Verwendung für Seifenstücke – Seifenspäne im Garten für Schädlinge und mehr

Haben Sie es jemals satt, die kleinen Seifenstücke aus der Dusche oder dem Waschbecken im Badezimmer wegzuwerfen? Sicher, sie eignen sich hervorragend für die Herstellung von Handseife, aber wussten Sie, dass es auch im Garten eine Reihe von Verwendungsmöglichkeiten für Seifenstücke gibt - abgesehen davon, dass Sie nur Schmutz und Schmutz abwaschen. Das ist wahr.

Als jemand, der das Bedürfnis hat, fast alles, was ich kann, wiederzuverwenden oder aufzurüsten, sind Seifenstücke keine Ausnahme. Und als Gärtner muss man immer Seife in der einen oder anderen Form verwenden.

Interessante Tatsache

Faszinierende Pflanzengallen
Sie sind auffällig, aber harmlos. Die seltsamen Gebilde an den Blättern und Trieben von unterschiedlichen Pflanzen können kugelrund, filzig, warzenartig oder knotig sein. Schaden fügen sie den Pflanzen, auf denen sie sitzen, in der Regel nicht zu.

Seife für Gartenschädlinge

Okay, wenn Sie im Garten arbeiten, sind Sie kein Unbekannter für Insektenstiche. Ich weiß, dass ich nicht bin. Jedes Mal, wenn ich aus dem Haus trete, ist es sicher, dass Mücken und andere lästige blutsaugende Insekten mich fressen. Und hier kommt die übrig gebliebene Seife zum Einsatz. Befeuchten Sie einfach das Seifensplitter und reiben Sie es zur sofortigen Linderung über den juckenden Insektenstich. Und natürlich hält es auch den Bereich sauber.

Hast du ein Hirschproblem? Was ist mit Mäusen? Sammeln Sie diese stark riechenden Seifensplitter und legen Sie sie in einen Netzbeutel oder eine alte Strumpfhose, die Sie leicht an Bäumen im Garten oder um den Umfang herum aufhängen können. Hirsche neigen dazu, Bereiche mit duftender Seife zu meiden. Ebenso können Sie Mäuse fernhalten, indem Sie Seifenstücke in Bereiche des Gartens legen, in denen sie frei bleiben sollen. Das Einstreuen von Seifenspänen in Gartenräume soll auch dazu beitragen, dass sich eine Reihe von Insektenschädlingen nicht von Ihren Pflanzen ernähren.

Die Herstellung Ihrer eigenen insektiziden Seife aus diesen alten weggeworfenen Seifensplittern ist ebenfalls einfach und spart Geld. Sie können einfach die Seifensplitter aufschneiden oder ein Stück nicht parfümierte Seife in eine Saucenpfanne mit etwa 1 Liter Wasser reiben und zum Kochen bringen. Rühren Sie kontinuierlich, bis sich die Seife aufgelöst hat, und gießen Sie sie in einen Gallonen-Krug, der mit Wasser aufgefüllt ist. Wenn Sie bereit sind, es im Garten für Blattläuse, Mehlwanzen und dergleichen zu verwenden, mischen Sie einfach einen Esslöffel der Seifenmischung in einer 1-Liter-Sprühflasche und haben Sie es dabei.

Interessante Tatsache

Winterquartiere für Igel, Marienkäfer und Co.
Viele Tiere überwintern in unseren Gärten und nutzen dafür die un­ter­schied­lichs­ten Über­win­te­rungs­quar­tie­re. Wir als Gar­ten­freun­de können aktiv etwas dafür tun, dass in unseren Gärten genügend Un­ter­schlupf­mög­lich­kei­ten vorhanden sind, damit die Tiere gesund durch die kalte Jahreszeit kommen.

Andere Gartenanwendungen für Barseife

Viele Gärtner wissen alles über die Verwendung von Seife, um schmutzige Fingernägel zu vermeiden. Reiben Sie die Seife einfach unter Ihre Nägel, um Schmutz und Verunreinigungen fernzuhalten. Leicht genug. Und natürlich geht am Ende eines langen Gartentages nichts über ein heißes Seifenbad. Aber Seifenstücke sind auch nützlich, um diese harten Gartenflecken vor Ort zu reinigen. Aus diesem Grund habe ich immer ein paar Ersatzseifensplitter in der Waschküche.

Schrubben Sie die Seife vor dem Waschen einfach auf dem Schlamm- oder Grasfleck (und manchmal auch auf Blut) und sie sollte leicht verschwinden. Es kann auch bei hartnäckigen Flecken auf Turnschuhen helfen. Wenn Sie über Nacht ein Stück Seife oder Seifensplitter in ein Paar stinkende Gartenstiefel oder -schuhe stecken, haben Sie am nächsten Tag frisch riechendes Schuhwerk.

Seifenstücke können sich auch für Werkzeuge im Garten als nützlich erweisen. Zum Beispiel können Sie ein Stück Seife über die Klinge Ihrer Gartenschere streichen, um das Schneiden zu erleichtern. Durch das Einreiben von Seife in Tür- oder Fensterspuren und das Abwischen können diese problemlos geöffnet und geschlossen werden. Dies funktioniert besonders gut im Gewächshaus, wo Sie definitiv nicht möchten, dass Ihre Türen oder Fenster kleben.

Bild von Wako Megumi
Interessante Tatsache

Rückblick Expertenforum 2010: Mit Pflanzenstärkung auf Erfolgskurs
Ein gesunder Standort ist das A und O für eine gute Pflanzenproduktion. Über diese Standortverhältnisse und wie sie ge­ge­be­nen­falls mit Hilfe von Pflan­zen­stär­kungs­mit­teln verbessert werden können, referierte beim "Gartenfreunde-Expertenforum" Gartenbauingenieurin Andrea Terhoeven-Urselmans.