Vogelnest-Orchideen-Wildblumen: Erfahren Sie mehr über die Wachstumsbedingungen für Vogelnest-Orchideen

Was ist Vogelnest Orchidee? Vogelnest Orchideen Wildblumen (Neottia nidus-avis) sind sehr seltene, interessante, eher seltsam aussehende Pflanzen. Die Wachstumsbedingungen für Vogelnestorchideen sind hauptsächlich humusreiche Laubwälder. Die Pflanze ist nach der Masse der verworrenen Wurzeln benannt, die einem Vogelnest ähneln. Lesen Sie weiter, um weitere Informationen über Vogelnest-Orchideen-Wildblumen zu erhalten.

Interessante Tatsache

Schritt für Schritt zum Wunschrasen
Ein Garten ohne Rasen? Das ist für viele Menschen un­denk­bar. Egal ob es ein besonders ästhetischer Rasen oder weiches Grün zum Spielen und Toben sein soll, im neuen aid-Heft „Rasen anlegen und pflegen“ findet jeder Hobby­gärt­ner Hilfe auf dem Weg zum Wunschrasen.

Wachstumsbedingungen für Vogelnest-Orchideen

Vogelnest-Orchideen-Wildblumen enthalten fast kein Chlorophyll und können aus dem Sonnenlicht keine Energie erzeugen. Um zu überleben, muss die Orchidee während ihres gesamten Lebenszyklus auf Pilze angewiesen sein. Die Wurzeln der Orchidee sind mit dem Pilz verbunden, der organisches Material in Nahrung zerlegt, die die Orchidee erhält. Wissenschaftler sind sich nicht sicher, ob der Pilz im Gegenzug etwas von der Orchidee bekommt, was bedeutet, dass die Orchidee ein Parasit sein kann.

Also noch einmal, was ist Vogelnest Orchidee? Wenn Sie das Glück hätten, über die Pflanze zu stolpern, wären Sie von ihrem ungewöhnlichen Aussehen überrascht. Da der Orchidee Chlorophyll fehlt, kann sie nicht photosynthetisieren. Die blattlosen Stängel sowie die stacheligen Blüten, die im Sommer erscheinen, sind blass, honigartig und bräunlich-gelb. Obwohl die Pflanze eine Höhe von etwa 15 Zoll erreicht, macht die neutrale Farbe Vogelnestorchideen schwer zu erkennen.

Vogelnestorchideen sind nicht gerade hübsch, und Menschen, die diese Wildblumen aus nächster Nähe gesehen haben, berichten, dass sie ein starkes, kränklich süßes Aroma von „toten Tieren“ ausstrahlen. Dies macht die Pflanze attraktiv - vielleicht nicht für Menschen, sondern für eine Vielzahl von Fliegen, die die Pflanze bestäuben.

Interessante Tatsache

Kartoffeln kühl und dunkel lagern
Grüne Stellen auf der Schale von Kar­toffeln zeigen an, dass sich dort Solanin gebildet hat. Solanin bildet sich unter Licht­ein­wir­kung und beim Keimen. Es ist giftig, und die Stellen sollten herausge­schnitten werden.

Wo wächst die Vogelnest-Orchidee?

Wo wächst diese einzigartige Orchidee? Vogelnestorchidee kommt hauptsächlich im tiefen Schatten von Birken- und Eibenwäldern vor. Sie werden die Pflanze nicht in einem Nadelwald finden. Vogelnest-Orchideen-Wildblumen wachsen in den meisten Teilen Europas und Teilen Asiens, einschließlich Irland, Finnland, Spanien, Algerien, der Türkei, dem Iran und sogar Sibirien. Sie sind nicht in Nord- oder Südamerika zu finden.

Bild von Do_tto
Interessante Tatsache

Rasenmäher winterfest machen
Über den Sommer hat der Rasenmäher vollen Einsatz ge­leis­tet, logisch, dass sich da so mancher Schmutz angesammelt hat. Und egal ob Elektro- oder Benzin-, grund­sätz­lich sollte jeder Rasenmäher vor dem Winter gereinigt werden. Was Sie sonst noch beachten müssen, lesen Sie hier.