Wachsen Fingerhutpflanzen in Töpfen: Wie man Fingerhutpflanzen in einem Topf züchtet

Fingerhüte sind große, schöne, blühende Pflanzen, die Schatten gut vertragen. Sie eignen sich auch sehr gut für Behälter und eignen sich perfekt, um einer schattigen Veranda oder Terrasse Volumen und Farbe zu verleihen. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man Fingerhut in einem Topf züchtet.

Interessante Tatsache

Neophyten in Europa
Biologen haben jetzt die weltweite Ver­brei­tung von Neo­phy­ten in einer Datenbank zusammengetragen, und die Zahlen für Europa sind erstaunlich.Zur Kurzmeldung

Behälter gewachsene Fingerhutpflanzen

Wachsen Fingerhutpflanzen in Töpfen? Ja, solange sie genug Platz haben. Fingerhüte können bis zu 5 Fuß hoch und einen Fuß breit werden, daher benötigen sie einen ausreichend großen Behälter.

Fingerhüte sind zweijährig, was bedeutet, dass sie erst im zweiten Jahr ihres Wachstums blühen. Aus diesem Grund wird das Wachsen von Fingerhüten in Behältern im ersten Sommer nicht sehr auffällig sein, wenn Sie mit Samen beginnen. Wenn Sie in Ihrem ersten Sommer Blumen möchten, kaufen Sie Fingerhutpflanzen aus Containern, die bereits in einem Kindergarten hergestellt wurden.

Fingerhutpflanzen sterben nach dem Blühen ab, aber sie lassen viele Samen fallen, die im folgenden Jahr neue Pflanzen wachsen lassen. Sie können einige Blumen abstoßen, um neues Wachstum zu fördern, aber wenn Sie die Samen wollen, müssen Sie einige Blumen hinterlassen.

Interessante Tatsache

Hilfe gegen Buchbaumsterben
Der Pilz Cylindrocladium buxicola setzt Buchsbäumen weiter stark zu, insbesondere frisch zurück geschnittene Triebe befällt er. Lesen Sie, wie Sie einen Befall erkennen, was Sie dann noch tun können und welche Buchsbaum-Sorten der Pilz meist verschont.Zur Kurzmeldung

Topf Fingerhut Pflege

Die Pflege von Topfhandschuhen ist einfach. Wählen Sie einen großen Behälter mit einer Art Unterstützung, damit die Pflanzen nicht herunterfallen. Da in Fingerhüten gezüchtete Fingerhutpflanzen so hoch sind, können sie sehr effektiv von kürzeren und nachlaufenden Pflanzen umgeben gepflanzt werden, die als "Thriller" -Teil des "Thriller-, Füllstoff-, Spiller" -Effekts dienen.

Das Wachsen von Fingerhüten in Behältern erfordert humusreichen Boden und mäßiges bis häufiges Gießen, damit der Boden nicht austrocknet.

Fingerhüte können in allem wachsen, von teilweiser Sonne bis Schatten. Sie mögen die Hitze jedoch nicht. Wenn Sie also in einem wärmeren Klima leben, sind sie in einem schattigeren Bereich besser.

Ein Hinweis zur Vorsicht: Diese Pflanze gilt bei Verschlucken als giftig und selbst der Saft kann bei empfindlichen Personen Probleme verursachen. Es ist wahrscheinlich am besten, diese Pflanze nicht anzubauen oder sie zumindest irgendwo im Weg zu haben, wenn Sie kleine Kinder oder Haustiere haben.

Bild von ClaraNila
Interessante Tatsache

Frische Ideen für das Kleingartenwesen
Wenn das Kleingartenwesen künftig Bestand haben soll, müssen wir uns als Aktive auf allen Organisationsebenen noch heute und nicht erst übermorgen den sich ständig verändernden gesellschaftlichen Bedingungen stellen.