Wachsende Akanthuspflanzen: Erfahren Sie mehr über die Pflege der Reithosen von Akanthusbären

Bärenreithose (Acanthus mollis) ist eine blühende Staude, die oft mehr für ihre Blätter als für ihre Blüten geschätzt wird, die im Frühjahr erscheinen. Es ist eine gute Ergänzung zu einem Schatten- oder Halbschattenrandgarten. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man eine Bärenreithose anbaut.

Interessante Tatsache

Gurken im Garten anbauen
Leider ignorieren Gurkenpflanzen oft die wohlgemeinten Bemühungen des Gärtners. Sie reagieren auf Kulturfehler schnell und deutlich. Wir zeigen, was Sie beim Anbau von Gurken beachten sollten.

Bärenreithose Pflanzeninfo

Die Blätter der Bärenreithose wurden in der griechischen und römischen Kunst ausgiebig verwendet und verleihen daher eine ausgeprägte klassische Ausstrahlung. Sie wurden vielleicht am berühmtesten in Stein als Dekoration auf der Spitze der korinthischen Säulen nachgebaut.

Auf den bekannten glänzenden grünen Blättern produziert Bear's Breeches einen auffälligen 3 Fuß hohen Turm aus weißen bis rosa Löwenmaul-ähnlichen Blüten, der von lila Scheiden gekrönt wird.

Interessante Tatsache

Frühjahrsputz im "Bienenhotel"
In der Regel müssen Sie Nisthilfen keine besondere Aufmerksamkeit schenken, von Zeit zu Zeit kann es aber trotzdem nötig sein, kleinere Re­no­vie­rungs­ar­bei­ten durch­zu­füh­ren. Was dabei zu beachten ist, erfahren Sie hier.

Pflege der Reithose des Akanthusbären

Die Weisheit, Akanthuspflanzen in Ihrem Garten zu züchten, hängt davon ab, wie kalt Ihre Winter werden. Die Pflanze verbreitet sich über unterirdische Läufer und kann in Gebieten mit ganzjähriger Wärme, die dem heimischen mediterranen Klima ähneln, sehr gut Ihren Garten übernehmen.

In Klimazonen mit einem kälteren Winter wird es höchstwahrscheinlich in Schach gehalten. Es hält seine Blätter in Gebieten so kalt wie die USDA-Zone 7. Es verliert Blätter, überlebt aber den Winter in Gebieten von nur 5, wenn es gemulcht wird.

Akanthus Pflanzenpflege ist ziemlich einfach. Es verträgt praktisch jeden Bodentyp, solange es gut entwässert ist. Wenn es um Licht geht, bevorzugt die Pflanze Halbschatten. Es kann mit vollem Schatten umgehen, obwohl es möglicherweise auch nicht blüht.

Es muss häufig gewässert werden und wird sehr dramatisch welken, wenn es austrocknet. Entfernen Sie den Blütenstiel, nachdem die Pflanzen das ganze Jahr über geblüht haben. Sie können die Reithose des Akanthusbären vermehren, indem Sie zu Beginn des Frühlings Wurzelstecklinge nehmen.

Zum größten Teil leidet Bear's Breeches nicht unter vielen Schädlings- oder Krankheitsproblemen. Gelegentlich können Schnecken die Pflanze besuchen, um sich von ihrem Laub zu ernähren. Aus diesem Grund möchten Sie möglicherweise diese potenziellen Bedrohungen im Auge behalten und nach Bedarf behandeln.

Bild von Taiftin
Interessante Tatsache

Zwiebelblumen: Im Herbst den Frühling pflanzen
Im September pflanzt man die Blu­men­zwie­beln, deren Blüten im Frühjahr die Laune aufhellen sollen. Gartencenter und On­line­han­del bieten reichlich Auswahl, und die Zwiebeln sollten schnell in den Boden. Worauf in Sachen Qualität zu achten ist und wer mit wem gut harmoniert, das lesen Sie hier.