Tatsache

Winterblüher – Farbenspiel im Winter
Wer an winterblühende Gehölze denkt, dem fällt sicher als erstes die Zaubernuss ein. Dabei gibt es noch weitere Winterblüher, die mit ihren Blüten Eis und Schnee trotzen und die graue Jahreszeit ein wenig erhellen.

Kapuzinerkresse-Sorten

Leicht zu züchtende Kapuzinerkresse-Pflanzen gibt es in mehr als 50 Sorten. Welchen Typ Sie auch für den Garten wählen, pflanzen Sie in einem vollständig bis teilweise sonnengebundenen Bereich mit gut durchlässigem, aber ansonsten schlechtem Boden für mehr und größere Blüten.

Zwerg- und bunte Kapuzinerkresse-Sorten fügen kleinen Behältern ein dekoratives Element hinzu oder mischen sie mit festen grünen Laubpflanzen und weißen Blüten. Wenn Sie die Kapuzinerkresse in einer Behälterkombination verwenden, stellen Sie sicher, dass die anderen Pflanzen nicht viel Wasser oder Dünger benötigen, da die Kapuzinerkresse von beiden wenig benötigt.

Interessante Tatsache

Nistkästen selbst bauen
Mit selbst gebastelten Nisthilfen können Sie den Vögeln in Ihrem Garten Plätze zum Brüten und Aufziehen anbieten. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie dabei achten müssen und wie Sie einen Meisenkasten in nur wenigen Schritten selbst bauen.

Wie man Kapuzinerkressen anbaut

Große Samen von Kapuzinerkresse-Pflanzen sollten direkt an ihren festen Standort gesät werden, da Kapuzinerkresse-Blüten nicht gut transplantieren. Wenn Sie Samen von Kapuzinerkresseblüten beginnen und dann verpflanzen müssen, verwenden Sie Torftöpfe, die in den Boden gepflanzt werden können, ohne die Wurzeln des wachsenden Kapuzinerkresse-Sämlings zu stören.

Die Samenschale kann für eine schnellere Keimung beim Anbau von Kapuzinerkresse manipuliert werden. Nick den Samen oder über Nacht in lauwarmem Wasser einweichen. Pflanzen Sie sofort in einen Behälter oder Bereich des Gartens, der viel Platz für Wachstum bietet. Sie können ein Gitter in der Nähe des Pflanzgebiets für Klettergerüstsorten platzieren und die bunten Reben mit geringem Aufwand auf das Klettern trainieren.

Jetzt, da Sie sehen, wie einfach es ist, Kapuzinerkressen anzubauen, fügen Sie in der Frühlings- und Sommerlandschaft mehrere hinzu. Die Pflege von Kapuzinerkressen ist erstaunlich einfach. Pflanzen Sie sie und vergessen Sie sie, außer um diese freche kleine Blume zu genießen.

Bild von ClatieK
Interessante Tatsache

Pflanzenschutz mit Fallen und Tafeln
Im Handel gibt es ein immer größeres Angebot an Fallen für den Pflanzenschutz. Wir geben Ihnen einen Überblick darüber, welche Fallen auf dem Markt erhältlich sind und wie diese funktionieren.