Verwendung von Drohnen für die Gartenarbeit – Erfahren Sie mehr über die Gartenarbeit mit Drohnen

Seit ihrem Erscheinen auf dem Markt wurde viel über den Einsatz von Drohnen diskutiert. Während in einigen Fällen ihre Verwendung fraglich ist, besteht kein Zweifel daran, dass Drohnen und Gartenarbeit zumindest für gewerbliche Landwirte ein himmlisches Spiel sind. Womit kann der Einsatz von Drohnen im Garten helfen? Der folgende Artikel enthält Informationen zur Gartenarbeit mit Drohnen, zur Verwendung von Drohnen für die Gartenarbeit und andere interessante Fakten zu diesen Gartenquadcoptern.

Interessante Tatsache

Winterharte Fuchsien
Fuchsien im Blumenkübel sind keine Seltenheit. Doch Fuchsien, die im Land überwintern und über viele Jahre wachsen und gedeihen, sind derzeit noch eher was für Liebhaber. Mit der richtigen Sortenwahl aber stehen die Chancen gut für eine jahrelange Freundschaft.

Was ist ein Garden Quadcopter?

Ein Gartenquadcopter ist eine unbemannte Drohne, ähnlich einem Mini-Hubschrauber, jedoch mit vier Rotoren. Es fliegt autonom und kann mit einem Smartphone gesteuert werden. Sie tragen verschiedene Namen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Quadrotor, UAV und Drohne.

Der Preis für diese Einheiten ist erheblich gesunken, was wahrscheinlich für ihre vielfältigen Verwendungszwecke verantwortlich ist, von Fotografie und Video bis hin zu polizeilichen oder militärischen Einsätzen, Katastrophenmanagement und sogar Gartenarbeit mit Drohnen.

Interessante Tatsache

Kräutersalze - Meeresprise mit Duft
Beim Kräutersalz handelt es sich um ein Speisesalz, welches ungefähr aus drei Teilen Salz und einem Teil Kräuter besteht. Je nach Jahreszeit und Ge­schmack entstehen hier vielseitige Kombinationen, die sich vorzüglich zum Würzen von Kartoffeln, Ei­er­spei­sen, Fleisch und Fisch eignen.

Über Drohnen und Gartenarbeit

In den Niederlanden, die für ihre Blumen bekannt sind, haben Forscher selbstnavigierende Drohnen eingesetzt, um Blumen in Gewächshäusern zu bestäuben. Die Studie heißt Autonomous Pollination and Imaging System (APIS) und verwendet einen Gartenquadcopter, um die Bestäubung von Pflanzen wie Tomaten zu unterstützen.

Die Drohne sucht nach Blumen und schießt einen Luftstrahl ab, der den Ast der Blume vibriert und die Blume im Wesentlichen bestäubt. Die Drohne macht dann ein Bild von den Blüten, um den Moment der Bestäubung festzuhalten. Ziemlich cool, oder?

Die Bestäubung ist eine Methode für den Einsatz von Drohnen im Garten. Wissenschaftler von Texas A & M setzen seit 2015 Drohnen ein, um „das Unkraut zu lesen“. Sie verwenden Garten-Quadcopter, die besser in Bodennähe schweben und präzise Bewegungen ausführen können. Diese Fähigkeit, niedrig zu fliegen und hochauflösende Bilder aufzunehmen, ermöglicht es Forschern, Unkraut zu lokalisieren, wenn es klein und behandelbar ist, was das Unkrautmanagement einfacher, präziser und kostengünstiger macht.

Landwirte verwenden auch Drohnen im Garten bzw. auf dem Feld, um ihre Ernte im Auge zu behalten. Dies reduziert die Zeit, die benötigt wird, um nicht nur Unkraut, sondern auch Schädlinge, Krankheiten und Bewässerung zu bekämpfen.

Interessante Tatsache

Mehr als „bienenfleißig": die Hummeln
Dichter Pelz, anheimelnd tiefer Summton: Hummeln wirken auf Menschen – dem Teddybären vergleichbar – ohne größeres Zutun irgendwie sympathisch.

Verwendung von Drohnen für die Gartenarbeit

Während all diese Anwendungen für Drohnen im Garten faszinierend sind, benötigt der durchschnittliche Gärtner kein zeitsparendes Gerät, um einen kleineren Garten zu verwalten. Welchen Nutzen haben Drohnen für einen Standardgarten in kleinerem Maßstab?

Zum einen machen sie Spaß und die Preise sind erheblich gesunken, wodurch Garten-Quadcopter für mehr Menschen zugänglich sind. Der regelmäßige Einsatz von Drohnen im Garten und das Erkennen von Trends können bei zukünftigen Gartenpflanzen hilfreich sein. Es kann Ihnen sagen, ob in bestimmten Gebieten keine Bewässerung vorhanden ist oder ob eine bestimmte Ernte in einem Gebiet über dem anderen zu gedeihen scheint.

Grundsätzlich ist der Einsatz von Drohnen im Garten wie ein Hightech-Gartentagebuch. Viele Hausgärtner führen ohnehin ein Gartenjournal und der Einsatz von Drohnen im Garten ist nur eine Erweiterung. Außerdem erhalten Sie wunderschöne Bilder, die Sie mit anderen relevanten Daten kombinieren können.

Bild von valio84sl