Verwendung für Ingwerminze – Erfahren Sie mehr über die Pflege von Ingwerminze

Sie können Ingwer-Minz-Pflanzen (Mentha x gracilis) unter einem ihrer vielen alternativen Namen kennen: Rotminze, Scotch-Minze oder goldene Apfelminze. Wie auch immer Sie sie nennen, Ingwerminze ist praktisch, und es gibt viele Verwendungsmöglichkeiten für Ingwerminze. Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau von Ingwerminze in Ihrem eigenen Garten zu erfahren.

Interessante Tatsache

Zwiebelpflanzen
Noch glitzert es morgens im Garten von harschigem Schnee, und Tauwasser tropft überall, da hört man es auch schon brummen und summen. Die ersten Hummeln und Bienen suchen nach Nahrung. Da sie zu den wichtigsten bestäubenden Insekten im Garten gehören, lohnt es sich, sich bei der Gartenplanung ein paar Gedanken um ihr leibliches Wohl zu machen.

Wachsende Ingwerminze

Ingwer-Minz-Pflanzen sind normalerweise steril und setzen keine Samen, aber Sie können die Pflanze vermehren, indem Sie Nadelholzstecklinge oder Rhizome von einer vorhandenen Pflanze nehmen. Sie können eine Starterpflanze auch in einem Gewächshaus oder einer auf Kräuter spezialisierten Baumschule kaufen.

Diese Pflanzen bevorzugen feuchten, reichen Boden und volle Sonne oder Halbschatten. Ingwerminze eignet sich für den Anbau in USDA-Pflanzenhärtezonen 5 bis 9.

Einmal etabliert, kann sich Ingwerminze von Läufern ausbreiten und wie die meisten Arten von Minze aggressiv werden. Wenn dies ein Problem darstellt, pflanzen Sie Ingwer-Minz-Kräuter in Töpfe, um ein zügelloses Wachstum zu erzielen. Sie können Ingwerminze auch in Innenräumen anbauen.

Zum Zeitpunkt des Pflanzens 2 bis 4 Zoll Kompost oder Mist in den Boden einarbeiten. Die Pflanzen profitieren auch von der Anwendung von Kompost oder Gülle zusammen mit einer kleinen Menge ausgewogenem Gartendünger. Lassen Sie 24 Zoll zwischen den Pflanzen, um Wachstum zu ermöglichen.

Interessante Tatsache

Welcher Gründünger wann und wofür?
Winterroggen, Phazelia, Ringelblume, Lupine oder Blumenmischung – Gründüngungspflanzen lassen sich nach fünf Haupteinsatzkriterien sortieren.

Ingwer Minze Pflanzenpflege

Während der Vegetationsperiode regelmäßig Ingwerminze gießen, aber nicht übergießen, da Minze unter feuchten Bedingungen anfällig für Krankheiten ist. Im Allgemeinen sind 1 bis 2 Zoll Wasser pro Woche ausreichend, abhängig von Bodentyp und Wetterbedingungen.

Einmal im Frühjahr mit einem ausgewogenen Dünger mit einem Verhältnis von 16-16-16 düngen. Beschränken Sie die Fütterung auf etwa 1 Teelöffel Dünger pro Pflanze, da zu viel Dünger die Öle in der Pflanze reduziert und somit den Geschmack und die Gesamtqualität beeinträchtigt.

Teilen Sie die Ingwer-Minz-Kräuter nach Bedarf, um eine Überfüllung zu vermeiden.

Besprühen Sie die Pflanze mit insektizidem Seifenspray, wenn Blattläuse zum Problem werden.

Ernten Sie Ingwerminze während der gesamten Vegetationsperiode, beginnend mit einer Höhe von 3 bis 4 Zoll.

Interessante Tatsache

Was liegt an im Ziergarten?
Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März: • Canna und Dahlien vortreiben • Schneeglöckchen teilen • Pflanzgefäße reinigen

Verwendet für Ingwer Minze

In der Landschaft ist Ingwerminze sehr attraktiv für Vögel, Schmetterlinge und Bienen.

Wie alle Arten von Minze sind Ingwer-Minz-Kräuter reich an Ballaststoffen und einer Vielzahl von Vitaminen und Mineralstoffen. Getrocknete Minze enthält mehr Nährstoffe als frische Minze, aber beide schmecken hervorragend in Tees und zum Würzen einer Vielzahl von Gerichten. Frische Ingwer-Minz-Kräuter ergeben köstliche Marmeladen, Gelees und Saucen.

Bild von PicturePartners